„Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ erscheint auf DVD, 3D und 4K Blu-ray (Update)

4
"Phantastische Tierwesen: Grindlewalds Verbrechen" erscheint auch auf 4K UHD Blu-ray

Warner plant einen Videorelease von „Phantastische Tierwesen: Grindlewalds Verbrechen“ auf DVD und Blu-ray sowie 3D Blu-ray und 4K UHD Disc. Das zweite Spin-Off aus dem Harry Potter-Universum soll im April 2019 in den Handel kommen.

Update 26-10-2018: Das zweite Harry Potter Spin-Off „Phantastische Tierwesen: Grindlewalds Verbrechen“ kann ab sofort vorbestellt werden. Amazon listet die Titel noch mit einem vorläufigen Releasetermin 31. Dezember 2018. Der Film soll jedoch geplant am 04. April 19 erscheinen.

Originalbeitrag: Mit ausreichend Vorlauf zu den Osterfeiertagen 2019 soll „Phantastische Tierwesen: Grindlewalds Verbrechen“ (OT: Fantastic Beasts and Where to Find Them 2″) am 04. April 2019 in verschiedenen Konfigurationen in den Handel kommen. Der Titel scheint eine gewisse Bedeutung für Warner zu haben, wird dieser bereits Wochen vor dem Kinostart am 16. November 2018 über das Presseportal gelistet.

Wie beim Vorgänger „Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ geht Warner Home Video bei der physischen Veröffentlichung in die Vollen. Neben einer regulären DVD und Blu-ray erscheint der Titel auch auf 3D Blu-ray und 4K UHD Blu-ray. Letztere könnte mit Dolby Vision HDR und Dolby Atmos 3D-Sound in deutscher und englischer Sprache erscheinen.

Kurzbeschreibung „Phantastische Tierwesen 2“:

Auch im zweiten Teil der „Phantastischen Tierwesen“-Saga, die insgesamt fünf Filme umfassen soll, dreht sich alles um die Hauptfigur Newt Scamander (Eddie Redmayne) sowie Gellert Grindlewald, gespielt von Johnny Depp. Grindlewald gelingt nur wenige Monate nach seiner Gefangennahme die Flucht. Sofort versucht er Unterstützer um sich zu scharen, die ihm dabei helfen sollen seine Vision zu verwirklichen. Albus Dumbledore versucht ihn aufzuhalten, benötigt dazu aber Hilfe von Scamander, der ihn schon einst gefangen nehmen konnte.

Wer sich noch nicht mit „Phantastische Tierwesen“ angefreundet hat, kann sich den ersten Teil bereits auf 4K UHD Blu-ray sichern. Sobald der zweite Teil bei bekannten Händlern gelistet wird, erfahrt ihr es hier! Zudem wird der Film dann in unserer 4K Blu-ray Komplettliste aufgenommen!

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (4K Ultra HD) [Blu-ray]

Preis: EUR 27,99

(0 Rezensionen)

1 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 27,99


Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (3D Blu-ray) [Blu-ray]

Preis: EUR 26,99

(0 Rezensionen)

1 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 26,99


Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen [Blu-ray]

Preis: EUR 16,99

(0 Rezensionen)

1 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 16,99

Trailer „Phantastische Tierwesen: Grindlewalds Verbrechen“

„Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ erscheint auf DVD, 3D und 4K Blu-ray (Update)
3.8 (76.67%) 6 Bewertung[en]

4 KOMMENTARE

  1. Ja Frank, ich auch.!
    Denn 3D ist immer besser als 2D oder 4K und HDR.
    Frage mich bloß, warum es immer noch 3D BRs gibt, wenn doch 3D aus den Fernsehern verschwunden ist, komisch.
    So ganz ist 3D wohl doch nicht tot, oder?
    Ichhabe einen 65zoeller von LG, und der reicht mir vollkommen, taette mir auch einen Beamer anschaffen, nur, habe ich den Platz dafür nicht.
    Vielleicht später mal, denn mein OLED wird ja nicht ewig halten.
    Muss dann nur schauen wo ich den platziere.
    Aber auf meinem TV ist 3D super toll, reicht mir vollkommen!
    Also, die kommt mir auch ins Regal.
    Einmal 3D, immer 3D.
    GRÜßE

  2. Der Film ist aktuell nicht für den 31. Dezember 2018 angekündigt, sondern 2019.
    Das ist Standard bei Amazon.de. Wenn man das Datum noch nicht weiß, schreibt man den letzten Tag des Jahres, in dem die Scheibe rauskommt, in den Katalog.

  3. Den ersten Teil hab ich in 4K der zweite kommt auch dann dazu! Aber erst Mal ins Kino. Die werden immer früher. Noch nicht Mal im Kino gibt’s jetzt schon die Ankündigung zur Heimkino Auswertung. Schön wäre ein Verkauf schon ab Kinostart. War ja Mal im Gespräch aber man wollte den eh schon schlecht laufenden Kinos nicht noch mehr zusetzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here