Disney+ erreicht bereits 130 Mio. Abonnenten (ab Mai mit „Obi-Wan Kenobi“)

Das Streaming-Angebot Disney+ kann mittlerweile rund 130 Mio. Abonnenten verzeichnen. Zudem gibt es gute Neuigkeiten für Serien-Fans.

Ganz exakt erreichte Disney+ nach den letzten offiziellen Angaben, Stand Ende 2021, 129,8 Mio. Abonnenten.  Da wir uns bereits im Februar 2022 befinden, dürfte die Grenze von 130 Mio. Abonnenten aber wohl bereits gesprengt sein. Zumal man einige große Asse im Ärmel hat. Eines davon ist die kommende Serie „Obi-Wan Kenobi“ aus dem „Star Wars“-Universum. Die Miniserie soll nun offiziell am 25. Mai 2022 starten.

Außerdem gibt es eine Überraschung: Die bereits zweimal nach der Absetzung zurückgekehrte Serie „Futurama“ vom „Die Simpsons“-Schöpfer Matt Groening erhält eine neue Staffel. 20 Episoden sind in Planung. In den USA sollen die Folgen bei Hulu laufen, in Europa wird Disney+ die Episoden der Animationsserie zeigen. Die meisten Originalsprecher konnten bereits erneut verpflichtet werden. Lediglich John DiMaggio, die Originalstimme von Bender, zögert offenbar noch.

Disney wollte im Übrigen ursprünglich 60 bis 100 Mio. Abonnenten innerhalb von vier Jahren erreichen. Rund anderthalb Jahre nach dem Launch hat man dieses Ziel nun schon weit übertroffen und zählt damit zu den Platzhirschen unter den Streaming-Anbietern. Netflix führt allerdings weiterhin mit rund 222 Mio. Kunden.

Disney+ auf Siegeszug

Rechnet man noch Hulu und ESPN+ ein, dann kann Disney für seine Streaming-Angebote mittlerweile fast 200 Mio. Abonnenten verbuchen. Wir denken, dass vor allem die starken Marken rund um Pixar, Marvel und Star Wars ein breites Publikum anlocken. Allerdings hat die Übernahme von Fox eben auch Inhalte für Erwachsene wie „The Simpsons“, „The Walking Dead“, „Sons of Anarchy“ und mehr unter Disneys Fittiche geschoben. Derlei Inhalte bündelt man unter seiner Dachmarke Star.

Die Zukunft von Disney+ sieht aktuell sicherlich gut aus, denn für neue Inhalte dürfte gesorgt sein.

QuelleDisney
André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

3 Kommentare
  1. Sehr gut. Wenn es schon so gut läuft , wird es bald Zeit für eine Preiserhöhung. Nicht wegen Geld…die Investitionen…die Serien..Filme usw usw 🙂 🙂

  2. Futurama kommt wieder wieder?
    Dann ist es ja jetzt noch mehr eine Star Trek und Star Wars Parodie als vorher. Immer wieder totgesagt, aber kommt immer wieder zurück. 😉
    Jedenfalls freue ich mich echt darauf. Die Simpsons laufen ja seit über 30 Jahren ununterbrochen, aber die Hoffnung auf neue Futurama-Folgen hatte ich schon aufgegeben.
    Andererseits hatte Star Wars: The Clone Wars ja auch eine verspätete siebte Staffel auf Disney+.
    Danke für die Info!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge