Android TV: Neues UI im Stil von Google TV erreicht Fernsehgeräte von Sony

4
Viele Smart TVs von Sony erhalten ab sofort Google TV als neue Oberfläche
Viele Smart TVs von Sony erhalten ab sofort Google TV als neue Oberfläche

Ab sofort erreicht eine neue Oberfläche die Smart TVs von Sony. Es kommen Bravia-Modelle ab dem Baujahr 2016 in den Genuss.

Dabei handelt es sich aber nicht konkret um Google TV, sondern ein Update für den Android-TV-Launcher, der diverse Bereiche des Systems anpasst und eher in die Ecke von Google TV bewegt. Letztere Oberfläche kennen wir ja bereits von dem neuen Chromecast mit Google TV. Es erhalten aktuell Bravia-TVs von Sony ab der zweiten Jahreshälfte 2016 die Aktualisierung.

Im Zuge der Aktualisierung hält ein neuer Homescreen Einzug und auch das neue Discover-Tab bekommt ihr zu sehen. Ja, tatsächlich wird auch Deutschland ab sofort mit der Aktualisierung bedacht. Es muss nicht Android TV durch ein Firmware-Update aktualisiert werden – nur der Launcher erhält als separate App ein Update. Enthalten sind nun auch die neuen Empfehlungen, welche Interessen aus eurem Google-Konto sowie eure bisherigen Inhalte einbeziehen.

Da das Update in Schritten verteilt wird, könnten es einige TV-Besitzer bereits erhalten haben, während andere womöglich noch ausharren müssen. Zu beachten ist, dass einige Bravia-TVs von Sony ohnehin bereits mit Google TV versehen sind – dabei handelt es sich um die neuesten Modelle aus dem Jahr 2021. Nicht alle Nutzer finden aber daran Gefallen, da die Empfehlungen nun eine noch größere Rolle spielen. Einige Anwender haben das als aufdringlich empfunden und fühlen sich wie durch Werbung davon gegängelt.

Folgende TV-Modelle von Sony werden ab sofort mit Google TV versorgt:

  • 2021: W800
  • 2020: ZH9, ZH8, AS9, AH8, XH95, XH92, XH91, XH90, XH85, XH81, XH80, XH75
  • 2019: ZG9, AG9, AG8, XG95, XG90, XG87, XG85, XG83, XG81, XG80, WG80
  • 2018: AF9, ZF9, AF8, XF90, XF87, XF85, XF83, XF80, XF78, XF75, WF80
  • 2017: A1, XE95, XE94, XE93, XE90, XE85, XE82, XE80, XE75
  • 2016: ZD9, XD83, XD80, SD80, XD75, XD70
QUELLEFlatpanels HD
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

4 KOMMENTARE

  1. Und immer noch nicht wurde der Fehler behoben, das „Weitersehen“ Empfehlungen nach den löschen aus der Übersicht, nach jedem Neustart wieder da sind… das nervt mich seit ich den Sony TV habe.

  2. „Enthalten sind nun auch die neuen Empfehlungen, welche Interessen aus eurem Google-Konto sowie eure bisherigen Inhalte einbeziehen.“ … „[…]fühlen sich wie durch Werbung davon gegängelt.“.
    Das ist einfach Werbung, da man Empfehlungen ausblenden können muss. Und Werbung für andere Streaming Dienste, welche man nicht nutzt (Disney+, Joyn) einfach Werbung bleibt und keine Empfehlung.
    Es wundert mich wenn überhaupt jemand der viel Geld für einen Fernseher in die Hand nimmt dann Werbung gutheist.
    Zumal die Sony TVs sowieso ein Recht langsames System haben und dann ständig sich aktualisierende Bewegte Bilder machen die UI nicht schneller.
    Die einzige Möglichkeit das aktuell zu umgehen ist leider die Updates der App zu deinstallieren und automatische Updates auszuschalten.

  3. Kann man diese „Empfehlungen“ abschalten? Wenn ja, wie?

    Mir gefällt die aufdringliche und platzraubende Werbung überhaupt nicht. Bin ziemlich verärgert, dass so ein gravierender Wechsel ohne Einverständnis des Benutzers vorgebommen wird.

    Was kommt als Nächstes? Zeigt VW in den digitalen Armaturentafeln auch „Ziele, die Sie interessieren könnten“?

    @4kfilme.de: Bitte dranbleiben. Danke.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein