Inglourious Basterds jetzt als limitiertes 4K Blu-ray Steelbook vorbestellbar!

Quentin Tarantinos Meisterwerk „Inglourious Basterds“ erscheint als limitiertes Steelbook auf 4K Blu-ray! Schnell sein und sich jetzt das begehrte 4K Blu-ray Steelbook vorbestellen!

Es wurde viel darüber gemunkelt, doch jetzt ist sie endlich vorbestellbar. Quentin Tarantinos „Inglourious Basterds“ (ich weiß das ich den Titel in diesem Beitrag irgendwann falsch schreiben werde) erscheint als 4K Remaster auf 4K Ultra HD Blu-ray. In der ersten Welle veröffentlicht Universal Studios Home Entertainment den Antikriegsfilm als limitierte Steelbook-Variante. Man sollte also schnell sein und nicht zu lange zögern. Viele Restaurationen als 4K Steelbook waren innerhalb weniger Stunden/Tage vergriffen.

Inglourious Basterds in 4K mit HDR10

Der Film aus 2009 dürfte aus einem 4K Scan des 35mm-Materials stammen. Ein einfacher Upscale des 2K Kinomasters (DI – Digital Intermediate) würde dem Film nicht gerecht werden. Also spekulieren wir auf ein „natives“ 4K Master das laut vorläufigen Angaben mit erweiterten Dynamikumfang (HDR10) ausgeliefert wird. Die deutsche und englische Audiospur soll als DTS-HD Master Audio 5.1 abliegen. Die deutsche Synchronisation würde sich damit verbessern, war diese bislang nur in DTS 5.1 vorhanden.

An der Länge des Films ändert sich wohl nichts. Mit 153 Minuten liefert Universal den bekannten Cut aus. Inhaltlich und zum Cast muss man, glaube ich, nicht viele Worte verlieren. Für viele Filmliebhaber gehört der Titel in eine gut sortierte Sammlung. Der Film glänzt unter anderem mit einer großartigen Performance von Christoph Waltz als Colonel Hans Landa oder Daniel Brühl als Fredrick Zoller (und ja Til Schweiger spielt auch mit). Und wer hat Mike Myers (Waynes World / Austin Powers) als General Ed Fenech erkannt?

Mehr 4K Blu-rays als reguläre Amaray (Keep-Case), Mediabooks, Steelbook und andere Sondereditionen findet ihr auch in unserer Komplettübersicht.

Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

2 Kommentare
  1. …und warum dauert das bei amazon schon wieder mal?

    Saturn und mediaMarkt haben sich bezüglich Vorbestellung (die dann nie im Markt ankam) als unzuverlässig erwiesen, von der nicht gewährten Preisgarantie (also dem anpassen des Vorbestellerpreises auf dem am VÖ-Tag gültigen und günstigeren) mal abgesehen.

    • Weil Amazon nicht darauf angewiesen ist, sein Angebot schnell und komplett zu halten, vor allem nicht in so Kategorien wie physischen Medien. Niemand bewertet Amazon an der Börse noch wegen seines Marktplatzes, sondern wegen der AWS Cloud… Amazon interessieren Discs einfach nicht mehr.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge