Panasonic: TVs des Jahres 2020 werden als „Netflix Recommended TVs“ ausgezeichnet

1
Panasonic HXW804: Zwar nutzen die TVs laut Hersteller HDMI 2.1, aber nicht mit allen Features

Netflix hatte ja schon im Mai bestätigt, welche TVs dieses Jahr als „Netflix Recommended TVs“  prämiert werden. Panasonic kann sich rühmen, dass fast alle ihrer 2020er-Modelle enthalten sind.

So sind alle LCD-Modelle ab der HXW-804-Serie und alle OLED-Modelle von Panasonic dieses Jahr als Netflix Recommended TVs mit von der Partie. Zu bedenken ist jedoch, dass Netflix keine Auswahl anhand der Bildqualität trifft. Vielmehr berücksichtigt der Streaming-Anbieter  wie die offizielle App für Netflix auf den Geräten läuft. So spielt unter anderem eine Rolle wie schnell die App starten kann, wie leicht sie im System aufzufinden ist und ob sie auch im Hintergrund bereitgehalten werden darf, um nahtlos z. B. aus dem linearen TV-Programm zur App für den Streaming-Anbieter zu wechseln.

2020 kam sogar ein weiteres Kriterium hinzu: Die TVs mussten auch für die Wiedergabe bzw. Steuerung interaktiver Inhalte bereit sein. Da tut sich ja bei Netflix mittlerweile mehr, wie z. B. „Carmen Sandiego – Stehlen oder nicht stehlen?“, „Black Mirror: Bandersnatch“ oder „Du gegen die Wildnis“ gezeigt haben. Im Rahmen der Filme bzw. Serien trifft der Zuschauer immer wieder kleine Entscheidungen, welche den weiteren Verlauf der Handlung beeinflussen – das muss dann eben über die Fernbedienung des jeweiligen TVs und die App einwandfrei funktionieren.

Laut Panasonic helfe die Bezeichnung als „Netflix Recommended TV“ den Verbrauchern die besten Geräte für den Streaming-Anbieter zu erkennen. Zumal die Modelle der Japaner auch den Netflix Calibrated Mode unterstützen. Aus unserer Sicht ist jener Bildmodus zwar eher eine Marketing-Maßnahme, schadet wiederum aber auch nicht. Das Konzept ähnelt dem Filmmaker Mode, denn es soll eine möglichst unverfälschte Bildwiedergabe gewährleistet werden.

Netflix Recommended TVs: Die Auswahl der Geräte ist überschaubar

Wer Interesse daran hat, findet auf dieser deutschsprachigen Seite mittlerweile alle Netflix Recommended TVs. Allerdings sind dort ausschließlich Fernseher von Panasonic, Samsung und Sony zu finden. Warum andere Anbieter wie LG, Philips oder TCL außen vor bleiben, können wir nicht konkret sagen. Wir vermuten, dass jene Hersteller entweder kein Interesse daran hatten ihre Geräte einzureichen oder aber Netflix an bestimmten Punkten etwas zu meckern hatte.

1 KOMMENTAR

  1. Was soll das sein,ein qualitätssiegel wie thx das mit Lizenzen Gebühren erhebt und den Preis verteuert?Oder irgend ein unnützer technikschnikschnak eines streaminganbieters ???
    Braucht doch kein Mensch, ist wie mit dem bildformat bei netflix ,kein 21:9 und kein 16:9,sondern ein zwieschending mit schmalen schwarzen Streifen am oberen und unteren bildrand, für mich nur Blödsinn ohne Sinn und Verstand, die sollten lieber die hochauflösenden Tonspuren der 4kuhd und blu ray bringen anstatt ihr jämmerlich DD+Format.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein