Xiaomi Mi TV Q1: QLED mit 75 Zoll, Dolby Vision und HDMI 2.1 für 1.299 Euro

4
Der Xiaomi Mi TV Q1 greift preislich aggressiv an.
Der Xiaomi Mi TV Q1 greift preislich aggressiv an.

Xiaomi schickt ein neues TV-Modell nach Deutschland. Der Mi TV Q1 setzt auf 4K, Dolby Vision und HDMI 2.1. Trotz der üppigen Diagonale von 75 Zoll soll er nur 1.299 Euro kosten. Das ist durchaus eine Ansage.

Der Xiaomi Mi TV Q1 75″ setzt auf Quantenpunkte. Für diesen QLED nennt Xiaomi zudem eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel und Unterstützung für sowohl HDR und HDR10+ als auch Dolby Vision. Ab Werk dient Android TV 10 als Betriebssystem, was natürlich den Zugang zu einer sehr breiten App-Vielfalt erlaubt. Das spiegelt auch die Fernbedienung wider, die bereits Shortcuts zu Amazon Prime Video und Netflix enthält.

Was die Bildqualität betrifft, so nennt der chinesische Hersteller eine Abdeckung von 100 % des NTSC-Farbumfangs und Full Array Local Dimming (FALD) mit 192 Zonen. Auch wenn Xiaomi den Mi TV Q1 75″ mit HDMI 2.1 bewirbt, so scheint es Einschränkungen zu geben. Denn in seiner Pressemitteilung nennt der Hersteller zwar 120 Hz als Bildwiederholfrequenz, lässt aber VRR unter den Tisch fallen. ALLM ist aber definitiv an Bord. Vielleicht gibt sich Xiaomi hier aber der Schummelei hin, die wir letztens erst im Bezug auf HDMI 2.1 bemängelt haben.

Der Xiaomi Mi TV Q1 bietet Dolby Vision und HDR10+.
Der Xiaomi Mi TV Q1 bietet Dolby Vision und HDR10+.

In Sachen Audio hebt Xiaomi Stereo-Lautsprecher mit 30 Watt hervor. Verbaut sind da zwei Hochtöner und vier Tieftöner Dolby Audio und DTS-HD werden unterstützt. Außerdem kann der Mi TV Q1 auch als Schaltzentrale für das Smart Home dienen. Dafür hat er direkt Fernfeldmikrofone an Bord, welche auch den Zugriff auf den Google Assistant ohne weitere Hilfsmittel erlauben. Chromecast ist ebenfalls built-in. Zu Amazon Alexa ist der 4K-TV ebenfalls kompatibel, da benötigt ihr dann jedoch einen separaten Smart Speaker.

Xiaomi Mi TV Q1 75″ kostet nur 1.299 Euro

Der echte Clou an dem TV liegt aber natürlich in seinem Preis von 1.299 Euro. Mehr eine PR-Aktion, aber jeder kann Glück haben: Zum Start gibt es den Fernseher am 10. März 20201 über Xiaomis deutsche Website für nur 999 Euro. Der große Haken lautet, dass aber nur die ersten 30 Besteller zu diesem Preis zuschlagen können.

Der Xiaomi Mi TV Q1 erscheint in Deutschland im März 2021.
Der Xiaomi Mi TV Q1 erscheint in Deutschland im März 2021.

Was sagt ihr denn zum Xiaomi Mi TV Q1? Spannendes Gerät?

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

4 KOMMENTARE

  1. Na, wenn sich 120 Hz nachher nicht nur auf Software und nicht die Hardware (also das Panel) beziehen. Außerdem wird man hier wohl auf 10 Bit Farbtiefe und HDR-Helligkeiten verzichten müssen. Zumindest würde mich was anderes wundern. DENNOCH ist es erfreulich einen FALD-TV der Größe zu einem solchen Preis zu sehen.

    • Auf AreaDVD steht eine Spitzenhelligkeit von 1000 Nits das ist finde ich völlig in Ordnung!
      Mein Sony XE90 hat 900 und ich bin damit völlig zufrieden.
      Werde den TV definitiv mal im Auge behalten, da ich mich eh von 65″ auf was größeres vergrößern wollte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein