Sony STR-DH790: AVR als perfekter Begeleiter für neue UHD-Player

1
Sony STR-DH790
Sony STR-DH790 ergänzt den UHD-Player UBP-X700

Sony hat auf der CES 2018 in Las Vegas seinen neuen AV-Receiver STR-DH790 mit 4K-Unterstützung vorgestellt. Außerdem kommt der AVR auch mit den objektbasierten Tonformaten Dolby Atmos sowie DTS:X klar.


Anzeige

Kein Wunder, dass Sony seinen neuen Receiver als ideale Ergänzung des ebenfalls kürzlich vorgestellten Ultra-HD-Blu-ray-Players UBP-X700 vermarktet. Über letzteren hatten wir bereits im verlinkten Beitrag berichtet. Der Player kann nicht nur Ultra HD Blu-ray abspielen, sondern soll via Firmware-Update auch für Dolby Vision gerüstet sein. Aktuell verspricht Sony die Aktualisierung für den Sommer 2018. Der AVR Sony STR-DH790 wiederum unterstützt eine flexible 5.1.2-Kanal-Konfiguration oder natürlich auch ein klassisches 7.1-Setup für Surround-Sound.

Außerdem bietet der Sony STR-DH790 eine Ausgangsleistung von 145 Watt, auch die Möglichkeit zur 2-Kanal-Stereo-Wiedergabe, zwei Kopfhörer-Kanäle und neben Dolby Vision natürlich auch Kompatibilität zu HDR10 und HLG. HDMI-Signale können auch einfach unverändert durchgeschliffen werden. Laut Sony ist der Receiver sogar für 4K mit 60p und 4:4:4-Farbdarstellung bereit. Vier HDMI-Eingänge und ein Ausgang mit HDCP 2.2 stehen stramm. Zusätzlich sind analoges Audio, koaxial, ein Subwoofer-Vorverstärkerausgang, ein Kopfhörerausgang und USB (nur zur Stromversorgung) an Bord – plus die regulären Lautsprecheranschlüsse.

Sony STR-DH790
Sony STR-DH790 mit 4K, HDR und Dolby Atmos

Der AVR unterstützt den Bi-AMP-Betrieb. Außerdem kann der Sony STR-DH790 auch drahtlos via Bluetooth mit Content umgehen. Im Wohnzimmer belegt der Receiver 430 × 133 × 297 mm bei einem Gewicht von 7,4 kg.

Sony STR-DH790 in Deutschland ab Mai 2018 erhältlich

Wer also beispielsweise nichts von platzsparenden Soundbars hält und lieber mit einzelnen Lautsprechern das optimale Klangerlebnis im Heimkino erzielen will, der kann Sonys STR-DH790 als Schaltzentrale sicherlich im Auge behalten. Sony integriert auch die Technik „Advanced D.C.A.C“ (Digital Cinema Auto Calibration), welche die Kalibrierung für das individuelle Wohnzimmer erleichtern soll. Derlei Einmessautomatiken bietet allerdings per se jeder Hersteller – mit unterschiedlichen Erfolgen.

Im Handel soll der Sony 4K HDR AV Receiver STR-DH790 erst ab Mai 2018 zur Verfügung stehen. Der japanische Hersteller nennt als unverbindliche Preisempfehlung 449,00 Euro.

Sony STR-DH790: AVR als perfekter Begeleiter für neue UHD-Player
4.2 (84.62%) 13 Bewertung[en]

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here