Apple AirPlay unterstützt bald Dolby Atmos

Apple AirPlay ist eine beliebte Casting-Funktion. Jetzt wird diese laut dem Hersteller aus Cupertino mit Dolby Atmos aufgerüstet.

Genau das hat Apple im Rahmen der World Wide Developers Conference 2024 (WWDC) bestätigt. Ein entsprechendes Update wird allerdings erst im Herbst 2024 veröffentlicht. Wir hatten dieses Feature schon kurz in unserem Beitrag zu tvOS 18 angeschnitten, möchten das Ganze aber nochmals gesondert hervorheben.

Apple AirPlay 2 wird es euch also dann erlauben, Audio mit sowohl Spatial Audio im Allgemeinen als auch Dolby Atmos im Speziellen weiterzureichen. Ihr könnt dann den 3D-Klang direkt von einem mobilen Endgerät (iPhone, iPad) an einen HomePod oder auch anderes kompatibles Audiozubehör weitergeben. Wirkliche Details verrät uns der Hersteller sonst allerdings noch nicht.

Aus Apples vagen Aussagen lässt sich ableiten, dass es dann z. B. auch möglich sein müsste, via AirPlay 2 3D-Klang an Lautsprecher von Drittherstellern mit der Technik zu leiten – etwa an Speaker und Soundbars von Sonos. Vermutlich müssen dann aber auch diese Drittanbieter erst mit eigenen Aktualisierungen nachhelfen, damit Dolby Atmos tatsächlich via AirPlay 2 funktioniert.

Apple AirPlay: Dolby Atmos auch für den Apple TV 4K?

Wird Dolby Atmos via Apple AirPlay 2  auch über den Apple TV 4K möglich sein? Dazu äußerst sich Apple z. B. nicht. So lässt man offen, ob hier Spatial Audio und Dolby Atmos nur für Musik oder auch für Filme und Serien übertragen werden kann. Insofern können wir auf die konkrete Umsetzung zum aktuellen Zeitpunkt nur abwarten.

Apple wertet die Dialogverbesserung auf.
Apple wertet die Dialogverbesserung auf.

tvOS 18 erscheint ja im Herbst 2024. Die Aktualisierung bringt auch weitere Funktionen und Optimierungen mit – etwa eine aufgewertete Dialogverbesserung. Aktuell sind die Apple TV 4K eine der wenigen Möglichkeiten, dem zunehmenden Werbeangriff der Hersteller an Smart-TVs noch einigermaßen zu entkommen.

Transparenz: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn ihr auf diese klickt, werdet ihr direkt zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Falls ihr einen Kauf tätigt, bekommen wir eine geringe Provision. Für euch bleibt der Preis unverändert. Vielen Dank für eure Unterstützung!

QuelleApple
André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller.
Teilen ist geil! Spread the word!
Beliebte Specials:
Beliebte Specials:
Neuste Beiträge
Beliebte 4K Blu-rays
Ratgeber
Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findest du HIER!

2 Kommentare
  1. Spannend (für die fernere, bezahlbare Zukunft) wäre es, wenn man Dolby Atmos von der Apple Vision über AirPlay an die Atmos-Anlage im Wohnzimmer streamen könnte. Da würden insbesondere 3D-Filme noch mal ganz anders wirken, als nur über die eingebauten Speaker der Brille.

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge