Erscheint Marvels „Doctor Strange“ auf 4K Blu-ray?

5
Bekommen wir doch noch eine 4K Blu-ray von
Bekommen wir doch noch eine 4K Blu-ray von "Doctor Strange"?

Es ist ein 4K Blu-ray Cover von „Doctor Strange“ aufgetaucht! Der Marvel Blockbuster soll angeblich im Frühjahr 2019 als 4K/HDR Remaster auf UHD-Disc erscheinen! 


Anzeige

Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) kann nicht nur Illusionen erzeugen, er kann auch die Zeit manipulieren. Wenn das wirklich so ist, wieso hat er dann den 4K-Relese seines Debüt-Blockbusters nicht in die Vergangenheit gesetzt? Dann hätten wir uns bereits früher an der detailreichen Auflösung, erweiterten Dynamikbereich und prächtigen BT.2020 Farben ergötzen können. Hinter Doctor Strange werden wohl höhere Mächte, in Form der Disney Kooperation, ihre Finger im Spiel gehabt haben. Oder es hat einfach nicht das Timing gestimmt. Im März 2017, als Doctor Strange physisch und digital veröffentlicht wurde, hat sich Disney noch nicht zu einem Release auf 4K Blu-ray durchringen können. Das UHD-Debüt gebührte somit „Guardians of the Galaxy Vol. 2“ im September 2017 und Heimkino-Fans konnten sich ihre Lieblings-Disc aus allen geläufigen Konfigurationen raussuchen.

Womöglich hat Disney gemerkt, dass man mit dem neuen Format doch ein ganz nettes „Zubrot“ verdienen kann. Titel wie „Star Wars: Die letzten Jedi“, „Black Panther“ oder „Avengers: Infinity War“ fanden auch auf 4K UHD Blu-ray einen guten Absatz.

Der Zeitpunkt für die Doctor Strange 4K Blu-ray ist nicht Zufällig gewählt und vielleicht hat Disney noch ein paar weitere „alte“ Marvel Filme für das hochauflösende Format Fit gemacht. Erst vor kurzem wurde der erste Trailer für „Avengers: Endgame“ online gestellt. Nach dem Schocker-Ende von „Avengers: Infinity War“ heißt es nun die Fangemeinde anheizen. Und wie sollte das einfacher gehen als mit ein paar 4K Remaster?

Avengers: Endgame Trailer:

Erscheint Marvels „Doctor Strange“ auf 4K Blu-ray?
5 (100%) 1 Bewertung[en]

5 KOMMENTARE

  1. Schön das Disney endlich bildtechnisch mitzieht aber der Downgrade der Tonformate ist dann wohl die Peitsche zu dem Zuckerbrot 😉 Nur Noch DD 7.1 Tonspuren obwohl Disney früher bei Blu-rays immer ein garant für deutsche HD Tonformate war. Das finde ich sehr schade. Marvel Streifen mit deutschem Atmos Sound wäre wohl zu einfach oder?

  2. Wo ist das Bild von der Doctor Strange 4K-BD denn aufgetaucht? Ist das eine seriöse Quelle? Ähnliche von Fans gemachte Bilder von Wunschtiteln in Wunschformaten gibt es ja schon lange.
    Andererseits könnte die Veröffentlichung der älteren Avengers Filme und The Lion King darauf hindeuten, dass Disney jetzt ernsthaft mit Katalogtiteln in 4K weitermachen will. Doctor Strange und andere MCU-Filme in 4K hätte ich schon echt gerne.
    Auch Star Wars – The Force Awakens und vor allem auch Rogue One hätte ich wirklich gerne auf 4K-BD.

  3. sehr guter film ,habe ihn auf blue ray. aber disney geht auf 4k ein schritt zurück.kein dolby vision mehr der ton und bild könnte besser sein und zu teuer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here