Jetzt gehts los! Überraschenderweise gehen bereits heute die ersten 4K Blu-ray Player von Samsung in den USA über die Ladentheke. Die ersten Exemplare des UBD-K8500 werden in Kalifornien verkauft. 


Man kann es als Startschuss sehen, oder als weitere Etappe beim Staffellauf. Auf jeden Fall ist es aufregend, auch wenn es den europäischen Markt nicht direkt betrifft. In vier Filialen der Technik-Händler „Video and Audio Center“ sind bereits mehrere Exemplare des UBD-K8500 inkl. der Blu-ray „Der Marsianer“ mit HDR verkauft worden. Die glücklichen Käufer kommen somit als erste in den Genuss des neuen physischen Leitmediums für Ultra HD Inhalte. Der UHD-Blu-ray Player kostet 399 $US uns ist sonst nicht über einen anderen Verkaufsweg erhältlich. Amazon.com hat vor kurzem den Liefertermin von 01. März 2016 auf  „Artikel noch nicht verfügbar“ geändert. Auch auf der offiziellen Samsung-Homepage steht der Player immer noch mit dem vorläufigen Auslieferungsdatum „Anfang März 2016“ in der Listung.

Wann ist der UHD-Blu-ray Player bei uns erhältlich?

Diese Frage quält nicht nur uns, sondern auch viele unserer Leser. Der UBD-K8500 von Samsung gilt als einer der ersten bereits angekündigten und bezahlbaren 4K Blu-ray Player. Auch Pansonic und Philips (USA) haben auf der CES 2016 ein Abspielgerät für die UHD-Blu-ray angekündigt. Zur genauen Preisgestaltung oder Liefertermin gibt es aber leider noch keine Informationen. In Deutschland werden wir uns noch ein paar Wochen gedulden müssen. Wir hoffen auf eine zeitnahe Ankündigung und einen Release im April/Mai 2016. Sehr schade wäre es, wenn sich Samsung für den europäischen Markt bis zur IFA 2016 oder gar bis Weihnachten Zeit lassen würde.

Bis wir endlich den ersten UHD-Blu-ray Player an unsere TV-Sets anschließen können, müssen wir uns wohl noch länger mit den 4K Streams von Amazon und Netflix vergnügen.

Via: pc-magazin.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Erste UHD-Blu-ray Player von Samsung verkauft (USA)
3.5 (70%) 8 Bewertung[en]