Sharp hat bereits auf der IFA 2012 mehrere seiner stromsparenden IGZO 4K-Bildschirme vorgestellt. Auf der Ceatec 2012 geht Sharp noch einen Schritt weiter und zeigt 32 Zoll Bildschirme mit berührungsempfindlichem Display.

Die IGZO-Technologie von Sharp ermöglicht es bei geringstem Stromverbrauch ein helles und kontrastreiches Bild zu liefern. Auch die Pixeldichte durch die IGZO-Technologie ist bisher unerreicht in der Displaytechnik. So ist z.B. ein Display von 20 Zoll mit voller 4K-Auflösung möglich!

Sharp möchte sein Lineup der IGZO-Familie bald um Fernseher und Displays jenseits der 32 Zoll erweitern. Sharp gab hierzu keinen Zeitraum an, es wird aber sicherlich erst 2013 die ersten Produkte hierzu geben.

Anbei noch die Präsentation des 32 Zoll IGZO-Displays:

Quelle: akihabaranews.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

(Ceatec 2012) Sharp zeigt Prototyp eines 32 Zoll IGZO 4K-Bildschirms
Bewerte diesen Artikel