Pioneer will Oppos Erbe mit einem Ultra HD Blu-ray Player fortführen

5
Pioneer plant einen UHD Blu-ray Player

Oppo hat ja bekanntermaßen verkündet, dass man keine neuen UHD Blu-ray Player mehr entwickeln bzw. herstellen werde. Das hinterlässt im High-End-Segment durchaus eine klaffende Lücke. Nun sieht es danach aus, als wolle an diesem Punkt Pioneer vorpreschen. Jedenfalls deutet exakt das ein frisches Teaser-Bild an.


Anzeige

Update 14-06-2018: Pioneer hat offiziell einen 4K UHD Blu-ray Player für den japanischen Markt enthüllt. Der UBP-LX700 wird erstmals auf dem „OTOTEN Audio-Visual Festival 2018“ vom 16.-17. Juni 2018 in Tokyo ausgestellt. Ausführliche Informationen liegen bislang noch nicht vor.

Update 14-05-2018: Anscheinend hat sich Pioneer auf der High End 2018 Fachmesse in München direkt zu den Gerüchten geäußert. Man plane keine UHD-Player. Vielen Dank an Leser Lordberti für den Hinweis. Wir warten noch auf eine offizielle Bestätigung.

Originalbeitrag: Auf seiner japanischen Website hat Pioneer nämlich ein Bild veröffentlicht, das einen Ultra HD Blu-ray-Player aus dem eigenen Hause andeutet. Dies zeichnet sich vor allem auch durch die URL ab, unter welcher das Bild erschienen ist. Jene weist auf die Modellreihe „BDLX“ hin. Somit dürfte es sich folglich bei dem Produkt um einen Nachfolger für die letzten Premium-Player des Herstellers handeln. Das sind die BDP-LX88 und BDP-LX58, die bereits 2015 auf den Markt kamen.

Die Schriftzeichen sprechen übersetzt von einer Dämmerung. Das könnte man freilich so interpretieren, dass für Pioneer nun sozusagen die UHD-Dämmerung angebrochen ist. Das wäre sehr erfreulich für Freunde des Formats. Denn der Pioneer BDP-LX88 war noch ein regulärer Blu-ray-Player, welcher aber bei Erscheinen vortreffliche Wertungen abräumte. Der High-End-Player wog 13,4 kg und kam mit einer exzellenten Verarbeitung sowie reichlich Features daher.

Der Pioneer BDP-LX88 aus dem Jahr 2015 lässt Hoffnungen keimen

Etwa kann der Pioneer BDP-LX88 auch Super Audio CDs und DVD-Audio abspielen. Sollte Pioneer also wieder auf diesem Pfade wandeln, dürfte auch ein potentieller UHD Blu-ray Player jene Funktionen übernehmen. Damit könnte man auch Panasonics angekündigten Referenz-Player UB9000 Konkurrenz machen. Vielleicht könnte der potentielle Player von Pioneer ja sogar Dolby Vision unterstützen und sich somit noch mehr in die Gunst der 4K-Community manövrieren.

Aktuell ist das aber natürlich alles noch Spekulation. Pioneer hat zwar das Teaser-Bild herausgegeben und die URL lässt gewisse Rückschlüsse zu, eine offizielle Ankündigung steht aber eben noch aus. Es ist aber realistisch hier mit einen Ultra HD Blu-ray Player zu rechnen, der sicherlich für viele Kunden spannend sein könnte. Da muss man dann natürlich auf eine baldige internationale Verfügbarkeit hoffen.

Pioneer will Oppos Erbe mit einem Ultra HD Blu-ray Player fortführen
4.1 (82.5%) 8 Bewertung[en]
QUELLEInside CI
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

5 KOMMENTARE

  1. Update gab es dazu auf der High End Messe von Pioneer selber. Es kommt KEIN UHD Player. UHD sei zu Unwirtschaftlich. Alle Gerüchte um dieses Bild sein Falsch.

  2. @westpfosten

    Warum regst du dich eigentlich auf. Keiner hat hier eine Empfehlung ausgesprochen.
    Wenn du Audiophil unterwegs bist, solltest du sowieso „Surround“ Receiver meiden und da das hier ne News Seite zu 4k ist, bist du hier dann eh falsch.

  3. Du semi pro..erstmal über die Bugs erkundigen.. zum.cd hören ist pio nix… aber was will man hier erwarten …

    Ich schwöre es.. die Leute die sich auf deiner Meinung und deinen Geschichten versuchen technisch versiert „,zu bilden“ .. tun mir wirklich leid. . Genauso der Doktor Jahn… mich wundert es das ihe überhaupt noch irgendo eingeladen werdet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here