PlayStation 5 Digital Edition: Sony veröffentlicht eine Revision

8
PlayStation 5 kein Dolby Atmos, Dolby Vision, DTS:X
Neben nützlichen Infos im PlayStation 5 FAQ gibt es auch einige Ernüchterungen wie z.B. fehlende Features

Sony hat der PS5 Digital Edition eine Revision spendiert. Dadurch reduziert sich das Gewicht der Spielekonsole fortan um 300 Gramm.

So wog die PS5 Digital Edition bisher rund 3,9 kg. Die neue Revision reduziert das Gewicht des Geräts fortan auf 3,6 kg. Offen ist allerdings, was genau Sony da am Innenleben geändert hat. Wir vermuten, dass man an der massiven Kühlung gebastelt hat. Ob das zum Vor- oder Nachteil der Nutzer ist, bleibt aber zunächst offen. So gab es auch von der PS4 mehrere Revisionen, die sich teilweise stark in der Betriebslautstärke unterschieden haben. Nicht immer war eine neuere Revision leiser als die Vorgängerversionen.

Die neue PS5 Digital Edition trägt die Modellbezeichnung CFI-1100B01 in Japan, wo sie seit dem 20. Juli 2021 auch im Handel kursieren soll. Die Anpassungen wurden von Sony selbst über eine Anleitung mit Sicherheitshinweisen bestätigt. Eine weitere Anpassung: Statt der bisherigen Schraube für den vertikalen Ständer, die mit einem Schraubenzieher oder einer Münze befestigt werden musste, legt man nun eine andere Variante bei, die sich per Hand befestigen lässt.

Die Sony PlayStation 5 ist zwar nicht schön, aber dafür selten
Die Sony PlayStation 5 ist im Handel weiterhin kaum zu bekommen

Derlei Revisionen von Spielekonsolen sind gängig und werden von Herstellern in der Regel weder groß angekündigt noch beworben. Sie können sich aber eben durchaus auf die Kunden auswirken und z. B. die Betriebslautstärke stark beeinflussen. Wie bereits erwähnt, wissen wir aber in diesem Fall nicht genau, was Sony am Innenleben der PlayStation 5 Digital Edition geändert hat, um die Gewichtsreduktion von 300 Gramm zu erreichen.

Wann wird die PS5 endlich breit verfügbar sein?

Offen ist weiterhin, wann es möglich sein wird die PS5 überhaupt problemlos im Handel zu ergattern. Denn genau das ist aktuell immer noch eine schwierige Angelegenheit. Sony selbst hatte schon angedeutet, dass es wohl selbst 2022 nicht möglich sein werde die Nachfrage zu decken.



QUELLESony (Japan)
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

8 KOMMENTARE

  1. Habe eher das Problem, dass CEC mit der ps5 an meinem a90j nicht funktioniert. obwohl bravia sync aktiviert ist, diese hdmi funktion auf der ps5 ebenfalls aktiviert ist, die konsole am hdmi 4 angeschlossen ist – direkt am TV – funktioniert es nicht, dass beim einschalten der ps5 der tv auf hdmi 4 wechselt.

    bei allen anderen HDmi Geräten über HdMI 3 (eArc fähig) per AVR gibts keinerlei Probleme…
    schon ein komisches Ding

  2. Habe auch das Problem, das oft kein Ton ausgegeben wird nach Starten der PS5. Ist wirklich nervig.
    Hardware: Q95T und Hw-q90r, HDMI Kabel sind beide von Club3D und sind keinesfalls minderwertig.

  3. Die Konsole ist auch nach 10 Monaten immer noch fehlerbehaftet und macht bei mir regelmässig Ärger wie z.B. kurze Signalverluste bei 120Hz, schwarzer Bildschirm oder falsche Auflösung nach Ruhemodus und kein Ton beim Start. Hat noch jemand diese Probleme?

    • Habe ich persönlich nicht, das klingt nach HDMI-Handshake-Problemen. Kann also auch an der spezifischen Kombination mit TV / AVR liegen.

    • Signalverlust bei 120 Hz hört sich entweder an nach:
      – Einem zu schlechten HDMI Kabel
      – Einem defekten HDMI Port an der Konsole
      – Einem defekten HDMI Port am TV

      An meinem C9 hatte ich, als ich in 2019 gekauft habe, an einem Port schon bei 4k@60 immer Bildaussetzer. An anderen Ports lief es. LG hat meinem TV dann das Board getauscht. Seitdem geht es und auch mit HDMI 2.1 Bandbreiten klappt alles.

      Mit falschen Auflösungen habe ich selber auch kein Problem. Den Ruhemodus nutze ich nicht, aber mit dem fehlenden Ton passiert mir ab und an etwad ähnliches:
      Kette: PS5 => LG C9 => X6700H (eARC)

      Mache ich jetzt bspw. TV und AVR kurz aus, lasse die Konsole an, habe ich oft keinen Ton mehr, wenn ich TV und AVR wieder anschalte. Dann muss ich die PS5 immer neustarten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein