Verkehrte Welt: Nvidia Shield TV Pro in den USA bereits vorm offiziellen Launch im Verkauf

5
Nvidia Shield Pro 2019 mit Dolby Vision
Amazon leakt die neue Nvidia Shield Pro 2019 mit Dolby Vision vor dem offiziellen Launch

Nvidia bringt eine neue Shield TV Pro sowie sogar auch einen Shield TV Stick auf den Markt. Dazu hat es ja bereits Leaks gegeben. Nun treibt man das Spielchen ein Stückchen weiter. Denn auch wenn der offizielle Launch noch bevorsteht, sind beide Produkte in den USA versehentlich bereits in den Verkauf gegangen.

Über die durchgesickerten Bilder und Informationen zu sowohl der brandneuen Nvidia Shield TV Pro als auch dem neuen Shield TV Stick hatten wir ja bereits berichtet. Wir möchten unseren Lesern natürlich auch zeitnah einen Test der neuen Gadgets präsentieren, sodass sich in den nächsten Tagen sicherlich das Reinschauen bei uns lohnen wird. Mit einigen Käufern in den USA können wir aber nicht mithalten, das Händler wie Best Buy vorgeprescht sind und sowohl die Shield TV Pro als auch den Shield TV Stick einfach schon verkaufen.

Dabei sind sie nicht einmal alleine: Auch der kanadische Ableger des Online-Stores newegg bietet die Nvidia Shield TV Pro bereits ohne Reue zum Verkauf und als sofort lieferbar an. Einige Kunden haben bereits zugeschlagen und teilen nun via Reddit ihre Bilder und Erfahrungen mit dem neuen Multimedia-Player mit der Welt.

Die Nvidia Shield TV Pro ist in den USA bereits zu haben

Wie ihr oben erkennen könnt, wechselt die Shield TV Pro dabei für 199,99 US-Dollar den Besitzer, was man für unsre Breitengerade mit Sicherheit 1:1 in 199,99 Euro übertragen kann. Wir wissen ja auch bereits, dass das neue Modell neben HDR10 auch Dolby Vision und natürlich Dolby Atmos unterstützen wird. 3 GByte RAM und 16 GByte Speicherplatz sind an Bord.

Nvidia Shield TV Pro setzt auf den neuen SoC Tegra X1+

Das neue Modell setzt auch auf einen neuen Prozessor, den Tegra X1+, der bis zu 25 % mehr Leistung bieten soll, als der reguläre X1 in den Generationen aus den Jahren 2015 bzw. 2017 (hier unser Test). Als Schnittstellen sind auch schon zweimal USB 3.0, Bluetooth 5.0, HDMI 2.0b und Wi-Fi 802.11 ac genannt. Leider spart Nvidia sich erneut den Slot für microSD-Speicherkarten, welcher weiterhin der ersten Generation von 2015 vorbehalten bleibt.

Auch ohne offiziellen Launch: Mancher Kunde besitzt die neue Shield TV Pro bereits

Die neue Nvidia Shield TV Pro wiegt 250 Gramm und misst 98 x 15,9 x 25,93 cm. Auch eine runderneuerte Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten. Natürlich besteht dank Android TV abermals Zugriff auf ein sehr breites App-Angebot, das unter anderem YouTube, Netflix, Amazon Prime Video und mehr umfasst. Einen neuen Shield-Controller findet man spannenderweise noch nicht im Handel. Er wird separat verkauft.

5 KOMMENTARE

  1. Ein kleines Dankeschön für den Hinweis wäre nett gewesen (sofern ihr es aus meinem Kommentar zu der vorletzten Shield Meldung her habt).

    • Hey, sorry, ich hatte es bei meinen Kollegen von Caschy und anderen gesehen – sah aber danach, dass du es in einem Comment auch schriebst, den ich erst freigegeben musste :-). Kannst uns auch jederzeit direkt Bescheid geben, Tippgeber nennen wir auch gerne :-).

      • Kein Ding, wenn die Quelle eine andere ist, ist ja kein Problem – hat ja auf reddit und Co schon die Runde gemacht. Wenn ich mal was news würdiges habe meldie ich mich dann direkt bei euch 🙂

        • Ja, immer gerne, auf jeden Fall, dafür sind wir immer dankbar :-). Man übersieht auch immer mal wieder was. Auf die Shield bin ich übrigens auch schon gespannt, nutze aktuell sowohl die 2015er- als auch die 2017er.

          • Ich auch, habe noch eine 2015er pro, eine meiner besten Investitionen. Dolby Vision wäre schon fein, wird aber wohl der 2019er vorbehalten bleiben aus Lizenzgründen, aber ein klein wenig Hoffnung bleibt bis nvidia mal eine offizielle Aussage trifft. Ansonsten werde ich wohl wenn erste Erfahrungsberichte da sind doch mal umsteigen müssen, freue mich da schon auf euren Test!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein