Neue SDXC und SDHC Speicherkarten unterstützen Ultra HD (4K) Videos

Die SD Association hat eine neue Spezifikationen für SDXC und SDHC Speicherkarten verabschiedet. Alle neuen Speichermedien mit dem Ultra High Speed Class 3 (U3) Format haben eine Schreibgeschwindigkeit von mindestens 30 MB/s was für Videoaufnahmen in Ultra HD (4K) ausreichend ist.

Die Auswahl von 4K-fähigen Aufnahmegeräten beschränkt sich aktuell auf teure Profi-Kameras für die Filmproduktion, einige wenige Smartphones und die GoPro Hero 3 Action-Cam. Während die Profi-Kameras auf Speichermedien wie SSD-Festplatten zurückgreifen, nutzen die mobilen Endgeräte meist den Arbeitsspeicher, welcher nach Beendigung der Aufnahme das Video auf dem internen Speicher oder die SD-Karte schreibt. Eine direkte Aufnahme in Ultra HD auf die SD-Karte ist zur Zeit nicht möglich ohne die Videoaufnahme einzuschränken (z.B. 14 Bilder pro Sekunde bei der GoPro Hero 3 Black).

Die U3 SD Karten werden auch 4K Videoaufnahmefunktionen bei High-Performance D-SLR- und D-SLM-Kameras ermöglichen. Eine teure Canon EOS-1D C nimmt bereits heute Videos in Cinema 4K auf. Hierfür werden aber CF-Speicherkarten genutzt, welche Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 100 MB/s erreichen. Von unkomprimierten Videoaufnahmen auf SD-Karten ist mal also noch weit entfernt.

Via: engadget.com

Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge