Microsoft Xbox: Zahlreiche Exklusivtitel vorgestellt, darunter Bethesdas „Starfield“

5
Microsoft will Gamer mit vielen Exklusivtiteln anlocken
Microsoft will Gamer mit vielen Exklusivtiteln anlocken

Microsoft hat gestern seinen Xbox & Bethesda Showcase abgehalten. Dabei stellte man einige exklusive Kracher für die Xbox-Konsolen vor.

So zauberte Microsoft insgesamt 27 Spiele bei der gestrigen Präsentation aus dem Hut – 27 davon werden ab dem Launch-Tag direkt im Xbox Game Pass für Abonnenten enthalten sein. Erstmals zeigte man dabei auch den Multiplayer-Modus von „Halo Infinite“ der für alle Spieler separat als Free-to-Play-Spiel verfügbar sein wird. Auch wer die Kampagne also nicht kauft, wird mit seinen Freunden den Shooter zocken können.

Zudem kündigte man mit „Starfield“ über einen Teaser ein neues RPG von Bethesda an, welches „Fallout“ und „The Elder Scrolls“ ergänzen soll. Es wird für den PC und Xbox-Konsolen erscheinen und dort exklusiv verbleiben. Eine PlayStation-Version ist also zunächst wohl nicht geplant. Man darf da gespannt sein, ob Microsoft und Bethesda so auch mit dem nächsten „The Elder Scrolls“ verfahren werden.

Viele Xbox-Spieler werden sich aber auch auf das vorgestellte „Forza Horizon 5“ freuen. Der Titel wird noch 2021, konrket am 9. November 2021, erscheinen und ist dieses Mal in Mexiko angesiedelt. Der Open-World-Racer macht bereits einen vielversprechenden Eindruck. Klar, dass das Spiel ab dem ersten Tag im Xbox Game Pass enthalten sein wird.

Neues Spiel: „Redfall“ vorgestellt

Arkane arbeitet für Microsoft zudem am ebenfalls exklusiven „Redfall“, einem Koop-Shooter in einer offenen Spielwelt. Wer mag, kann das Spiel aber wohl auch solo zocken.Thematisch geht es sich um eine Masse von Vampiren, der die Menschen nun als Plage beikommen müssen.

Auch „Stalker 2: Heart of Chernobyl“ dürfte viele Spieler interessieren. Dieser Titel wird ebenfalls ab dem ersten Tag über den Game Pass zur Verfügung stehen.

 

Ebenfalls zeigte man übrigens auch „Age of Empires IV“, das aber nur für den PC erscheinen wird, am 28. Oktober 2021. Konsolenspieler freuen sich da sicherlich mehr darüber, dass ab dem 27. Juli 201 der „Microsoft Flight Simulator“ auch auf den Xbox Series X|S ankommen wird.

Auch die Flugsimulation wird direkt zur Veröffentlichung Teil des Game Pass sein. Das gilt auch für einen weiteren, kooperativen Shooter „Back 4 Blood“. Und auch Hades wird übrigens in die Spiele-Flatrate eingegliedert. Ab sofort ist sogar bereits „Yakuza: Like a Dragon“ inkludiert, ein Rollenspiel, das wir nur wärmstens empfehlen können.

„The Outer Worlds 2“ frisch angekündigt

Wer Rollenspiele liebt, dürfte auch mit „The Outer Worlds 2“ warm werden. Leider befindet sich das Game aber noch in einem sehr frühen Stadium, was der erste Trailer dann auch direkt ironisch auf die Schippe genommen hat.

Double Fine wiederum durfte eröffnen, dass „Psychonauts 2“ am 25. August 2021 erscheinen wird. Zudem wird „A Plague Tale: Requiem“ die Xbox Series X|S 2022 erreichen und ebenfalls direkt in den Game Pass eingefügt. Gilt auch für „Party Animals“ und „Twelve Minutes“.

Wird erhoffen uns aber auch von „Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes“ einen Geheimtipp, denn das JRPG stammt von den „Suikoden“-Entwicklern. Auch dieser Titel wird direkt zum Launch in den Game Pass wandern.

Sollte es euch nach weiteren Trailern dürften, so findet ihr sie im offiziellen Xbox-Kanal bei YouTube. Offenbar kommen da zumindest sehr spannende Zeiten auf diejenigen zu, die den Xbox Game Pass abonniert haben.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

5 KOMMENTARE

  1. Die Show war einigermaßen ok und verlief im Rahmen des Erwartbaren.
    Komischerweise sind es eher die kleinen Titel, die mir am besten bzw. überhaupt gefallen:
    Somerville, Replaced, 12 minutes und Atomic Hearts haben mich direkt angesprochen.
    Forza und Flight Simulator sahen schon mal sehr gut aus, aber wirklich scharf bin ich auf beide Titel irgendwie nicht. Dank Game Pass kann ich sie ja trotzdem testen und wie vieles andere auch.
    Starfield und Outer Worlds 2 stimmen schon mal auf mögliche gute RPG-Titel ein. Dauert aber noch.
    Multiplayer und Co-op interessieren mich zu null Prozent. Mal schauen, ob Redfall dann auch als Singleplayer Titel taugt. Trailer macht Lust auf mehr, auch wenn vom Gameplay nix gezeigt wurde.
    Insgeheim hatte ich mich auf Senua 2 gefreut, aber wurde leider nicht einmal erwähnt. Eines der wenigen Highlights der letzten Gen. Vielleicht dann auf der Gamescom.

  2. Ich hoffe, dass Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes noch für die Playstation kommt, sonst bleibt es in Japan den 30 Xbox-Besitzern vorbehalten. Ja, war eine gute Show, vielleicht mache ich ja irgendwann doch nochmal meine Xbox Series X wieder an, besonders die kleineren Titel haben mich überzeugt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein