Jetzt verfügbar: „Sky Ultimate TV“ inkl. Netflix für nur 20 Euro!

Sky vertieft die Zusammenarbeit mit Streamingservice Netflix und bietet mit „Sky Ultimate TV“ ein neues Basis-Abo für 20 Euro an, welches Netflix bereits enthält. Die Entertainment-Pakete werden dadurch ersetzt. 


Sky krempelt erneut seine Preisstruktur um und erhöht damit den Preis für den Basis-Einsteig in die Sky Q-Welt. Bislang konnte man sich für 12.50 Euro monatlich ein einfaches Entertainment-Abonnement (HD) bei Sky bestellen. Ab dem 9. November wird die Preisschwelle mit dem neuen „Sky Ultimate TV“ auf 20 Euro im Monat angehoben. Es wird laut Angaben von Sky eine Übergangsphase geben, in denen „Sky Ultimate TV“ sowie die beiden Basis-Pakete „Entertainment“ und „Entertainment Plus“ angeboten werden, irgendwann wird es aber nur noch die Kombination aus Sky Q und Netflix geben.

Sky und Netflix: Optimale Entertainment-Kombo

„Sky Ultimate TV“ enthält das bisherige Entertainment-Angebot, mit dem sich das lineare TV-Programm von Sky inkl. 27 Premium-Sendern sowie unzähligen Shows, Filmen und Serien inkl. Sky Originals wie „Das Boot“, „Die Ibiza Affäre“ oder „Der Pass“ verfolgen lassen. Dazu gesellt sich der ansehnliche Unterhaltungskatalog von Netflix, der wöchentlich mit neuen Inhalten aufwarten kann. Zu den jüngsten Erfolgen von Sky zählt „Sex Education“ oder die Hit-Serie „The Squid Game“, die etwas an den Film „Battle Royale“ (2000) erinnert. Netflix liegt übrigens im Basis-Abo bei, welche Videostreams in SD-Qualität mit SDR (Standard Dynamic Range) ermöglicht.

Die Netflix-Integration auf Sky Q erlaubt es dem Nutzer Inhalte über das Hauptmenü zu suchen und aufzurufen.
Die Netflix-Integration auf Sky Q erlaubt es dem Nutzer Inhalte über das Hauptmenü zu suchen und aufzurufen.

Sky Ultimate TV mit 480p Netflix-Streams

Das „Sky Ultimate TV“ Angebot kann während seiner Laufzeit natürlich weiter angepasst werden. Wer einen hochwertigen 4K oder 8K Fernseher besitzt, gibt sich womöglich nicht mit den 480p-Videostreams des Netflix Basis-Abos zufrieden. Man kann während der Laufzeit immer auf das Standard-Paket (Full-HD Streaming) oder Premium (Ultra HD, HDR und Dolby Atmos) wechseln. Ebenso lässt sich das Sky Q-Abonnement mit der UHD-Option oder zusätzlichen Paketen wie Sport, Cinema oder Fußball-Bundesliga erweitern.

Wir denken, dass nur wenige den alten „Entertainment“ und „Entertainment Plus“ (Plus beinhaltete ja bereits Netflix) hinterherweinen werden. Wer sich z.B. ein Netflix-Abonnement mit Freunden teilt, der wird die teurere Einstiegs-Option womöglich nicht begrüßen. Es bleibt derzeit noch offen, was mit den unzähligen Abonnenten passiert, die nur „Entertainment“ auf Sky Q gebucht haben. Vielleicht werden diese irgendwann mit einem Vorteilsangebot in Richtung „Sky Ultimate TV“ gelockt.

Dominic Jahn
Dominic Jahnhttps://www.4kfilme.de
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

2 Kommentare

  1. „Netflix liegt übrigens im Basis-Abo bei, welche Videostreams in SD-Qualität mit SDR (Standard Dynamic Range) ermöglicht.“
    Da das hier eine 4K-Site ist, glaube ich nicht, dass hier irgendwer mit SD-Qualität mit SDR zufrieden wäre. Vor allem habe ich auf Netflix schon ewig keine neuen SD-Inhalte gesehen. Wo sollten die auch herkommen?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge