LG 2018 4K UHD Player werden an Händler und Kunden ausgeliefert

4
LGs 2018 4K UHD Player werden an Händler und Kunden ausgeliefert

Nach der Ankündigung der LG 2018 4K UHD Player im März dieses Jahres, werden die neuen Modelle endlich an Händler und Kunden ausgeliefert. Die UBK80 und UBK90 können für 219 EUR respektive 249 EUR käuflich erworben werden und bieten Nutzern mit und ohne Dolby-Vision-Kette eine solide Player-Basis. 


Anzeige

Die LG 4K UHD Player 2018 sind endlich bei den Händlern eingetroffen und werden bereits an die Endkunden weiter gereicht. Wir haben die Geräte erstmals auf der LG Roadshow im März 2018 erblickt. Leider nicht als Vorführmodell, sondern nur als technisches Datenblatt. Selbst die Verantwortlichen von LG wusste noch nichts davon, dass weitere Player auf den Markt kommen sollen. Somit war es leider noch nicht möglich die Geräte live zu testen. Wir haben uns aber bereits ein Rezensionsexemplar bestellt und werden euch natürlich berichten, sobald die größere Version UBK90 bei uns eintrifft.

Geändertes Design – neue Features?

Wären die neuen Geräte zu Präsentationszwecken auf der LG Roadshow aufgebaut gewesen, hätten wir sicherlich nicht erkannt das es sich hierbei um neue Modelle handelt. Das Design der UBK80 & UBK90 unterscheiden sich nur in kleinen Details von LGs Debüt-Player UP970. Das LG-Logo wechselt die Seite, zudem scheinen die Geräte ohne Ultra HD Blu-ray und Technologie-Logos auszukommen. Die Oberfläche scheint nicht mehr aus gebürstetem Metall zu bestehen, sondern aus Plastik mit einer Wellen-Struktur. Als einziges neues „Feature“ konnten wir einen HDR-to-SDV Downconverter entdecken. Wir lassen uns aber gerne noch positiv mit weiteren Neuerungen überraschen.

Vielleicht hätte LG zur einfacheren Differnzierung zum 2017er Modell UP970 das Design maßgeblich verändern müssen. Abbildung: LG UBK90
LG hätte zur einfacheren Differenzierung zum 2017er Modell UP970 das Design maßgeblich verändern müssen. Abbildung: LG UBK90

UBK80 ohne Twin-HDMI und Dolby Vision

Drehen wir die Player auf die Rückseite, präsentieren sich uns die Anschlüsse und der erste Unterschied zwischen dem UBK80 und UBK90. Der UBK80 hat nur einen HDMI-Ausgang, während der UBK90 auf den bewährten Twin-HDMI-Ausgang setzt. Den zweiten Unterschied zwischen den Playern muss man schon aus den Datenblättern herausfiltern oder ganz aufmerksam die Technologie-Symbole auf der Rückseite studieren. Der UBK90 unterstützt das dynamische HDR-Format Dolby Vision während der UBK80 lediglich die erweiterte Bilddynamik unter dem HDR10-Standard verarbeiten kann. So wie es aussieht, sind das aber auch bereits die Unterschiede zwischen den beiden Geräten.

Auf der Haben-Seite ist auf jeden Fall zu erwähnen, dass der UBK90 bereits ab Werk das Dolby Vision Format unterstützt und nicht erst mit einem Update nachgerüstet werden muss. Zudem sollte LG aus der Vergangenheit gelernt haben und das Laufwerk auf Funktion und Geräuschentwicklung geprüft und optimiert haben. Die ersten Geräte des UP970 waren damals mit einem extrem lauten Laufwerk ausgeliefert worden. Der Umtausch mit dem Kundenservice verlieft zum größten Teil problemlos, war aber trotzdem nervig.

LG UBK90 Ultra HD 4K Blu-ray-Player (mit HDR, Dolby Vision und Dolby Atmos) schwarz

Preis: EUR 160,49

3.8 von 5 Sternen (8 Rezensionen)

15 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 160,49


LG UBK80 Ultra HD 4K Blu-ray-Player (mit HDR und Dolby Atmos) schwarz

Preis: EUR 135,89

(0 Rezensionen)

35 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 129,99


LG UP970 Ultra HD Blu-ray Player (Multi HDR, 4K Streaming, WLAN) schwarz

Preis: EUR 199,13

(0 Rezensionen)

25 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 134,53

LG 2018 4K UHD Player werden an Händler und Kunden ausgeliefert
3.8 (75%) 4 Bewertung[en]

4 KOMMENTARE

  1. Hatte ihn wieder zurück geschickt. Da ich nur mkv schaue, suche ich ein Abspielgerät was alle Formate abspielt und auch Dolby Atmos. Aber er war Softwaremäßig nicht ausgereift spielte einige Formate nicht ab.

  2. Ehmm den gibts schon seit 6 Wochen im Handel, konnte den sogar selber testen. Oder ist die News einfach nur verspätet aufgeplobt?

    • Genau den Punkt zu treffen, wann ein neues Gerät in den Handel kommt ist immer schwierig. Vor allem wenn es keine offizielle Mitteilung des Herstellers gibt. Hast du das Gerät bereits seit 6 Wochen? Wo hast du ihn gekauft?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here