Samsung zeigt transparenten Micro LED auf der CES 2024

Auf der CES 2024 zeigt Samsung einen neuen Meilenstein in Sachen Micro LED. Der neue Bildschirm ist transparent.

Wer beim Thema Micro LED ins Grübeln kommt: Im Gegensatz zu Mini LED, was „nur“ eine bestimmte Form der Hintergrundbeleuchtung für klassische LCD-Bildschirme darstellt, steht Micro LED tatsächlich für eine eigene Display-Technologie. Diese vereint die Vorteile von LCDs (Langlebigkeit, hohe Leuchtkraft) mit denen von OLEDs (perfekte Schwarz- und Kontrastwerte, pixelgenaues HDR) ohne die jeweiligen Schwächen.

Derzeit sind Micro LEDs allerdings für Privatkunden nahezu unerschwinglich und kosten 100.000 Euro und mehr. Deswegen visieren Hersteller wie Samsung, etwa mit The Wall, primär Geschäftskunden an. Z. B. kommen Micro-LED-Wände in der Film- und TV-Produktion zum Einsatz und ersetzen Greenscreens. So visiert Samsung dann auch mit seinem neuen transparenten Micro LED vor allem Geschäftskunden an.

Das obige Video gibt da einen kurzen Ausblick. So können die transparenten Micro-LED-Bildschirme z. B. in Geschäften zum Einsatz kommen. Dank technischer Fortschritte konnte man laut Samsung die Lichtbrechung reduzieren, um ein sehr klares Bild darzustellen, trotz der Transparenz. So erinnert das Design an eine simple Glasscheibe.

Micro LED: Auch das transparente Modell ist modular

Dabei behält das transparente Modell die Modularität bei.  Wie The Wall, so kann auch dieser Micro LED von potenziellen Kunden in verschiedenen Formen, Größen und Bildseitenverhältnissen bestellt werden. Auf der CES 2024 in Las Vegas stellt Samsung entsprechende Modelle bereits als echten Blickfang aus. Zu den Preisen und Auslieferungsterminen schweigt der Hersteller öffentlich.

Das ist allerdings keineswegs ungewöhnlich, da es hier um ein B2B-Prodult geht. Privatkunden will man damit sicherlich auch beeindrucken, doch verkaufen will man die transparenten Micro LED eben an Unternehmen. Eins dürfte klar sein: „Günstig“ sind diese High-End-Bildschirme mit Sicherheit nicht.

Zusammenfassung

  • Samsung zeigt transparenten Micro LED auf der CES 2024
  • Der modulare Aufbau erlaubt verschiedene Formen und Größen
  • Der neue Screen ist für Geschäftskunden gedacht
André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller.
Teilen ist geil! Spread the word!
Beliebte Specials:
Beliebte Specials:
Neuste Beiträge
Ratgeber
Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findest du HIER!

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge