LG Display zeigt OLED-Konzepte inkl. ausrollbarem „Leinwand-OLED“

1
LG Display OLED Prototypen
LG Display präsentiert im Rahmen der CES 2020 mehrere OLED Prototypen für verschiedenste Anwendungsbereiche

LG Display bietet auf der CES 2020 einen Ausblick auf zukünftige OLED-Modelle. Neben den neuen 48 Zoll Modellen wird unter anderem auch ein ausrollbarer „Leinwand OLED“ gezeigt, der an der Decke befestigt wird. 

LG Display entwickelt und produziert, wie der Name des Unternehmens suggeriert, vornehmlich Displays für den TV-Markt. Neue Konzepte und Modelle, die als profitabel erachtet werden, werden dann meist von LG Electronics in einem Produkt verarbeitet. Auf der CES präsentiert die Display-Division von LG jedes Jahr neue Modelle, die dann meist zwei bis drei Jahre später im Handel erhältlich sind. Die Konzeptvorstellung erlaubt uns somit einen Blick in „die Zukunft“. In diesem Jahr möchte das Unternehmen neben der lang erwarteten 48 Zoll Variante (wurde bestätigt für 2020) auch einen aufrollbaren OLED-TV vorstellen, der sich wie eine Leinwand an der Decke befestigen lässt. Dazu würde auch LGs Eintrag der Marke „Rollvision“ passen. Ein ähnliches Konzept greift ja bereits der R9OLED auf, jedoch um 180° „gedreht“.

Cinematic Sound OLED mit 11.2 Sound

Leider gibt es von den Prototypen bislang nur eine Beschreibung und keine verwertbaren Bilder. Wir hoffen, dass diese noch von LG Display nachgereicht werden. Bei einigen Prototypen ist nicht nur das visuelle, sondern auch die Akustik sehr wichtig. LGD hat einen „Cinematic Sound OLED“ entworfen, dessen Display als Klangemitter fungiert. Das Display ist sozusagen der Lautsprecher. Diese Technik ist uns bereits von Sonys „Acoustic Surface OLED“ Fernsehern bekannt, jedoch soll es sich hierbei um noch schlankere Modelle im „Wallpaper-Design“ mit 77 Zoll Diagonale handeln. Eine 88 Zoll Variante soll dagegen mit einem 11.2 Soundsystem im Display ausgestattet sein. Diese Produkte sollen ein normales Wohnzimmer in ein modernes Heimkino verwandeln.

Mit den flexiblen, aufrollbaren OLED TVs sorgte LG Display für aufsehen
Mit den flexiblen, aufrollbaren OLED TVs sorgte LG Display für aufsehen

OLED Displays sollen Flüge angenehmer gestalten

Wir haben für unsere Anreise zur CES 2020 rund 15 Stunden im Flieger verbracht (3 Stunden allein auf dem Rollfeld). Vielleicht hätte LGs innovativen OLED-Displays die lange Flugzeit etwas angenehmer gestaltet. LG Display präsentiert auch eine OLED-Videowall, die aus mehreren 55 Zoll-Modellen besteht. Diese sind vorgesehen in die gebogenen Wände eines Flugzeuges installiert zu werden. Den Passagieren soll damit ein Gefühl von mehr „Offenheit“ bzw. „Freiheit“ vermittelt werden. Das wäre vielleicht gar nicht so schlecht, weil man sich in so einem Flieger ja doch etwas beengt vorkommt. Parallel dazu präsentiert LGD ein flexibles 65 Zoll OLED Display, deren Biegung sich vom Nutzer anpassen lässt. Ähnliches haben wir bereits vor mehreren Jahren im TV-Segment gesehen.

Mehr Details zu den OLED-Prototypen werden wir im Rahmen der CES 2020 für euch sammeln. Folgt uns gerne auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren kostenlosen Newsletter!

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein