Mit dem LIRPA Adapter lassen sich Fernseher mit 3D nachrüsten

13
Mit dem LIRPA 3D Adapter lassen sich neue TV-Geräte mit 3D nachrüsten
Mit dem LIRPA 3D Adapter lassen sich neue TV-Geräte mit 3D nachrüsten

Kleine Box, große Hoffnung für 3D-Fans. Der taiwanesische Hersteller LIRPA stellt seinen weltweit einzigartigen 3D Adapter vor. Mit Hilfe der kleinen Box, lassen sich Full-HD und 4K Fernseher mit 3D nachrüsten. Einzige Voraussetzung für die TV-Geräte ist ein Panel mit nativer 100Hz Wiedergabe.


Anzeige

3D Fernseher sind in den letzten 3 Jahren von der Bildfläche der Online-Shops und Fachhändler-Displays verschwunden. 2018 wird wohl das erste Jahr werden, indem kein einziges neues TV-Modell die 3D-Darstellung unterstützt. Fans der dritten Dimension müssen notgedrungen zu einem älteren TV-Gerät greifen, oder sich mit einer Projektor-Lösung anfreunden. Mit dem LIRPA 3D Adapter gibt es aber wieder Hoffnung für das Nischen-Format.

Der Adapter ist recht kompakt und wird zwischen Blu-ray Player (fast alle unterstützen auch weiterhin die Wiedergabe von 3D Blu-rays) und dem Fernseher geschalten. Voraussetzung ist, dass der Fernseher über einen HDMI-Eingang (Version 1.4 oder 2.0) und ein natives 100Hz Panel verfügt. Viele TV-Modelle, vor allem im mittleren und hohen Preissegment, sollten diese Voraussetzungen ohne Probleme erfüllen.

Zwei zusätzliche HDMI-Kabel ist alles was zur Installation des LIRPA 3D Adapters benötigt wird
Zwei zusätzliche HDMI-Kabel ist alles was zur Installation des LIRPA 3D Adapters benötigt wird

3D-Shutterbrillen im Lieferumfang enthalten

Der Adapter ermöglicht wie Darstellung über aktive 3D-Shutterbrillen. Zwei dieser Brillen liegen auch praktischerweise dem Lieferumfang bei. Ebenso ist ein IR-Dongle im Lieferumfang enthalten, der das 3D-Signal mit den Shutter-Brillen synchronisiert. Über die mitgelieferte Fernbedienung lässt sich diese Verbindung sogar noch „feinjustieren“, damit abweichende Reaktionszeiten zwischen Panel und Brille korrigiert werden können.

Wer einen Full-HD Fernseher besitzt, erhält über den Adapter ein Bild mit 720p Auflösung. ein 4K Fernseher erreicht eine Full-HD 3D-Darstellung. Eine native 4K/3D-Wiedergabe ist natürlich nicht möglich, da auch die Signalquellen auf Blu-ray maximal mit 1.080p vorliegen.

Der Anschluss und Installation der Komponenten soll kinderleicht sein. Der Adapter nimmt den 3D-Videofeed des Players und mischt diese neu, so dass sie mit den aktiven 3D Shutterbrillen genutzt werden kann. Dabei wird abwechselnd ein Bild für das linke und rechte Auge gezeigt.

Preis & Verfügbarkeit

Der 3D Adapter soll in ein paar Wochen ausgeliefert werden. Die „LIRPA 3D ADAPTER BOX“ kann bereits auf Amazon.de (Anzeige) vorbestellt werden. Der Preis ist mit 169,- EUR angemessen für ein Feature, welches man so nicht mehr in einem TV-Gerät findet.

Mit dem LIRPA Adapter lassen sich Fernseher mit 3D nachrüsten
3.7 (74.12%) 34 Bewertung[en]

13 KOMMENTARE

  1. Habs gerade echt geglaubt 😉

    Dachte mir nur, dass der Artikel verschweigt, dass der Fernseher nicht nur 100Hz sondern auch ein 100fps Eingangssignal unterstützen muss. Das tun ja nur die wenigsten Fernseher! Und für 4K@100fps bräuchte es dann schon HDMI 2.1

  2. ist doch ein april scherz.3 d ist tot es gibt keine neue fernseher die das unterstützen.das problem war die film industrie die nicht in echten 3d gedreht haben ausnahme avatar-war fast alles comupter aufgeblassen in 3d.die shutter brillen war zudunkel.zu starke kopf schmerzen bei längere 3d schauen

  3. Abgesehen vom 1. April – ist das wirklich eine gute Idee!

    Und wenn HDMI 2.1 mit hohen Bildraten (->Framerate) kommt – dann ist DAS bei teuren hochwertigen 4k High-Frame_Rate (HFR) Panels tatsächlich mal eine Produktentwicklung wert …

    MFG Bobo(2018)

  4. Aktives 3D mit Shutterbrillen taugt aber nix!
    Das Bild ist zu dunkel und die Brille zu schwer!
    Eine passive Lösung ist wohl technisch nicht möglich!?

    • Na weiss ja nicht was du für Brillen benutzt… Aber meine merke ich nicht! Und hab auch noch von keinem Brillenträger gehört, der über Nackenschmerzen klagt!!! Lach!!! Die Epson Brille arbeitet mit 240 Hz und das merkt man in der Helligkeit und Flackern! Das ist nur noch leicht wahr zu nehmen…

  5. Na endlich, dann können wir ja, die 3d Fans, etwas ruhiger in die Zukunft sehen! Top, wenn es denn auch was taugt!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here