Sony verrät am 16. September Preis und Termin der PlayStation 5 (PS5) UPDATE

8
PS5 Showcase 16. September 2020
Am 16. September wird Sony umfänglich über die PS5 Konsole berichten

Sony hat für den 16. September einen PlayStation 5-Showcase einberaumt, in dem rund 40 Minuten über die neusten Titel der Partnerentwickler berichtet wird. Mit größter Wahrscheinlichkeit erfahren wir zudem den Preis und Termin der PS5!

Update: Alle Informationen zu Preis und Termin der PS5 findest du HIER!

Originalbeitrag: Wie kommen wir darauf, dass Sony Preis und Termin der PlayStation 5 im Rahmen des Live-Events am 16. September 2020 um 22:00 Uhr bekannt gibt? Ich muss zugeben, wir wissen es nicht, aber möchte sich Sony Interactive Entertainment (SIE) nicht lächerlich machen, dann rückt Microsofts Wettbewerber besser damit raus, wie viel die Next-Generation-Konsole kostet (mit und ohne Laufwerk) und wann diese bestellt werden kann. Alles andere wäre einfach unakzeptabel, vor allem, nachdem Microsoft in den letzten Tagen einen wahren Sturm an Informationen losgelassen hat (Xbox Series S vorgestellt | Preis und Termin der Xbox Series S | Preis und Termin der Xbox Series X | Dolby Vision Gaming nur auf Xbox Series X/S usw.)

Werden neue PS5 vorgestellt?

Lauf den vorläufigen Informationen über den PlayStation Blog und Twitter soll der Showcase den Nutzern einen Blick auf einige „großartigen Spiele“ gewähren, die zusammen mit der PlayStation 5 (und nach ihrer Veröffentlichung) auf den Markt kommen. Die Community verschmäht aber sicherlich nicht das ein oder andere unangekündigte Game. Überraschungen wären bei den teils sehr mittelmäßigen Präsentationen der PS5 und Xbox Series X (fand zumindest ich) sicherlich wünschenswert.

Und ja – die Antwort auf die Frage, wann sie denn endlich kommt, ist für manche womöglich interessanter, als so manche Neuvorstellung. Das der PS5-Showcase an einem Mittwoch ziemlich spät um 22 Uhr startet hat den einfachen Grund, dass das Event einen bestimmten Zeitslot im Live-Streaming-Plan der Penny Arcade Expo und der Eurogamer Expo bedient. Die beiden Messen PAX und EGX haben sich nämlich digital zusammengeschlossen, um Gaming- und ESports-Fans bestmöglich abzuholen. Ihr wisst schon Beschränkungen, Covid blablabla… Und da die PAX ursprünglich in den USA stattfinden sollte und die wohl größere Veranstaltung ist, wurde das Event auf das US-Publikum hin optimiert – zumindest was die Zeit des Videostreams angeht (1 Uhr Nachmittag US-Wesküste).

Livestream im Rahmen der PAX x EGX Digital

Also macht es euch am 16. September 2020 um kurz vor 22 Uhr gemütlich und verfolgt den PlayStation 5-Showcase bequem über Twitch und Youtube Live!

8 KOMMENTARE

  1. Mark_Cerny.gif

    Hätte nicht gedacht, dass wir am Wochenende eine Ankündigung bekommen.
    Hatte auf Montag spekuliert. Aber man nimmt was man kriegt.

    Bin mal gespannt. 40 Minuten sind natürlich etwas dürftig.
    Ich rechne mal mit 1 oder 2 bisher unangekündigten Spielen.
    Dann wird ggf. eventuelles Gameplay für „Day 1 Spiele“ gezeigt (vermutlich, von einigen Spielen, die man schon im Juni gesehen hat)
    und am Ende kommt dann Preis und Release. Oder sie packen Preis und
    Release ganz an den Anfang.

    Mehr Infos zu den Services/Abwärtskompatibilität wird dann bestimmt kurze Zeit später im PSBlog kommen oder so.

    • Ein paar ältere Spiele mit RayTracing Patches.
      Day One wird Spiderman und Grand Turismo sein!

      Wäre aber geil wenn ein neues WipeOut vorgestellt wird!

      Ach nee gehh von ner Ps5 Slim ohne Laufwerk aus für 289€ löööl

      • Stimmt, sowas könnte auch noch kommen. Gerade so Spiele wie TLOU Part II und Ghost of Tsushima wären da interessant.

        Auf 289 Euromonies werden sie die PS5 DE nicht drücken können und auch nicht müssen. Die Series S hat ja deutlich weniger Power und auch weniger Speicher (Sowohl System- als auch Hauptspeicher).
        Von daher gibt es da gar keinen Anlass die PS5 DE so viel Verlust in Kauf zu nehmen.

    • Sony muss leider nächste Woche ankündigen, bevor die Vorbestellungen zur Xbox Series X und Xbox Series S starten. Die hätten sich gerne noch Zeit gelassen =D So ein Games-Zusammenschnitt + 2-3 In-Deep Videos mit je 5 Minuten nehmen ja nicht viel Zeit weg. Dann haben die noch ein paar Minuten um über die Fernbedienung und die Vorteile der Tempest 3D Engine mit den Headphones zu sprechen =)

      • Ich denke eher, dass die bei Sony nun auch froh waren, dass Microsoft dazu genötigt wurde die Katze aus dem Sack zu lassen. Im Endeffekt haben ja jetzt beide noch Zeit in der Werbetrommel zu rühren. Kann mir nicht vorstellen, dass Sony das unnötig lange rausziehen wollte. Ist ja alles Zeit fürs Marketing, die flöten geht.

        Was den Inhalt des Events angeht, bin ich mal gespannt. Den komischen Tempest Kram können die sich von mir aus auch sparen. 7.1 und darauf wird dann einfach Auro raufgesetzt… Was will man mehr 😀 Da sollen sie dann lieber mehr auf die Spiele und mögliche Upgrades für alte Spiele eingehen. FFXVI steht ja wohl auch im Raum.

        • Hätte schon gern Atmos gehabt als diesen Proprietären Tempest Mist. Und ja Auro kann mein Denon 4700 zwar auch, aber natives Atmos/DTS-X ist mir tatsächlich doch lieber.

          • Jo. Nativ ist natürlich gerade
            bei Spielen eine schicke Sache.
            Ich guck mir den Tempest Kram erst mal an.
            Wirklich große Erwartungen habe ich aber auch nicht.
            Gerade weil es ja vorerst eh nur via Kopfhörer gehen soll.

          • Was??? Also in allen möglichen Kommentarbereichen, wollen dir die Sony Jünger erzählen, dass Tempest um Welten besser ist als unser komisches Atmos 😀

            Schon unfassbar wie gut Marketing und Markentreue funktionieren kann. Weniger Informierte glauben das nämlich durchaus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein