Philips plant weitere OLED-Modelle für Herbst 2019

0
Zur IFA 2019 wird Philips (TP Vision) sicherlich weitere OLED Modelle ankündigen
Zur IFA 2019 wird Philips (TP Vision) sicherlich weitere OLED Modelle ankündigen

Philips (TP Vision) präsentierte uns auf dem TV Launch Event in Amsterdam das neue LCD und OLED Lineup 2019. Wie es aussieht, plant der Hersteller noch weitere OLED Fernseher für Herbst dieses Jahres! 


Anzeige

Es ist kein Geheimnis, dass TP Vision sein TV-Lineup Aufteilt und es im Frühjahr und Herbst zu veröffentlichen. Ein Großteil ist bereits zum Presse-Event im Februar 2019 bekanntgegeben worden, der Rest folgt gewöhnlich um den Zeitpunkt der Internationalen Funkausstellung (IFA) im September. Diese Aufteilung gibt dem Hersteller etwas mehr Zeit für die Entwicklung der High-End-Modelle und um Nachfrage und Trends kurzzeitig bedienen zu können. So werkelt man aktuell anscheinend an weiteren 4K OLED Fernsehern mit 55 und 65 Zoll Bildschirmdiagonale. Alex von toengel.net ist bereits auf die Bezeichnungen gestoßen.

In der Aufzählung finden sich unter anderem die Modelle OLED804 und OLED854 wieder, die wie bereits auf dem TV Launch Event in Augenschein nehmen konnten. Die Modelle unterscheiden sich lediglich vom Standfuß und sind wie alle weiteren hier aufgelisteten Modelle für den Herbst 2019 geplant.

OLED754 mit SAPHI OS

Sehr interessant könnte die OLED754 Serie mit SAPHI werden (55OLED754/12 + 65OLED754/12). Das hauseigene Betriebssystem basiert wie Android TV auf Linux, ist aber weitaus „schlanker“ aufgebaut. Überflüssiger Ballast und Features wird über Bord geworfen um die wichtigen Features hervorzuheben. Das ganze wird in ein ansprechendes und vor allem schnelle Menüoberfläche gepackt die sich Saphi nennt. Ob sich TP Vision traut die hochpreisigen OLED-Panels mit dem eigenen Betriebssystem zu paaren bleibt abzuwarten. Es besteht immer die Gefahr, dass der Kunde dann doch zum Modell mit Android TV greift, da er Inkompatibilitäten mit seinen Drittgeräten befürchtet.

OLED884 mit Android TV 8.0

Die „Nummer sicher“ ist dann wohl die OLED884 Modellreihe die nur als 55 Zöller (55OLED884/12) in der Datenbank von wi-fi.org aufgetaucht ist. Eine nähere Beschreibung zu dem Gerät gibt es noch nicht. Als Betriebssystem kommt das bewährte Android TV in der Version 8.0 (Oreo) zum Einsatz. Interessant wäre mal wieder ein 4-seitiges Ambilight, da ein Großteil der OLED-Käufer ihre Geräte eh an die Wand hängen. Erste Modelle mit vierseitigem Ambilight verkauften sich aber leider nur mäßig, weshalb Philips aktuell nur noch Ambilight mit drei Seiten anbietet.

Das aktuelle Philips TV Lineup 2019 - Stand: Frühling 2019
Das aktuelle Philips TV Lineup 2019 – Stand: Frühling 2019

OLED mit Bower & Wilkins Sound

Weitaus plausibler ist dagegen die OLED904 und OLED984 Serie. Hier setzt Philips auf die Zusammenarbeit mit den Audio-Spezialisten von Bower & Wilkins. Wir denken, dass die neuen Modelle einen noch besseren Klang abliefern, da Bower & Wilkins die Lautsprecher, Subwoofer und anderen technischen Komponenten noch weiter optimieren wird. Bereits die OLED903 Modelle aus 2018 lieferten einen guten „Out of the Box“-Klang und nach den ersten Hörproben auf dem Launch-Event, wird sich dieser noch verbessern. Vielleicht wagt sich Philips mit dem 65OLED984/12 sogar an eine Version mit 3D-Klang (Dolby Atmos)?

Kein 77 Zoll OLED

Das sind natürlich noch alles Mutmaßungen und wir werden euch berichten, sobald Philips neue TV-Modelle mit OLED und/oder LCD-Display ankündigt. Auf eine Erweiterung des OLED-Lineups mit verbesserter Klangqualität kann man sich aber definitiv einstellen. Wer noch immer auf einen 77 Zoll 4K OLED mit Ambilight hofft, der wird auch in diesem Jahr enttäuscht werden. Im Lineup findet sich auch kein Hinweis auf die neue 49 Zoll Größe, die LG Display bereits in Aussicht gestellt hat.

Philips plant weitere OLED-Modelle für Herbst 2019
5 (100%) 5 Bewertung[en]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein