Sony: 8K-Lineup mit Fernseher, Laser-Projektor & Kamera auf der CES 2019

5
Sonys 8K-Lineup auf der CES 2019 soll einen Fernseher und Laser 8K Projektor beinhalten!

Im Vorfeld der CES 2019 sollen Informationen zu Sonys 8K-Lineup durchgesickert sein. Neben einem 8K Fernseher soll auch ein Laser-Projektor und Camcorder auf der Technik-Messe präsentiert werden. 

Über diese Meldung werden viele den Kopf schütteln. Das liegt sicherlich auch daran, dass die neuen Produkte auch gar nicht den europäischen Markt zum Ziel haben. Sollten sich die Gerüchte bestätigen, hat Sony mit seinem 8K-Lineup ganz klar sein Heimatland Japan im Auge. Erst am 01. Dezember dieses Jahres ging im Land der aufgehenden Sonne der weltweit erste 8K Sender der Sendeanstalt NHK auf Sendung und bis zu den Olympischen Spielen 2020 soll sich die vierfache 4K-Auflösung bereits in den Wohnzimmern der Japaner etabliert haben. Und Sony möchte bei der 8K-Entwicklung im eigenen Land natürlich vorne mitspielen. Ein 8K Fernseher ist natürlich immer schön zu präsentieren und wird vermutlich auf der CES 2019 zum guten Ton (oder Bild) gehören. Was Displays angeht, macht Sony aber nicht bei TV-Geräten halt. Auch die Crystal LED Displays (CLEDIS) für professionelle Anwendungen und Installationen, sollen in einer 8K-Version präsentiert werden.

8K Projektor & Camcorder

So ein großes LED-Display lässt sich, z.B. für ein Public Viewing, nicht so schnell auf- und abbauen lassen. In diesem Fall könnte Sonys 8K Laser Projektor zum Einsatz kommen. Ob es sich hierbei um Installationsprojektoren oder Geräte für Kinoleinwände handelt, darüber können wir bislang nur spekulieren. Zuletzt möchte Sony auch bei der Produktion von 8K-Inhalten mitmischen. Eine 8K Kamera bzw. Camcorder und eine vom japanischen Hersteller entwickelte Posprocessing-Plattform soll die Aufnahme und Verarbeitung der Pixelmassen unter Kontrolle bringen.

Sony präsentierte bereits auf der NAB Show ein 8K Micro-LED-Display
Sony präsentierte bereits auf der NAB Show ein 8K Micro-LED-Display

Beherrscht 8K die CES 2019?

Viele sehen in 8K nicht viel mehr als einen Marketing-Begriff, wir müssen uns jedoch darauf einstellen, dass sich auf der CES 2019 vieles um dieses Thema drehen wird. Von den technischen Entwicklungen die damit eingehen, sei es Bildprocessing oder Ansteuerung von Displays, können andere Produktgruppen wie 4K Fernseher profitieren. Wir sind für euch wieder auf der weltweit größten Technik- und Entertainmentmesse unterwegs und werden für euch natürlich berichten!

Sony: 8K-Lineup mit Fernseher, Laser-Projektor & Kamera auf der CES 2019
3.5 (69.33%) 15 Bewertung[en]

5 KOMMENTARE

  1. Freue mich schon auf 8k. 4k konnte erfolgreich übersprungen werden und in ein paar Jahren dürfte 4k kein Thema mehr sein. Wundere mich darüber, dass sich so viele über 8k aufregen. War doch von Anfang an klar, für die die sich die Roadmap angeschaut haben.

  2. @Max
    Was hat denn das Land damit zu tun, wenn man etwas auf den Markt schmeißt, was sinnlos ist? Auch in Japan ist 8K so überflüssig wie ein Kropf. Habe dieser Tage noch auf dem Samsung Q900 8K gesehen. Das soll wohl ein Witz sein, oder? Null, absolut Null Unterschied zu 4K. Das menschliche Auge kann das rein biologisch gar nicht mehr wahrnehmen. Das ist nichts weiter als Marketing. Denen gehen die Argumente aus. Sollen lieber wieder 3D-TVs produzieren.

    @Sebastian
    Wenn Du 20.000,- Eu zur Verfügung hast, dann kauf ihn Dir 😉 Von 3D steht da aber nichts. da wirst Du wohl, gerade bei Sony, drauf verzichten müssen.

  3. Bei Beamern finde ich es echt spannend! Großes Bild und auch immer noch 3d mit an Bord!!!
    Wenn man die Signalverarbeitung in den Griff bekommt….

  4. In Japan macht es vielleicht noch Sinn, aber hier in Deutschland, wo noch nicht mal ordentliches FullHD ausgestrahlt wird einfach nur lachhaft. Sollen Sie doch erstmal flächendeckend (normales TV, Streaming Portale, Datenträger etc.) 4K ausrollen, das sollte dann erstaml die nächsten Jahre ausreichend sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein