Holt sich der FC Bayern das Quadrupel? UEFA Super Cup live auf Sky in 4K/HDR-Qualität

14
UEFA SUPER CUP: FC Bayern München gegen den FC Sevilla in 4K/HDR-Qualität
UEFA SUPER CUP: FC Bayern München gegen den FC Sevilla in 4K/HDR-Qualität | Bild: © 2020 Getty Images /DeFodi Images | Sky

Kann sich der FC Bayern München das Quadrupel in Spiel gegen den FC Sevilla sichern? Sky zeigt die UEFA Super Cup-Begegnung live in bester 4K/HDR Qualität!

Einen Monat nachdem der FC Bayern München seinen erneuten Triple-Erfolg feierte, kann der Rekordmeister jetzt den nächsten Erfolg einfahren. Sky Deutschland sendet heute die UEFA Super Cup Begegnung live aus Budapest ab 20:30 Uhr (aus dem Studio – Anstoß 21:00 Uhr). Übrigens ist das nicht nur der erste Super Cup-Erfolg der Münchner, sondern das erste Mal überhaupt, dass sich ein deutscher Verein die begehrte Trophäe holen könnte. Und wäre die Fußball-Begegnung nicht schon spannend genug, überträgt Sky das Spektakel sogar in bester 4K Bildqualität mit HDR (High Dynamic Range). Mit einem Sieg wäre dem FC Bayern nicht nur die vierte große Auszeichnung gewiss, das Bollwerk würde auch seine Pflichtspiel-Sieges-Serie auf 22 ausbauen.

UEFA Champions League in 4K/HDR

Parallel zum UEFA Super Cup gibt es auf Sky auch die Playoffs zur Teilnahme an der UEFA Champions League zu sehen. Die ersten drei Begegnungen wurden bereits gespielt, sechs Partien folgen noch. In der Sky Konferenz wird die Gruppenphase der UEFA CL auch in der Saison 2020/21 live übertragen. Darüber hinaus gibt es die besten Einzelspiele live und exklusiv nur auf Sky zu sehen, dazu zählen die exklusiven Live-Übertragungen der besten Einzelspiele mit Beteiligung deutscher Vereine während der Gruppenphase – darunter alle Topspiele am Mittwochabend – sowie alle Entscheidungsspiele der deutschen Klubs im Achtel- und Viertelfinale.

Neu auf Sky Q: Fußball-Begegnungen in 4K und HDR (High Dynamic Range) | Bild: Sky
Neu auf Sky Q: Fußball-Begegnungen in 4K und HDR (High Dynamic Range) | Bild: Sky

Die Auslosung der Gruppen in Nyon am 1. Oktober ab 17:30 Uhr wird im Free-TV über den frei empfangbaren Livestream von Sky, auf skysport.de und der Sky Sport App übertragen. 

Das benötigt ihr für Sky Q in 4K/HDR

Um den „schönsten“ Fußball in den eigenen vier Wänden genießen zu können benötigt ihr ein Sky Abonnement mit Sky Q Receiver (Satellit) sowie das Sky Fußball Bundesliga Paket + HD Option (übrigens zeigt Sky 68 Begegnungen der Fußball-Bundesliga in 4K/HDR). Ein 4K/8K Fernseher oder Projektor mit HDR-Unterstützung werden ebenfalls benötigt. Sky freut sich auf euch ab 20:30 Uhr live auf Sky Sport 1 HD und exklusiv für Sky Q Kunden auf Sky Sport UHD in bestmöglicher Qualität!

14 KOMMENTARE

  1. und wer kein 4K hat, gückt in die Röhre. Sky ist völlig unfähig, ein gutes 1080p bild zu produzieren. ARD / ZDF haben bei Fußball ein viel besseres BIld mit 720p, im Gegensatz zu Sky mit 1080i.

  2. würde den Sky Sport UHD ehrlich gerne wieder ohne HDR schauen, kennt jemand eine Möglichkeit wie man dies im Sky Q Receiver wieder einstellen kann?

  3. Kann es vielleicht sein, dass Sky einen Algorithmus nutzt, um SDR in HDR Content zu wandeln? Sowas wie der HDR Effect Modus bei LG TVs.
    Würde ggf. auch die kack Qualität erklären.

  4. Kann ich bestätigen auf meinem Philips OLED – sehr dunkles und blasses Bild mit dem neuen HDR. Vorher das reine UHD Bild war einiges besser / schöner anzuschauen.

    • Sky (Deutschland) ist halt einfach unfähig im Bereich Hard- und Software gescheite Produkte zu entwickeln, die normal, wie die der Mitbewerber, funktionieren. Das merkt man einfach immer und immer wieder. Mit ein Grund warum ich nach Jahren keinen Bock mehr auf den Saftladen habe.

  5. Ich habe das gleiche Problem auf meinem LG Oled E6. Habe die HDR Einstellung schon auf lebendig und trotzdem ist das Bild viel zu dunkel und es werden sehr unnatürliche Farben dargestellt. Dachte zuerst, dass das an der schlechten Software des TVs liegt. Habe mir daraufhin eine Demodatei mit HLG HDR runtergeladen. Und das Bild war genauso gut wie HDR10! Da muss wohl was bei der Sky Q Software nachgebessert werden. In verschiedenen Foren aller Hersteller wird über das schlechte HDR Bild diskutiert. Vielleicht könnt ihr ja von 4kfilme.de bei Sky mal nachhaken?! Wäre klasse!

    • Dass die Farben unnatürlich aussehen, ist kein Wunder, wenn du den TV im Modus „Lebendig“ betreibst.
      Was die Helligkeit angeht, muss man halt bedenken, dass es ein OLED ist.
      Die werden nicht so hell. Je nach Alter und Laufzeit wird der zudem auch schon
      an Helligkeit eingebüßt haben.

      Kannst ja zur Sicherheit einfach mal den TV auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
      Nur um auszuschließen, dass es da einen Softwarebug gibt.

      • Es liegt nicht an OLED. Das mit der Helligkeit ist echt ein Witz. Das Bild ist definitiv hell genug. Vor dem TV will ich ja keine Sonnenbrille aufziehen müssen. Echt ein leidiges und wirklich lächliches Thema, dass ich absolut nicht nachvollziehen kann. Zudem wurde ja schon vom TÜV festgestellt, dass LED TVs aufgrund ihres hohen Blaulichtanteils sogar schädlich für die Augen sind. Ganz im Gegensatz zu OLED. Nun zurück zu den Einstellungen:
        Natürlich habe habe ich meinen HDR „lebendig “ Modus personslisiert. Und genau über diesen Modus lief auch mein HLG Demomaterial. Resultat: natürliche Farben und definitiv genügend Helligkeit.Also muss es ein Sky Q Software Problem. Zudem tritt dieses Problem wohl auch auf LED Geräten vieler Hersteller auf.

        • Das Personalisieren bringt nur bedingt was
          da du längst nicht an alle Einstellungen rankommst.
          Wenn du ein natürliches Bild willst, dann kommst du an den Cinema Home Tag/Nacht Profilen nicht rum. Außer du hast ein Colorimeter usw. und kannst dir den „Lebhaftmodus“ dann „fixen“.

          Zumindest das mit der Helligkeit scheint aber ein bekanntes Problem zu sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein