Philips OLED708: Einstiegs OLED 2023 überzeugt mit XXL-Ausstattung

Mit dem Philips OLED708 präsentiert uns der TV-Hersteller einen optimal ausgestatteten OLED-Einstieg, der nicht nur Film und Serienliebhaber, sondern vor allem Gamer überzeugen dürfte.

Der OLED708 geht bei der offiziellen Ankündigung der neuen TV-Geräte von Philips leider etwas unter. Kein Wunder, hat der Hersteller TP Vision doch so viel Neues anzukündigen, dass man sich ja auf bestimmte Modelle konzentrieren möchte. Dabei dürfte der OLED708 4K OLED Fernseher für viele eine beliebte Kaufoption darstellen. Das Modell stützt sich auf die großartige Ausstattung des Vorgängers und bedient sich zudem bei den neuen Features, die allen Highlight-Fernsehern 2023 aus dem Philips-Portfolio zuteilwerden. (Hier geht es direkt zum Preisvergleich!)

OLED708 erhältlich in 48, 55 und 65 Zoll

Der OLED708 ist in den Displaygrößen 48 (121 cm), 55 (139 cm) und 65 Zoll (165 cm) erhältlich und müsste eigentlich mit einem OLED-EX-Panel ausgestattet sein. Wir vermuten jedoch, ohne einen Zugewinn bei der Spitzenhelligkeit. Dieser Vorteil kann jedoch vernachlässigt werden, kommt dieser doch nur in wenigen Bildsituationen zu tragen und die restliche Ausstattung tröstet über dieses kleine Manko sicherlich hinweg.

MediaTek Pentonic 1000 Prozessor

So ist der OLED708 mit dem neuen Pentonic 1000 Prozessor von MediaTek ausgestattet, der der P5 AI Bildengine der 7. Generation unter die Arme greift. Diese bietet dem Nutzer neben den bereits bekannten Vorteilen bei der Bild- und Audioverarbeitung die Ambient Intelligence in der 2. Version, die nicht nur die Helligkeit des Bildes an das Umgebungslicht anpasst, sondern auch den Gammawert und die Farbtemperatur. Auch das Super Resolution Feature wurde verbessert und arbeitet Details im Fokuspunkt des Bildes noch besser heraus.

Der Philips OLED708 liefert eine großartige Ausstattung für ein "Einstiegs-OLED"
Der Philips OLED708 liefert eine großartige Ausstattung für ein „Einstiegs-OLED“

Dolby Vision Gaming & Google TV OS

Der MediaTek Pentonic 1000 erlaubt auch erstmals die Verarbeitung von Gaming-Inhalten mit Dolby Vision und 4K@120Hz, auch Dolby Vision Gaming genannt. Dieses Feature war bislang LGs Premium-Fernsehern vorbehalten. Das System soll zudem mit Google TV OS aufgewertet werden, welches sich im Vergleich zu Android TV noch intuitiver und einfacher bedienen lassen soll. Zuletzt wäre noch das neue, überarbeitete „Next Gen-Ambilight“ zu erwähnen, welches jetzt jede LED auf der Rückseite des OLED-TVs einzeln ansteuert und nicht mehr nur in 3er-Verbänden.

HDMI 2.1, VRR, ALLM, eARC…

Das sind so weit die Neuerungen, die dem OLED708 im Vergleich zum Vorjahresmodell OLED707 zuteilwerden. Bedeutet auch, die Features und Standards vom Vorgänger werden übernommen. Da hätten wir vier HDMI-Anschlüsse, zwei davon HDMI 2.1 mit vollen 48 Gbit/s mit eARC, VRR (40-120Hz), ALLM usw. Bei den HDR-Standards liefert der Philips OLED708 mit HLG, HDR10, HDR10+, HDR10+ Adaptive und Dolby Vision ebenfalls eine Vollausstattung. Offen bleibt derzeit, ob der OLE708 auch die VRR-Standards AMD Freesync Premium und Nvidia G-Sync unterstützt. HDMI VRR ist auf jeden Fall mit an Bord.

Ebenfalls offen ist derzeit noch die Audioausstattung der Philips OLED708 4K OLED Fernseher. Wir vermuten, dass man hier eine etwas kleinere, integrierte Klanglösung installiert hat, diese sollte jedoch ebenfalls in der Lage sein, Dolby Atmos zu verarbeiten und via eARC (enhanced Audio Return Channel) an eine kompatible Soundbar oder AV-Receiver weiterzuleiten.

Der Philips OLED708 ist für einen Start im Sommer 2023 geplant. Preise stehen derzeit noch aus, werden aber sicherlich in den nächsten Wochen folgen.

Preis und Verfügbarkeit

Alle Modelle sind bereits im Handel erhätlich. Philips hat einen UVP von 1.499 Euro für das 48 Zoll-Modell, 1.799 Euro für den 55 Zöller und 2.499 Euro für das größte Modell mit 65 Zoll ausgerufen. Alle Preise werden im Handel bereits deutlich unterboten:

<strong>OLED708 48''</strong><strong>55''</strong><strong>65''</strong>
Philips 48OLED708/12 (neu/ovp)

Philips 48OLED708/12 (neu/ovp)

ebay Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Lieferung in 1 Werktagen nach Zahlungseingang, Ends on: 9. Mai 2024
Jetzt kaufen*
cyberport DE Versand: € 49,99
Verfügbarkeit: N/A
Jetzt kaufen*
Computeruniverse DE Versand: € 49,99
Verfügbarkeit: N/A
Jetzt kaufen*
Amazon Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Auf Lager
Jetzt kaufen*
EURONICS DE Versand: € 49,99
Verfügbarkeit: 1
Jetzt kaufen*
OTTO DE Versand: € 69,00
Verfügbarkeit: N/A
Jetzt kaufen*
OTTO (72593) Versand: € 69,00
Verfügbarkeit: lieferbar - in 2-3 Werktagen bei dir
Jetzt kaufen*
Saturn Versand: € 29,90
Verfügbarkeit: Lieferung in 3 - 5 Werktagen
Jetzt kaufen*
MediaMarkt Versand: € 29,90
Verfügbarkeit: Lieferung in 3 - 5 Werktagen
Jetzt kaufen*
cyberport DE Versand: € 49,99
Verfügbarkeit: in stock
Jetzt kaufen*
Zuletzt aktualisiert am 14. April 2024 um 03:53 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Philips Ambilight TV | 48OLED708/12 | 123 cm (48 Zoll) 4K UHD OLED Fernseher | 120 Hz | HDR | Dolby Vision | Google TV | VRR | WiFi | Bluetooth | DTS:X | Sprachsteuerung

Philips Ambilight TV | 48OLED708/12 | 123 cm (48 Zoll) 4K UHD OLED Fernseher | 120 Hz | HDR | Dolby Vision | Google TV | VRR | WiFi | Bluetooth | DTS:X | Sprachsteuerung

Amazon Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Auf Lager
Jetzt kaufen*
OTTO (72593) Versand: € 5,95
Verfügbarkeit: lieferbar - in 4-5 Werktagen bei dir
Jetzt kaufen*
OTTO DE Versand: € 5,95
Verfügbarkeit: N/A
Jetzt kaufen*
cyberport DE Versand: € 49,99
Verfügbarkeit: N/A
Jetzt kaufen*
Computeruniverse DE Versand: € 49,99
Verfügbarkeit: N/A
Jetzt kaufen*
EURONICS DE Versand: € 49,99
Verfügbarkeit: 1
Jetzt kaufen*
Saturn Versand: € 29,90
Verfügbarkeit: Lieferung in 3 - 5 Werktagen
Jetzt kaufen*
MediaMarkt Versand: € 29,90
Verfügbarkeit: Lieferung in 3 - 5 Werktagen
Jetzt kaufen*
Zuletzt aktualisiert am 14. April 2024 um 03:04 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
PHILIPS 65OLED708 165 cm OLED TV Ambilight 4K UHD Smart TV Triple Tuner B-Ware

PHILIPS 65OLED708 165 cm OLED TV Ambilight 4K UHD Smart TV Triple Tuner B-Ware

ebay Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Lieferung in 7 Werktagen nach Zahlungseingang, Ends on: 12. Mai 2024
Jetzt kaufen*
Amazon Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Auf Lager
Jetzt kaufen*
OTTO (72593) Versand: € 55,94
Verfügbarkeit: lieferbar - in 2-3 Werktagen bei dir
Jetzt kaufen*
OTTO DE Versand: € 55,94
Verfügbarkeit: N/A
Jetzt kaufen*
Saturn Versand: € 29,90
Verfügbarkeit: Lieferung in 3 - 5 Werktagen
Jetzt kaufen*
MediaMarkt Versand: € 29,90
Verfügbarkeit: Lieferung in 3 - 5 Werktagen
Jetzt kaufen*
Zuletzt aktualisiert am 14. April 2024 um 03:53 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Spezifikationen Philips OLED708:

  • Größe: 48, 55, 65-Zoll
  • Modellnummern:
    • 48OLED708/12
    • 55OLED708/12
    • 65OLED708/12
  • Panel: OLED-Ex ohne Helligkeitsgewinn?
  • P5 Generation 7 mit AI
    • Ambient Intelligence Version 2
    • Verbesserte Super Resolution
  • MediaTek Pentonic 1000 Prozessor
  • HDMI 2.1 mit 48 Gbit/s (4:4:4 mit 12-bit)
  • HDCP 2.3
  • VRR (HDMI-VRR)
  • eARC (enhanced Audio Return Channel)
  • ARC (an allen HDMI-Anschlüssen)
  • ALLM
  • Dolby Vision Gaming mit 4K@120Hz
  • HDR: HLG, Dolby Vision, HDR10+, HDR10+ Adaptive
  • IMAX Enhanced
  • 3-seitiges Ambilight der nächsten Generation
  • Google TV Betriebssystem
  • DTS Play-Fi
  • Dolby Atmos
  • Minimalistische Stab-Standfüße
  • ggf. neue Fernbedienung mit Akku (USB-C)
  • Google Assistant
  • Works with Alexa

Mehr Beiträge vom Hersteller „Philips“:

Transparenz: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn ihr auf diese klickt, werdet ihr direkt zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Falls ihr einen Kauf tätigt, bekommen wir eine geringe Provision. Für euch bleibt der Preis unverändert. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse
Teilen ist geil! Spread the word!
Beliebte Specials:
Beliebte Specials:
Neuste Beiträge
Beliebte 4K Blu-rays
Ratgeber
Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findest du HIER!

5 Kommentare
  1. Würde schon sagen dass zwischen dem 708 und 908 ein sehr wesentlicher Unterschied besteht. Das neue Meta Panel von LG wird in der 9er Reihe zum Einsatz kommen. Klar gibt es viele Gemeinsamkeiten wie Dolby Vision Gaming usw. aber auch Philips kann nicht alles nur in die Flagships verpacken in Hinblick auf die Konkurenz. Als beispiel nenne ich mal meine Entscheidungsfindung. Ich schwanke schon lange zwischen einer Kaufentscheidung hin und her. Bisher habe ich gewartet wegen dem Dolby Vision Gaming (120 Hz) welches vorher LG vorbehalten war, dort stört mich jedoch die fehlende DTS Unterstützung, was wohl durch IMAX enhanced wieder zurückkommt. Nun hat also Philips nachgebessert und LG auch und da ist dann für mich der springende Punkt das Ambilight, bei allem anderen werden die alle sehr ähnlich sein. Und zuletzt war LG preislich besser. Klar finde ich es dann interessant wenn Philips mit der 7er Reihe eine vergleichbare Reihe hat die auch preislich nicht mehrere Monatsgehalt frisst (Achtung übertreibung).
    Ich würde auch an Philips stelle ein Modell in meinem Portfolio führen welches potenzielle Kunden (welche etwas mehr auf den Preis achten) der Konkurenz abzieht und das schaffe ich nur mit einer guten Ausstattung und über den Preis. Für alle anderen Kunden gibt es eben die 8er und 9er Reihe.
    Wahrscheinlich muss man aber trotzdem warten bis die Geräte am Markt sind und getestet sind um sie dann wirklich untereinander vergleichen zu können. Vorher ist es nur ein „mögliches“ Datenblatt Krieg.

  2. ach was freue ich mich wenn ich solche Nachrichten lese, dass ich im Dezember 2020 noch das 854 Modell gekauft habe in 55 Zoll für knapp 1400 €, was damals super günstig war und dann kam die Preissenkungen durch die Pandemie, obwohl es ja genau andersrum sein sollte wie es ja von vielen Seiten prognostiziert wurde.
    und auf einmal bekam man 55 Zoll OLED für 1100 oder 1000 € von LG und Philips… und ich habe natürlich noch die letzte Modellreihe mit 60 Hertz statt 120 Hertz, mit HDMI 2.0 statt 2.1 erwischt… Herrlich….

    Die OLED 7er Reihe bei Philips war eigentlich niemals wirklich empfehlenswert, komischerweise hat sie jetzt kaum noch Unterschiede zur neunerreihe die eigentlich immer extrem hervorgestochen hat

    • Der 854 hat doch ein 100 Hz display. Selbst der 754. Lediglich kein hdmi 2.1 sodass ihr darüber nicht 4k mit 100hz durchkriegt.

      Wenn es dich tröstet: dein oled ist der letzte der noch einen twin tuner hat

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge