Große UHD-Offensive von HD+ im Juli: Formel 1, Galileo, Abenteuer Leben & mehr

9
Neben der Formel 1 gibt es noch Fußball, Tennis & Musik im 4K-Programm von HD+ zu sehen! Quelle: obs/HD Plus GmbH/MG RTL D/Lukas Gorys
Neben der Formel 1 gibt es noch Musik, Dokus und Daily Soaps mit HD+ zu sehen! Quelle: obs/HD Plus GmbH/MG RTL D/Lukas Gorys

HD+ hat seine UHD-Highlights für den Juli 2020 bekannt gegeben. „Bleifüße“ freuen sich über den Start in die neue Formel 1 Saison, aber auch Doku- Musikfans kommen auf ihre Kosten!


Anzeige

Anfang Juli geht es endlich wieder los. Die Formel 1 ist in Europa zu Gast und vom 4. bis 19. Juli gibt es gleich drei große Preise (Österreich, Steiermark & Ungarn) zu verfolgen. Die Übertragung auf RTL UHD beginnt jeweils um 15:00 Uhr. Vom 24. bis 26. Juli gibt es zudem volle Kanne „Galileo“ und „Abenteuer Leben“ auf UHD1. Interessante Beiträge zum Thema Erlebnisparks, China, Verkehr, Autobau uvm. erwarten euch. Definitiv ein Highlight in diesem Monat ist die Deluxe Music Live Session mit ELIF auf UHD1. Diese findet am 30. Juli um 22:00 Uhr statt – nicht verpassen! Für die tägliche Dosis UHD sorgt übrigens „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ von Montag-Freitag jeweils um 19:40 Uhr auf RTL UHD!

Alle UHD-Highlight auf HD+ auf einen Blick:

  • Montag-Freitag um 19:40 Uhr: Gute Zeiten, schlechte Zeiten (RTL UHD)
  • 04. Juli – 15:00 Uhr: Formel 1 – Großer Preis von Österreich Qualifying (RTL UHD)
  • 05. Juli – 15:00 Uhr: Formel 1 – Großer Preis von Österreich Rennen (RTL UHD)
  • 11. Juli – 15:00 Uhr: Formel 1 – Großer Preis der Steiermark (RTL UHD)
  • 12. Juli – 15:00 Uhr: Formel 1 – Großer Preis der Steiermark (RTL UHD)
  • 18. Juli – 15:00 Uhr: Formel 1 – Großer Preis von Ungarn (RTL UHD)
  • 19. Juli – 15:00 Uhr: Formel 1 – Großer Preis von Ungarn (RTL UHD)
  • 24. Juli – 20:15 Uhr: Galileo Spezial – Turnschuhe statt Sparbuch (UHD1)
  • 24. Juli – 21:05 Uhr: Galileo Spezial – Pauschal gegen Freestyle (UHD1)
  • 24. Juli – 21:55 Uhr: Abenteuer Leben – Erlebnispark Area 47 (UHD1)
  • 24. Juli – 22:10 Uhr: Abenteuer Leben – Siampark (UHD1)
  • 25. Juli – 20:15 Uhr: Galileo Spezial – Sauber Lösung oder schmutziger Irrweg – Das Lithium Dilemma (UHD1)
  • 25. Juli – 20:55 Uhr: Galileo Spezial: Chinas Weg zur Macht (UHD1)
  • 25. Juli – 21:10 Uhr: Abenteuer Leben – Erlebnispark Area 47 Wiederholung (UHD1)
  • 25. Juli – 21:25 Uhr: Abenteuer Leben – Siampark Wiederholung (UHD1)
  • 26. Juli – 20:15 Uhr: Abenteuer Leben – Anpacken oder aufgeben – Das Leben auf der Kippe (UHD1)
  • 26. Juli – 20:45 Uhr: Abenteuer Leben – Der Kampf gegen den Stau (UHD1)
  • 30 Juli. – 22:00 Uhr: Deluxe Music Sessions – ELIF (UHD1)

Voraussetzung für das HD+ UHD-Programm:

Ihr wollt diese Highlights nicht verpassen? Dann benötigt ihr einen 4K Fernseher mit DVB-S2 Tuner oder einen 4K Fernseher mit angeschlossenem Satelliten-Receiver (4K-fähig). Dazu noch ein Abonnement von HD+, dass euch mit Smart-Card und CI-Modul und 6 Monate Laufzeit 79 Euro kostet:

HD+ Modul inkl. HD+ Sender-Paket für 6 Monate gratis

Preis: 62,20 €

35 gebraucht & neu ab 62,20 €

9 KOMMENTARE

  1. Sorry, aber diese Offensive ist ein Witz. Warum wird nicht einfach das ganze RTL Programm auf RTL UHD übertragen auch die HD Sendungen? Dann könnte man UHD als Standard Sender wählen und es wurden mehr Zuschauer anziehen.
    Ich verstehe nicht warum es noch keinen UHD Sender im Normalbetrieb gibt.

    • Die stellen sich da alle etwas an, weil es noch zu teuer ist.
      Primär geht es ja darum, dass ein UHD Sender denen die Kapazität
      von 4 FHD Sendern klaut. Im Zweifelsfall müssten sie
      da also 4 Sender abschalten, um einen UHD Sender zu bringen.

      Und das ist denen dann für die 24/7 Wiedergabe wohl noch etwas „too much“.
      Da machen sie dann lieber noch mehr Full HD Sender auf, um ihren Schädelfraß in
      die Welt zu setzen¯\_(ツ)_/¯

    • Wenn man UHD senden möchte braucht man ja auch UHD Inhalte und ich glaube nicht das die Sender schon alles in UDH produzieren. Und bei Filmen scheitert es wohl an den Rechten, bei den Streamingdiensten sind ja meist auch nur die selbst produzierten Sachen in UHD, die meisten Filme bei Netflix oder Amazon gibt es auch nur in HD.

    • Im Verhältnis gesehen leider schon 😀
      Die Betreiber vom linearen Fernsehen haben halt noch nicht mitbekommen,
      dass Streaming Dienste seit Jahren auf dem UHD Zug aufgesprungen sind.

      Das Erwachen wird dann kommen, wenn sich deren Stammzuschauer in den nächsten 10 – 30 Jahren solangsam aus dem Leben verabschieden.

    • Ja, das frage ich mich allerdings auch. Wenn ich bei unserem Kabelnetzbetreiber mal wieder nachfrage bekommt man nur ausweichende Antworten, zumal ich HD+ über die gebucht hab. Außerdem wurde unser Netz komplett modernisiert, an der Bandbreite wird’s wohl nicht fehlen. Es gibt bestimmt keine Senderechte fürs Kabelnetz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein