Ultra HD Notebooks: Sharp präsentiert 15 Zoll 4K Display mit 3.840 x 2.160 Pixel

0
Sharp PN-K322B 4K Monitor mit Touch-Funktion

Sharp präsentiert als erster Hersteller ein 15.6 Zoll großes 4K Display mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten und einer Pixeldichte von 282ppi (Pixel per Inch). Die Displays sind immer noch im Prototypen Status doch erste, in Notebooks verbaute Exemplare, sind bereits an Partnerunternehmen ausgeliefert worden. Die Testgeräte sind bereits im September 2013 versendet worden. Die Massenproduktion soll im Februar 2014 starten.

Man rechnet damit, dass sich spätestens im Jahr 2014 Fernsehgeräte mit Ultra HD Auflösung am Markt etabliert haben werden, ebenso soll der neue Standard an Arbeitsplätzen mit grafischen Arbeiten, Filmproduktion und CAD-Anwendungen Einzug halten. Um der Nachfrage an Ultra HD Displays auch bei Notebooks und Tablets gerecht zu werden, hat Sharp ein 15.6 Zoll großes 4K Displays angekündigt. Sharp greift hierzu auf die IGZO-Paneltechnologie zurück. Diese ermöglicht eine kompakte Anordnung der Bildpunkte und ist im Gegensatz zu herkömmlichen LCD-Displays weit lichtdurchlässiger. Außerdem ist der Stromverbrauch deutlich geringer, was bei mobilen Endgeräten eine große Rolle spielt. Die Technologie ermöglich es sogar bei einem Standbild die Bildpunkte „einzufrieren“. Somit fließt durch den Displaybereich erst wieder Strom, wenn der Teil des Bildes verändert wird.

Sharp setzt viel auf seine IGZO Technologie und versucht diese in so vielen Endgeräten wie möglich einzusetzen. Man plant neben Monitoren und Notebooks auch Smartphones und Tablets mit IGZO Displays auszustatten. Auch wenn noch nicht bekannt ist, welche Firma die Displays nutzen wird, gehen Branchenexperten davon aus, dass Apple diese in ihren neuen 15.6 Zoll MacBook Pro verbauen wird.

Via: tweakpc.de

Ultra HD Notebooks: Sharp präsentiert 15 Zoll 4K Display mit 3.840 x 2.160 Pixel
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here