Bereits eine Woche nachdem erste Blockbuster auf Google Play Filme & TV ins Programm genommen wurden, hat der Internet-Riese ein beachtliches Portfolio aktueller 4K Filme von über 125 Titeln anhäufen können. Leider ist das Angebot bisher nur in den USA und Kanada verfügbar.


Anzeige

Erstmals erwähnte Google die Aufnahme von UHD-Filmen im Play Movies & TV-Store bei seinem Pixel-Event auf dem auch der neue Chromecast Ultra vorgestellt wurde. Der 4K-Content war Google aber zu diesem Zeitpunkt nicht mehr als eine Randnotiz wert. Fast schon heimlich schlichen sich im laufe der letzten Woche erste UHD-Filme in den Play-Store was von den Nutzern natürlich nicht lange unentdeckt blieb. Aktuell sind über 125 Titel zum Kauf oder zur Leihe verfügbar, darunter auch aktuelle Titel wie “Pets” und “Star Trek: Beyond”, die erst vor kurzem auf 4K Blu-ray erschienen sind. Im Gegensatz zu Amazon Video oder Netflix bietet Google aber noch keine Filme mit HDR (High Dynamic Range) an.

VP9 Codec ist Pflicht für Googles 4K-Angebot

Das liegt vor allem am VP9-Codec der auf Googles Streaming-Plattform (unter anderem auch auf Youtube) zum Einsatz kommt. TV-Geräte und Set-Top-Boxen unterstützen im Regelfall nur VP9 Profile 1 und somit nur Videoinhalte mit 8-bit Farbtiefe und 4:2:0 Farbunterabtastung. Erst mit dem Update auf VP9 Profile 2 werden die benötigten 10-Bit Farbtiefe unterstützt. Da dies nicht so einfach mit einem Firmware-Update umgesetzt werden kann, sind vielleicht erst die TV-Geräte ab 2017 flächendeckend kompatibel mit VP9 Profile 2.

Google Chromecast Ultra

Der Chromecast Ultra unterstützt den VP9 Codec (Profile 2) und kann die 4K Filme im Google Play Movie & TV Store wiedergeben

Bislang nur in USA und Kanada

Wer sich dann doch in den USA oder Kanada befindet und im Besitz eines Sony Android TV, eines Chromecast Ultra oder der neuen Xiaomi Mi Box 3 ist, kann ohne Probleme die UHD-Inhalte auf Google Filme & TV genießen. Preislich gibt es leider keine Überraschungen. Google hält sich an die Preisgestaltung der Konkurrenz, das bedeutet der Kauf kostet zwischen 24.99 – 29.99 $US und die Leih-Option schlägt mit 7.99 $US zu Buche.

Was macht die Konkurrenz?

Wir sind gespannt ob Apple irgendwann nachziehen wird. Experten rechnen damit, dass frühestens mit einem neuen Apple TV erste 4K-Inhalte in den iTunes-Store Einzug halten werden. Ansonsten muss Google sich eigentlich nur vor Amazon Video fürchten, die bereits seit über einem Jahr 4K Filme anbieten. Kleinere Streaming-Anbieter wie z.B. Wuaki.tv sind zumindest im europäischen und US-Markt zu vernachlässigen. Netflix hat auch erst vor kurzem bestätigt, dass man weniger auf Filme und mehr auf selbst prodzierte Serien setzen möchte. Somit werden wir auf absehbarer Zeit keine Highlight-Filme bei Netflix im Programm vorfinden.

USA: Bereits über 125 UHD-Filme auf Google Filme & TV verfügbar
4 (80%) 2 Bewertung[en]