Ubisoft Forward: Next-Generation-Spiele für die PS5 und Xbox Series X vorgestellt

2
Ubisoft Forward
Ubisoft Forward: Im Herbst folgt neues Spielefutter

Ubisoft hat im Rahmen seines Online-Events Ubisoft Forward neue Spiele vorgestellt. So erscheinen noch 2020 „Watch Dogs: Legion“ und „Assassin’s Creed Valhalla“ für die Xbox Series X und PlayStation 5.

„Watch Dogs: Legion“ kommt dabei bereits am 29. Oktober 2020 auf den Markt. Dieses Datum liegt aller Voraussicht nach noch vor dem Erscheinen der Next-Generation-Konsolen. Allerdings hat Ubisoft da gute Nachrichten für Spieler: Denn alle vorgestellten Next-Generation-Titel werden an der Xbox Series X Smart Delivery unterstützen und auch an der PlayStation 5 ein Upgrade von der PS4-Version erlauben.

„Watch Dogs: Legion“ spielt in einem London der nahen Zukunft, welches von privaten Sicherheitsunternehmen beherrscht wird. Ihr könnt Teil der Revolution sein, die sich auch gegen die organisierte Kriminalität richtet. Dabei könnt ihr im Grunde jeden Passanten für euer Team rekrutieren. „Watch Dogs: Legion“ wird hardwarebeschleunigtes Direct-X Ray-Tracing auf der Xbox Series X unterstützen und zusätzlich vollen Ray-Tracing-Support auf PCs mit Nvidia-Geforce-RTX-Karten bieten. Zur PS5 sagt Ubisoft aber leider diesbezüglich noch nichts, vielleicht lässt man wegen des Leistungsunterschieds also das Ray-Tracing weg.

Watch Dogs: Legion: Gameplay Overview Trailer | UbiFWD July 2020 | Ubisoft NA

„Watch Dogs: Legion“ erscheint am 29. Oktober 2020 für Xbox One, Playstation 4, Stadia sowie für Windows PCs über den Epic Games Store und Uplay. Das Spiel wird ebenfalls auf UPLAY+ im Abonnement verfügbar sein. Geplant sind Standard-, Gold-, Ultimate- und Collector’s-Editionen.

Auch „Assassin’s Creed Valhalla“ erscheint noch 2020

„Assassin’s Creed Valhalla“ wiederum erscheint am 17. November 2020, was sehr nahe am gemunkelten Launch der PS5 und Xbox Series X liegen dürfte. Das Gameplay-Video zeigt bereits Entscheidungsmöglichkeiten des Spielers, welche im direkten Vergleich mit den Vorgängern eine größere Rolle einnehmen sollen. Verfügbar sein wird der Titel für die Xbox One, PlayStation 4, im Epic Games Store und Ubisoft Store auf Windows PC, sowie auf UPLAY+ und Stadia. Auch hier nutzt Ubisoft Smart Delivery für die Xbox Series X und wird ebenfalls ein Upgrade für PlayStation-Besitzer kredenzen.

Assassin's Creed Valhalla: Gameplay Overview Trailer | UbiFWD July 2020 | Ubisoft NA

Abermals sind unterschiedliche Editionen, Standard, Gold, Ultimate und Collector’s, geplant. Spannend ist, dass der Launch von „“Assassin’s Creed Valhalla“ so nahe an der Veröffentlichung von „Cyberpunk 2077“ liegt. Ob sich das womöglich auswirken wird oder man noch eine Verschiebung ansetzt?

Far Cry 6: World Premiere Trailer | UbiFWD July 2020 | Ubisoft NA

Dann kommt da auch noch „Far Cry 6“, in welchem der „Breaking Bad-„Darsteller Giancarlo Esposito den Schurken mimt. Das Spiel wird auf der fiktiven Inselnation Yara angesiedelt sein, welche ihr natürlich von der Diktatur befreien sollt. Auf den Markt kommt das Spiel am 18. Februar 2021 für die Xbox Series X, Xbox One, PlayStation 5, PlayStation 4, Stadia, im Epic Games Store und Ubisoft Store für Windows-PCs, sowie auf Uplay+. Als Editionen sind Standard, Limited, Gold, Ultimate und Collector’s geplant.

2 KOMMENTARE

  1. Es ist aber kein gutes Zeichen, das die Trailer nur in 30 bzw. 25 Hz laufen… hoffen wir mal das die Spiele zumindest in 60 Hz laufen, bei guten Grafikeinstellungen.

  2. Besonders interessant finde ich ja, dass laut Ubisoft nur die
    XBox One X und Series X Version von Far Cry 6 UHD unterstützen.

    Kann natürlich sein, dass die Next Gen Version mit 60 FPS laufen sollen und die Last Gen mit 30. Weswegen man die One X Version auf 4K@30 bekommt. Während man bei der PS5 auf eine Dynamic Resolution setzt, um auf 60 FPS zu kommen. Würde mich aber auch nicht wundern, wenn da Geld geflossen ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein