Porsche Design PDB90: Neue Soundbar mit Dolby Atmos für 999 Euro

Porsche Design veröffentlicht mit der PDB90 eine neue Soundbar zum Preis von 999 Euro. Der Klangriegel ist auch für Dolby Atmos gerüstet.

Laut dem Anbieter versuche man sich bei der Premium-Soundbar an einem puristischem aber funktionalem Design. Entsprechend verzichtet man auf externe Rear-Lautsprecher sowie einen kabellosen Subwoofer. Stattdessen ist letzterer direkt integriert. Insgesamt 16 Treiber verwendet die Porsche Design PDB90. Klar, dass man „herausragende Soundqualität“ verspricht, wie sollte es auch anders sein.

Dabei steht die Soundbar für ein 5.1.2-System mit Unterstützung für Dolby Atmos. Zwei HDMI-Ports, einmal In und einmal Out, sind an Bord. HDMI eARC wird unterstützt. Damit 3D-Sound zur Geltung kommt, sind die nach oben gerichteten Upfiring-Treiber um 20° gedreht, was den Abdeckungsbereich bzw. euren Sweet Spot vergrößern soll. Als weitere Anschlüsse sind auch Optical, USB und AUX vorhanden.

Die PDB90 von Porsche Design kostet 999 Euro.
Die PDB90 von Porsche Design kostet 999 Euro.

Eine Wandhalterung ist direkt im Lieferumfang enthalten. Freilich könnt ihr verschiedene Klangmodi nutzen, um etwa die Dynamik zu reduzieren, was Abends die Nachbarn schonen kann. Ebenfalls ist es möglich, die Dialoge gezielt zu verstärken. Bluetooth zur kabellosen Verbindung mit mobilen Endgeräten ist ebenfalls an Bord.

Porsche Design PDB90: Eine Soundbar für Design-Fetischisten?

Dabei kommt die Porsche Design PDB90 insgesamt auf 316 Watt (RMS) Leistung. Sie deckt einen Frequenzbereich von 60 Hz bis 20 KHz ab und misst 1.200 x 210 x 75 mm bei einem Gewicht von 8,69 kg. Sie ist ab sofort in Porsche Design Stores, im Fachhandel und auf der Website des Anbieters zu haben.

Die Upfiring-Treiber der Porsche Design PDB90 lassen sich anwinkeln.
Die Upfiring-Treiber der Porsche Design PDB90 lassen sich anwinkeln.

Im Wesentlichen visiert Porsche Design mit dem neuen Klangriegel diejenigen an, die bereits Fans der Marke Porsche sind und Gefallen an dem speziellen Look der Produkte des Unternehmens finden. Ansonsten ist die Ausstattung zum gebotenen Preis sicherlich nicht gerade auffallend.

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge