Disney+: Deutsche Telekom hat Probleme mit dem Gratis-Abo

5
Deutsche Telekom und Disney+
Deutsche Telekom und Disney+: Es gibt Probleme mit der Freischaltung

In Partnerschaft mit Disney+ erhalten Kunden der Deutschen Telekom den Streaming-Anbieter Disney+ für 6 Monate kostenlos. Nun gibt es jedoch Schwierigkeiten mit der Bearbeitung der Aufträge.

Zur Erinnerung: Die Deutsche Telekom hat sich in einem exklusiven Abkommen für seine Kunden ein Vorzugsangebot für Disney+ gesichert: Kunden von MagentaMobil, MagentaZuhause und MagentaTV erhalten Disney+ für ein halbes Jahr vollkommen kostenlos. Anschließend ist der Streaming-Dienst vergünstigt zu haben – für 5 Euro im Monat. Selbst für Frühbücher ist das kein Nachteil, sie können ihr Abonnement zunächst pausieren oder versuchen es zu stornieren.

Allerdings hat die Deutsche Telekom nun ein Problem: Man bewältigt den Ansturm nicht und kann leider nicht alle Aufträge bis zum Launch von Disney+, also bis zum 24.0.3.2020 (schon morgen!) aktivieren. Das geht aus internen Dokumenten hervor, die durchgesickert sind. Öffentlich kommuniziert der Kommunikationsanbieter die Querelen also nicht, da will man wohl nicht die Pferde scheu machen, da man auf Hochdruck an den Aktivierungen arbeitet.

Betroffen sind von dem Problem aber offenbar nur Kunden mit Fesetznetzanschluss. Mobilfunknutzer hat die Deutsche Telekom offenbar rechtzeitig abhaken können. Wie lang die Verzögerungen sein könnten? Das ist momentan offen. Klar ist nur, dass die Deutsche Telekom die Bestellungen von Disney+ möglichst rasch durchwinken möchte. Betroffene brauchen sich um nichts zu kümmern, es soll so schnell wie möglich Abhilfe folgen.

Disney+ startet in Deutschland leider gedrosselt

In Frankreich wurde der Launch von Disney+ bereits auf den 7. April 2020 verschoben. In Deutschland hingegen soll der neue Streaming-Dienst wie geplant morgen starten. Auch bei uns wird es aber Einschränkungen geben: So haben wir bereits erfahren, dass die Bandbreite in der EU generell gedrosselt wird. Deswegen wird die Bildqualität zum Start des Angebots zunächst geringer sein, als dass unter normalen Umständen der Fall wäre.

Heute ist auch der letzte Tag, an dem Disney+ zum Frühbucher-Rabatt mitgenommen werden kann! Ab morgen kostet Disney+ 69,99 Euro im Jahr. Heute lässt sich das Jahres-Abonnement noch für 59,99 Euro buchen.

5 KOMMENTARE

  1. Ich frage mal die Telekom warum wird nicht die selbe Lösung wei bei Amazon und Netflix angeboten. Das heißt es wir ein Programm Platz für die App zugewiesen und dann kann man sie im vollen Umfang Nuten. Wäre Male eine Überlegung wert. Frage mich warum das nicht gemacht wird.

  2. Also bei der Telekom wird Disney als abgespeckte Version angeboten. Man nennt es Disney Select. Gaaaanz wenig Angebote nicht zu vergleichen mit der Original App von Disney. Es gibt noch einen Disney Plus Sender aber da läuft entweder Werbung oder jetzt gerade um diese Zeit The Mandalorian. Bloß gut das man mit seinen Anmelde Daten sich Direkt bei Disney anmelden kann. Und somit das volle Angebot genießen kann für 5 Euro im Monat. Die ersten 6 Monate sind kostenlos. Also die App auf den Telekom Receiver ist nutzlos, viel zu wenig angeboten. Kann sich die Telekom sparen brauch keiner. Oder es werden alle Inhalte von Disney+ frei geschalten. In diesem Sinne einen Schönen Abend.

  3. Die Bandbreite wird aber nur wegen Corona Überlastung gedrosselt oder wird es dauerhafte Einbußen der Bildqualität geben?

  4. Typisch Telekom. Bekommen einfach nicht gebacken. Die große Klappe und nichts dahinter. Wie immer. Wann klappt bei diesen Nieten schon mal was. In der Werbung große Töne spucken und dann wie ein looser Truppe handeln. Hätte man sich denken können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein