Sony DSC-HX99 & DSC-HX95: Superkompakte Reise-Zoom-Kameras mit 4K Video

0
Superkompakt und funktions-stark: Sonys DSC-HX99 & DSC-HX95 Reise-Zoom-Kameras
Superkompakt und funktions-stark: Sonys DSC-HX99 & DSC-HX95 Reise-Zoom-Kameras

Egal ob für einen Städtetrip, Wanderung in den Bergen oder Urlaub am Meer: Die superkompakten Reise-Zoom-Kameras DSC-HX99 und DSC-HX95 von Sony sind die perfekten Begleiter um das Erlebte in Bild festzuhalten. Auch Videos in 4K Qualität sind möglich. 

Wer unterwegs schöne Aufnahmen machen möchte, aber keine Lust hat die schwere und klobige Spiegelreflexkamera mit zusätzlichem Objektiv durch die Gegend zu schleppen, der sucht sich in der regel eine kompakte Digitalkamera. Sony zeigt mit seinen neusten Modellen von Reise-Zoom-Kameras, dass man zwischen kompakter Bauweise und Ausstattung nicht immer Kompromisse eingehen muss. Bereits beim Zoom zeigt sich die Ingenieurskunst von Sony. (Hier geht es direkt zum Preisvergleich)

DSC-HX99 und DSC-HX95 mit BIONZ X

Die DSC-HX99 und DSC-HX95 messen gerade einmal 35 x 58 x 102 mm (Tiefe x Höhe x Breite) und lassen sich so auch mal schnell in der Hosen- oder Brusttasche verstauen. Selbst mit Schutzhülle lassen sich die Kameras einfach verstauen und fallen mit 242g auch nicht groß ins Gewicht. Für die Verarbeitung der Bild- und Videodaten steht Sonys BIONZ X Prozessor bereit, der Serienaufnahmen mit 10 Bildern (maximal 155 Bilder infolge) ermöglicht. Der Autofokus arbeitet mit rekordverdächtigen 0.09 Sekunden und mit der erhöhten Rechenpower sind ab sofort auch RAW Aufnahmen möglich. Man sollte also bei der Speicherkarte (SD-Karte) auf keinen Fall zu viel Sparen. Schnelle Schreib- und Leseraten sind der beste Freund der Sony Reise-Zoom-Kameras.

Die DSC-HX99 / DSC-HX95 mit ausgeklapten elektronischem Sucher (EVF)
Die DSC-HX99 / DSC-HX95 mit ausgeklapten elektronischem Sucher (EVF)

Telezoom mit 720mm

Das Objektiv mit 24-720mm erlaubt bereits gute Makro-Aufnahmen. Der Telebereich ist 720mm perfekt um weit entfernte Objekte zu fotografieren. Der „Steadyshot“-Bildstabilisator unterstützt den Fotograf und sorgt für verwacklungsfreie Bilder. Wer den Telezoom komplett ausnutzt, wird aber um ein Stativ nicht herumkommen. Der Zoom Assistant zeigt auf Knopfdruck wieder mehr von der Umgebung, damit man sich auf der Suche nach dem Motiv nicht verliert.

Mit dem 720mm Telezoom lassen sich Motive in weiter Entfernung scharf ablichten
Mit dem 720mm Telezoom lassen sich Motive in weiter Entfernung scharf ablichten

4K Videomodus ohne „Pixel Binning“

Im Gegensatz zum Vorgänger DSC-HX90 können die neuen DSC-HX99 und DSC-HX95 auch Videos in 4K Auflösung (3.840 x 2.160) mit 25p und wahlweise 60 oder 100 Mbit/s aufzeichnen. Dabei wird der Bildprozessor komplett ausgelesen und auf ein „Pixel Binning“, also das Zusammenfassen mehrerer Pixel, verzichtet. Das ermöglicht sehr detailreiche Aufnahmen ohne Moiré oder andere unerwünschten Effekte. Wilde Kamerafahrten oder schnelle Schwenks sind im 4K Videomodus aber wohl nicht zu empfehlen. Für ein paar bewegte Eindrücke sollte der Modus aber auf jeden Fall ausreichen.

Der LCD-Bildschirm (DSC-HX99 inkl. Touch) kann für Selfies nach oben geklappt werden.
Der LCD-Bildschirm (DSC-HX99 inkl. Touch) kann für Selfies nach oben geklappt werden.

„Fingerspitzen-Fokus“

Die DSC-HX99 behebt auch ein Manko des Vorgängers DSC-HX90: Der fehlende Touchscreen. Ab sofort kann die Kamera per Fingerdruck bedient oder der Fokuspunkt mit der Fingerspitze ausgewählt werden. „Touch Focus“ oder „Touch Shutter“ nennt Sony diese Funktion. Das ist übrigens auch der einzige Unterschied zwischen der DSC-HX99 und DSC-HX95. Preislich macht der Touchscreen gerade einmal 20 Euro aus. Anscheinend gibt es Käufer, die wohl bewusst kein Display mit Touchbedienung möchten. Wer sich bei der Motivsuche dann doch lieber auf seine Augen verlässt, der nutzt den hochauflösenden OLED-Sucher der Kamera.

Ein schön großer LCD-Bildschirm auf der Rückseite der DSC-HX99 und DSC-HX95
Ein schön großer LCD-Bildschirm auf der Rückseite der DSC-HX99 und DSC-HX95

Alle Funktionen der DSC-HX99 und DSC-HX95 können wir fast nicht aufzählen. Dafür sind es einfach zu viele. Zu erwähnen wäre aber vielleicht noch der Menüpunkt „Mein Menü“ in dem sich 30 der beliebtesten Kamerafunktionen zusammenfassen lassen. Die Konnektivität ist mit NFC, WiFi, Bluetooth, Mini-USB und Micro-HDMI für Kameras in diesem Format eigentlich top!

Preis & Verfügbarkeit

Beide Modelle sind ab Oktober 2018 im Handel erhältlich. Die DSC-HX95 mit einfachem LCD-Display kostet 499 Euro (UVP) und die DSC-HX99 mit Touch-Display kostet 519 Euro (UVP). Mehr Informationen zu den Geräten findest du anbei:

Sony Cyber-shot DSC-HX99 Sony Cyber-shot DSC-HX99
Shop Preis Verfügbarkeit Bestellen
idealo-Deutschlands größter Online-Preisvergleich - klassische Preisvergleichsprodukte € 13,99 Versand: € 1,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*

Sony Cyber-shot DSC-HX95 Sony Cyber-shot DSC-HX95
Shop Preis Verfügbarkeit Bestellen
idealo-Deutschlands größter Online-Preisvergleich - klassische Preisvergleichsprodukte € 499,00 Versand: € 0,00
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*

Sony DSC-HX99 & DSC-HX95: Superkompakte Reise-Zoom-Kameras mit 4K Video
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here