Sky produziert das DFB-Pokalfinale zwischen Borussia Dortmund und dem VLF Wolfsburg in Ultra HD / 4K Auflösung mit 50 Vollbildern pro Sekunde. Das Event wird in 15 ausgewählten Sportbars auf Samsung SUHD Fernsehern übertragen.


Sky hat eine ganz klare Vorreiter-Rolle, wenn es um die Produktion und Ausstrahlung von 4K Live- und Sport-Events geht. Seit Ende 2011 testet und perfektioniert Sky den Produktions-Workflow für 4K Übertragungen, damit diese auch bald für die breite Masse zur Verfügung stehen. Das DFB-Pokalfinale, welches am 30. Mai 2015 stattfindet, wird leider nur in 15 ausgewählten Sky-Sportbars in 4K-Qualität übertragen. TV-Hersteller Samsung, stattet die Bars mit neusten SUHD Fernseher mit 65- oder 78-Zoll Bildschirmdiagonale aus. Deren integrierter Tuner unterstützt bereits die 4K Übertragung über Satellitensignal.

4K mit 50 Vollbildern pro Sekunde

Das DFB Pokalfinale wird in 4K Auflösung (3.840 x 2.160) so detailreich wie nie erstrahlen. Was aber noch viel interessanter sein dürfte und vielen Fußball-Fans vielleicht erst beim nächsten Fußballspiel Zuhause auffällt, ist die Übertragung mit 50 Vollbilder pro Sekunde. Der normale HD-Stream wird nur mit 25 Bilder pro Sekunde übertragen. Der Unterschied zwischen den beiden Bildwiederholungsraten ist vor allem bei schnellen Sportarten wie Fußball von Vorteil, da bei Kameraschwenks, Abstößen oder bei Szenen vor dem Tor mehr Bildinformationen vom Zuschauer aufgenommen werden können. Das vermittelt ein natürlicheres Seherlebnis. Die 50 Bilder/Sekunde werden in Echtzeit mit 35 Mbit/s HEVC encodiert und verschlüsselt ausgestrahlt. Für die Aufnahmen sind drei Sony HDC-4300 Kameras im Einsatz.

FreeD Kamerasystem

Eine weitere Neuerung ist das revolutionäre Kamerasystem „FreeD“. Das Kamerasystem welches von Replay Technologies entwickelt wurde, setzt auf einen Hochleistungscomputer mit Intel CPUs, welche die enormen Daten von 32 5K-Kameras in ein dreidimensionales Bild umwandeln. Somit können Zeitlupen, Ballannahmen, Sprint oder Torschüsse aus verschiedensten Perspektiven betrachtet werden. Das ist natürlich auch in der Spielanalyse von Vorteil, da fragliche Entscheidungen, z.B. beim Foul an einem Spieler, mit nur einer Kameraperspektive meist nicht eindeutig bewertet werden können.

Sky Sportchef Burkhard Weber: „Mit dem Einsatz der FreeD-Technologie heben wir die Fußballübertragung auf eine neue Ebene. Durch die 32 Kameras können wir in der Zeitlupe beliebig schwenken, sämtliche Spielsituationen von allen Winkeln betrachten und jede strittige Szene mit unseren TV-Bildern auflösen – und das im Live-Spiel. Das ist eine Premiere in der europäischen Sportübertragung mit noch nie dagewesenen Bildern, die es so nur bei Sky gibt.“

Neben DFB-Pokalfinale wird auch das Finale der UEFA Champions League am 06. Juni 2015 in Ultra HD übertragen. Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, der reserviert am besten noch heute einen Platz in einer der folgenden Locations:

Diese Bars übertragen das DFB-Pokalfinale in Ultra HD:

Name der Bar Straße PLZ Ort
Höpfinger Bräu Berlin Ebertstr. 24 10117 Berlin
Traffic Club Berlin Alexanderstr. 7 10178 Berlin
Havanna Bar Berlin Treskowallee 111 10318 Berlin
Goldhorn Beefclub Mommsenstr. 12 10629 Berlin
Linksflanke Kottbusser Damm 65 10967 Berlin
Sporttreff Lübars Schluchseestr. 68 13469 Berlin
Kult Schellingstr. 21 26384 Wilhelmshaven
Alcatraz Mühlenstr. 9a 29525 Uelzen
IQ Schmiedestr. 24 29525 Uelzen
Gaststätte VFL Wolfsburg Elsterweg 5 38446 Wolfsburg
Innside Hotel Düsseldorf Seestern Niederkasseler Lohweg 18a 40547 Düsseldorf
Tranquila Münsterestr. 234 44145 Dortmund
Hilton Frankfurt Airport The Squaire, Am Flughafen 60549 Frankfurt am Main
One Table Club Theodor-Heuss-Str. 74 70174 Stuttgart
Fanatics Am Elzdamm 36 79312 Emmendingen
Trevino Heßstr. 57 80798 München

Bild: Copyright Sky International AG[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Sky produziert DFB-Pokalfinale in Ultra HD mit 50p
5 (100%) 1 Bewertung[en]