Jeder spricht gera­de über das neue Galaxy Note 3 und des­sen angeb­li­che 4K-Vide­o­funk­ti­on. Sony kon­tert mit einem ers­ten off­zi­el­len Tea­ser­vi­deo für das neue Xpe­ria Hona­mi 4K Smart­pho­ne und nennt mit dem 04. Sep­tem­ber auch gleich den Ter­min für die offi­zi­el­le Ankün­di­gung auf der IFA 2013. Dem Video war ein Bild auf Sonys Twit­ter-Page vor­an­ge­gan­gen. Viel war nicht auf dem Bild zu erken­nen, die wich­tigs­te tech­ni­sche Kom­po­nen­te wur­de aber noch­mals her­vor­ge­ho­ben – die Kame­ra. Lt. Gerüch­ten soll das neue Smart­pho­ne wie das Galaxy Note 3 einen Snap­dra­gon 800 Pro­zes­sor ver­baut haben, wel­cher Videos in 4K Auf­lö­sung mit 30 Bil­der pro Sekun­de auf­neh­men kann.

Geleakte Bilder begleiten Teaser

Der Sei­te digi-wo.com wur­den angeb­li­ch ers­te Bil­der des neu­en Sony Hona­mi Smart­pho­nes zuge­schickt. Um die­sen Leak gleich den Wind aus den Segeln zu neh­men und die Kon­kur­renz etwas zu ärgern, hat sich Sony wohl dazu ent­schie­den das Tea­ser­vi­deo online zu stel­len. Wei­te­re Details wer­den wir bei der offi­zi­el­len Ankün­di­gung am 04. Sep­tem­ber erfah­ren. Hier wird sich auch end­li­ch lüf­ten ob das neue Xpe­ria auch wirk­li­ch über eine 4K-Vide­o­funk­ti­on ver­fügt.

Bilder:

Sony-Xperia-Z1-Honami-2 Sony-Xperia-Z1-Honami 

Bewer­te die­sen Arti­kel