James Bond: No Time To Die erreicht Apple iTunes (US) inkl. Dolby Vision & Atmos

12
Wie angekündigt erreicht
Wie angekündigt erreicht "James Bond: No Time To Die" den iTunes Store in 4K mit Dolby Vision & Dolby Atmos

Wie bereits im Vorfeld von Apple angekündigt, wird der neue „James Bond 007: No Time To Die“ ab heute im iTunes US-Store in bester 4K Qualität inkl. Dolby Vision & Atmos angeboten.

Wer über einen US-Account für iTunes bzw. Apple TV+ verfügt, kann das letzte Abenteuer von Daniel Craig als James Bond bereits jetzt in 4K/HDR inkl dynamischem Dolby Vision HDR und Dolby Atmos 3D-Sound im Originalton genießen. Derzeit kann der Film jedoch nur für 19.99 $US ausgeliehen werden. Bedeutet, nach der Bezahlung habt ihr 30 Tage Zeit die Wiedergabe des Films zu starten. Nachdem ihr die Play-Taste gedrückt habt, bleiben euch 48 Stunden Zeit, um den Film so oft ihr wollt in eurem Heimkino laufen zu lassen. Das teure Leihangebot gleicht auch eher einem „privaten Kinoevent“, als einer vollwertigen, digitalen Verwertung. Der Grund, wieso der Film noch nicht digital gekauft werden kann, liegt womöglich daran, dass der Kino-Blockbuster gerade einmal vor 31 Tagen in den US-Kinos startete.

Bonus-Doku: „Being James Bond“

Bereits im Vorfeld konnte man sich auf „James Bond: No Time To Die“ einstimmen – sofern man den Film nicht im Kino gesehen hat. Die offizielle James Bond-Dokumentation „Being James Bond“ wurde nämlich exklusiv über Apple TV+ angeboten (womöglich nur zeitexklusiv). In 45 Minuten lassen MGM und Daniel Craig die letzten 15 Jahre Revue passieren. Die Kurzdoku ist gespickt aus bisher unveröffentlichten Szenen aus dem Filmarchiv, Aufnahmen von den Dreharbeiten und mehreren Blicken hinter die Kulissen.

James Bond 25 erscheint in Kürze auch hierzulande

Begleitet wird Craig von den wohl prägendsten Superschurken Christoph Waltz (James Bond 007: Spectre / Inglorious Basterds) und Rami Malek (James Bond 007: Keine Zeit zu sterben / Bohemian Rhapsody) sowie von seiner Mitstreiterin im aktuellen Film Ana de Armas. Es ist eigentlich nur noch eine Frage der Zweit, bis die Doku, der Bonus-Content sowie der Film „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“ auch in Deutschland über Apple i Tunes, Amazon Prime Video und Co. angeboten werden.



Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

12 KOMMENTARE

  1. „Being James Bond“ ist offenbar weg von Apple TV+.
    Habe ich leider verpasst.
    Weiß jemand, wo man das aktuell noch schauen kann?

  2. Ich habe kein iTunes Apple etc.
    Das Dolby Atmos aber da auch nur auf komprimierties Dolby Digital aufgesetzt oder? So wie bei Netflix und Amazon.

    • Ich glaube es gibt keinen Streaminganbieter der verlustfreies Audio anbietet (außer vielleicht Bravia Core, kann aber vernachlässigt werden)

    • Ist für Dolby Atmos nicht eh mindestens DD+ notwendig?

      Wenn DD+ hier mit einer Bitrate von mindestens 1,5 Mbps vorliegen würde, würde mich eine fehlende TrueHD Spur nicht mal wirklich stören.

      • Soweit ich weiß sind beim Streaming 768 Kbps für Dolby Atmos DD+ Kern und 448 für DD+ das Maximum.
        Aber so sehr muss man nicht auf die Zahlen schauen, was Bild und Tonqualität angeht, ist AppleTV(+) mit Abstand am besten was Streaming angeht.

  3. Laut Review von „SpareChance“ OHNE IMAX Szenen im Stream.

    Mal schauen ob die Disc IMAX Szenen enthält.

    Zweifel das aber mal stark an, weil das bei Vorgängern auch nicht so war?!

    • Bei Skyfall lag es an Kameramann Deakins, der seine Bildkomposition auf Cinemascope ausgelegt hat, und auch nur mit diesem Format im Hinterkopf gefilmt hat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein