Disney: Pixar und Star Wars-Filme auf 4K UHD Blu-ray?

5
Disney möchte die beliebtesten Pixar Filme auf 4K Blu-ray veröffentlichen
Disney möchte die beliebtesten Pixar Filme auf 4K Blu-ray veröffentlichen

Nachdem Disney die Wiederveröffentlichung aller MCU (Mavel Cinema Universe) Filme auf 4K Blu-ray abgeschlossen hat, sind jetzt die beliebten Pixar-Animationsfilme an der Reihe. Titel wie „Findet Nemo“, „Ratatouille“ oder „Alles steht Kopf“ könnten ab November auf UHD-Disc erscheinen. 


Anzeige

Die Informationen sind leider noch nicht offiziell von Disney bestätigt worden, es gibt jedoch bereits mehrere Quellen und sogar vorläufige Cover der ersten Filme. Laut thedigitalbits arbeitet Disney an einer Wiederveröffentlichung von „Alles steht Kopf“, „Findet Nemo“, „Findet Dorie“, „Ratatouille“, „Cars“, „Cars 2“, „Merida – Legende der Highlands“ und „Arlo & Spot“. „Cars 3“ wurde in den USA bereits auf 4K UHD Blu-ray veröffentlicht, in Deutschland gab es den Film lediglich auf HD & 3D Blu-ray zu kaufen. Die ersten Titel, darunter auch „Findet Nemo“ und „Ratatouille“, sollen im November 2019 erscheinen. Die letzten Releases sind wohl für das Frühjahr 2020 geplant.

Nächstes Projekt: Star Wars

Nachdem die MCU und Pixar Filme ihre 4K/HDR-Kur erhalten haben, könnte „Star Wars“ als das nächste große Projekt anstehen. Bereits im April 2019 gab es Gerüchte, dass das beliebte Franchise ein audiovisuelles Upgrade erhalten soll. Im Fokus steht laut Berichten eine „The Complete Star Wars Saga“ bzw. „The Skywalker Saga“ als Box-Set. Die Veröffentlichung ist für 2020 geplant, was aus mehreren Gründen Sinn ergibt. Zum einen könnte man damit den digitalen und physischen Release von „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ im Frühjahr 2020 unterstützen, zum anderen feiert der erste Star Wars Film „Das Imperium schlägt zurück“ sein 40-jähriges Kinojubiläum.

Die ersten sechs Episoden der Star Wars Saga sollen auf 4K UHD Blu-ray erscheinen. Womöglich folgen auch Episode 7 bis 9.
Die ersten sechs Episoden der Star Wars Saga sollen auf 4K UHD Blu-ray erscheinen. Womöglich folgen auch Episode 7 bis 9.

Die klassische Trilogie (Episode 4 bis 6) soll bereits bereits mit hochwertigen Scans und digitaler Nachbearbeitung für das 4K Ultra HD Format optimiert worden sein. Die zum größten Teil digital gedrehten Episode 1 bis 3 dagegen werden ihren visuellen Vorteil aus einem Upscale, sowie aus dem überarbeiteten Farb- und Dynamikumfang erreichen müssen. Wir können nur hoffen, dass sich Disney mit dieser „ultimativen“ Star Wars Collection keine Fehler erlaubt. Viele würden auch sicher die 4K Variante der originalen Kinofassung begrüßen.

5 KOMMENTARE

  1. Was Pixar-Filme auf 4K-BD angeht, muss man allerdings bedenken, dass Toy Story 1-3 bisher anscheinend nur für Nordamerika, Australien und Japan angekündigt sind. Es ist also fraglich, ob noch Pixar-Katalogtitel mit deutscher Tonspur in 4K rauskommen.
    Und man sollte wirklich wissen, dass „Das Imperium schlägt zurück“ der zweite veröffentlichte Star Wars-Film war. Was gäbe es sonst zurückzuschlagen? 😉

  2. (Tjoa, meine Smileys sind wohl irgendwie irgendwo auf der Strecke geblieben. So ganz ohne klingts dann doch zu krass :p )

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein