Sony XH90: „weiches“ 4K@120Hz bleibt wohl bestehen – VRR & ALLM weiter in Arbeit

20
Die Sony XH90 Modelle mit HDMI 2.1 sind ab sofort lieferbar
Die Sony XH90 Modelle mit HDMI 2.1 sorgen immer noch für Ärger

Das Problem mit „weichgezeichnetem“ 4K@120Hz auf dem Sony XH90 wird uns wohl erhalten bleiben. Ein Update für die HDMI 2.1-Features VRR und ALLM soll dagegen noch geliefert werden.

Über wenige TV-Modelle wurde 2020 so viel diskutiert wie über Sonys ersten 4K Fernseher mit HDMI 2.1. Jetzt, mehrere Monate nach der Markteinführung verdichten sich die Hinweise, dass es sich hierbei eher um eine halbherzige, bzw. überstürzte Integration der neuen Schnittstelle gehandelt hat. Sony Electronics hätte 2020 nach eigenem Ermessen womöglich gar keinen 4K Fernseher mit HDMI 2.1 in den Handel gebracht, der Druck kam sicherlich Konzern-übergreifend aus dem dem Gaming-Segment. Die Sony PlayStation 5 feierte 2020 ihr Debüt und somit musste auch ein passender „Bereit für die PS5“-Fernseher realisiert werden.

Systeminfos des Sony XH90: Im inneren werkelt ein MT5895 von Mediatek
Systeminfos des Sony XH90: Im inneren werkelt ein MT5895 von Mediatek

Schwacher Prozessor schuld an verwaschenem 4K@120Hz?

Der XH90 baut nämlich, wie der ZH8 8K LCD TV, auf dem etwas stärkeren MT5895 SoC (System on Chip) von Mediatek auf. Wieso der TV mit dem Chipsatz, der für HDMI 2.1 ausgelegt ist nicht läuft können wir uns leider nicht erklären. Wir vermuten hier eine schlechte Skalierung um den Bildmodus mit einer reduzierten Bitrate überhaupt darstellen zu können. Und wie es aussieht, werden wir uns mit dieser halbherzigen Umsetzung wohl anfreunden müssen:

Statement von Sony: „Die Unterstützung von 4K 120Hz Signalen ist eine neue Funktion zum Anschauen von Videos und die Priorität bei der Bildverarbeitung liegt auf Videos. Speziell bei der Videodarstellung bei der Verwendung des Bildmodus „Game“ haben wir die nach Sony optimale Videoverarbeitung bei 120Hz realisiert, damit Nutzer ein flüssiges und flimmerfreies Video erleben können. Wenn ein Standbild anzeigt wird, bitte die Signaleinstellung am Ausgabegerät auf 4K 60 stellen, um die optimale Verarbeitung für das Standbild zu erhalten.“

Wer den Sony XH90 z.B. als TV-Monitor betreibt, wird also mit leicht verwaschenen Details, z.B. bei Schriftzeichen leben müssen. Im 120Hz-Modus bei Gaming (PlayStation 5, Xbox Series X oder PC) sollte dieser Umstand weniger ins Gewicht fallen, da diese Feinheiten bei den bewegten Bildern subjektiv nicht so ins Gewicht fallen. Es bleibt jedoch dabei, der Sony XH90 löst in den vertikalen Linien, wie Vincent Teoh von hdtvtest herausgefunden hat, wohl nicht pixelgenau auf.

ALLM & VRR kommt via Firmware-Update

Es gibt aber auch positive Nachrichten: Der Sony XH90 wird, wie bereits offiziell kommuniziert, noch via Firmware-Update mit ALLM  (Auto Low Latency Mode) und VRR (Variable Refresh Rate) versorgt. Zwei Features innerhalb des HDMI 2.1-Standards, die den Bildeindruck sowie die komfortable Bedienung des TVs wohl positiv beeinflussen dürften – zumindest beim Gaming. Wann genau das Update uns erreicht steht jedoch noch nicht fest. Wir vermuten, dass wir im Frühjahr mit einer neuen Firmware rechnen dürfen. Hier noch das offizielle Statement von Sony:

„Die XH90-Serie wird VRR und ALLM über ein zukünftiges Firmware-Update unterstützen. Alle Artikel auf Webseiten von Sony, die etwas anderes aussagten, wurden mit den korrekten Informationen aktualisiert.“

Sony 2021 TV-Lineup ohne Kinderkrankheiten?

Wer mit dem Kauf des XH90 gewartet hat, jetzt aber verunsichert ist, was das Sony TV-Lineup 2021 anbelangt, den können wir beruhigen. Wie es aussieht, setzt Sony auf einen komplett neuen SoC (System on Chip) der BRAVIA XR getauft wurde. Wir vermuten hier den MT9950 mit nativer 4K@120Hz und 8K@60Hz-Unterstützung, HDMI 2.1-Kompatibilität und neuen AI-Funktionen. Aber auch hier werden wir ganz genau hinsehen. So gab es im Vorfeld z.B. den Hinweis, dass auch bei den neuen Modellen ALLM und VRR wogmöglich noch nicht zum Verkaufsstart zur Verfügung steht. Wir hoffen jedoch, dass die Ingenieure von Sony das noch in den Griff bekommen. Alle Informationen zum direkten Nachfolger X90J findest du hier!

Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

20 KOMMENTARE

  1. Moin zusammen,meine feage währe jetzt,welsches tv ist das beste für ps5?
    Preis um die 1000e
    Danke führ euhre antworten

    • 4K@120Hz funktioniert, jedoch werden feine Details und Schriftarten z.B. Windows-Desktop einfach leicht verwaschen dargestellt. Ist jetzt kein Beinbruch, wenn man jedoch nur eine halbfertige/halbherzige 4K@120Hz Integration vorgesetzt bekommt und weiß, dass es bei anderen Herstellern klappt (z.B. LG OLED C9/CX) dann kann man sich schon ärgern. Ich werde den XH90 z.B. sicherlich nicht an meinem PC anschließen. Hinweis: Im 4K@60p Modus (in diesem werden die meisten Games auf Konsole laufen) ist der Fehler nicht vorhanden!

      • Denke nicht. Das Update beinhaltet nachfolgende Verbesserungen:
        #Behebt ein Problem, bei dem unter bestimmten Umständen kein Ton ausgegeben wird, nachdem der Fernseher mit der Fernbedienung eingeschaltet wurde
        #Verbessert die allgemeine Leistung und Stabilität
        #Verbesserte Benutzeroberfläche

  2. Der XH90 und ZH8 setzen auf unterschiedliche Plattformen, weshalb der ZH8 auch keine VRR Unterstützung erhalten soll, der XH90 hingegen schon.
    Der XH90 baut als einziger TV im Line-Up 2020 bereits auf den neuen Mediatek Chipsatz (S900) auf, der lt. Mediatek sämtliche HDMI 2.1 Eigenschaften unterstützt

    • Ich weiß nicht woher deine Informationen stammen, diese sind aber leider nicht korrekt. habe noch ein Bild der Systeminformationen des XH90 in den Beitrag aufgenommen. Da sieht man ganz deutlich, dass es sich um den MT5895 SoC handelt.

        • Das sind die Daten aufgelistet inkl. SOC, wie man sieht der gleiche wie im XH90

          [URL=https://www.bilder-upload.eu/bild-7ecb48-1610652342.jpeg.html][IMG]https://www.bilder-upload.eu/thumb/7ecb48-1610652342.jpeg[/IMG][/URL]

      • Auf dem Bild ist ja zu erkennen, dass es nicht der mt5596, sondern der mt5895 ist, welcher eben HDMI 2.1 unterstützt. Es gibt wohl Probleme des mt5895 SoC in Verbindung mit dem eigenen Bild Algorithmus des XH90 auf Grund des fehlenden Co Prozessors. Sony hat wohl den Original Quellcode der GPU Einheit in dem SoC durch den aus dem hauseigenen X1 HDR Prozessor ersetzt. Da muss wohl viel umgeschrieben werden. So wie ich es verstanden habe, wird jetzt versucht, das 4k/120hz Bild einfach durchzuschleifen, damit es die Probleme des verwaschnen Bilds nicht mehr gibt. Doch dann gibt es wohl wieder andere Probleme (beim HDR…) Die Hardware selber scheint nicht das Problem zu sein, also auch kein Bandbreitenproblem.

  3. Gut das ich mir 2020 keinen neuen TV gekauft habe.
    Wird dieses Jahr wohl der Samsung Q90A oder ein Philips oder der LG CX48 werden.

  4. HDMI 2.1 ist fast die eierlegende Wollmilchsau, wenn alle Features funktionieren und unterstützt werden. Aber so anspruchsvoll wie der Standard ist, war es klar, dass die ersten Geräte Kinderkrankheiten haben. Für mich ist erst dieses Jahr das Jahr, in dem man ohne größere Bedenken zu HDMI 2.1 greifen kann – ist ja auch 202.1 😀

    Ich frage mich ja außerdem, ob die PS5 deswegen noch kein VRR/ALLM unterstützt, weil man sich nicht die Blöße geben wollte, dass der XH90 das gar nicht unterstützt? Auch wenn bei Sony oftmals keine rechte Abstimmung erkennbar ist, dürfte es da schon Konzern-übergreifend Absprachen geben, wie ja auch im Artikel gemutmaßt wird.

    • Sony hat sich auch die Blöße gegeben Dolby Vision für ihre TVs anzukündigen und zeitgleich einne UHD Player zu launchen, der kein DV konnte 😀

      Ich schätze also mal, dass das einfach irgendwelche anderen Gründe hat, wieso die den
      Kram nicht fertig haben.

      Was ALLM angeht hat Sony, soweit ich weiß, auch noch nie gesagt, ob die PS5 das bekommen wird. Würde ich persönlich nicht davon ausgehen. Die hatten eigentlich nur VRR in dem Zusammenhang erwähnt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein