Apple TV+: Streaming-Anbieter gibt Starttermine für zahlreiche Serien bekannt

3
Neue Serien Apple TV+
Apple TV+: Das sind die Premieren der nächsten Monate

Apple TV+ hat gute Neuigkeiten für seine Abonnenten. So hat man die offiziellen Starttermine für diverse seiner Eigenproduktionen rausgerückt.


Anzeige

Schon am 6. März geht es beispielsweise mit dem Revival von „Amazing Stories“ los. Dann soll die Anthologie-Serie von Steven Spielberg international bei Apple TV+ an den Start gehen. Die Folgen werden dabei jeweils in sich abgeschlossen sein -- ähnlich wie bei beispielsweise „The Twilight Zone“, „The Outer Limits“ oder dem aktuellen Format „Black Mirror“.

Am 24. April wiederum wird Apple TV+ seine Kunden mit „Defending Jacob“ versorgen. In dieser Thriller-Serie spielt niemand geringeres mit als Chris Evans, den ihr aus den Marvel-Filmen als Captain America kennt. Wer es eher mit Dokumentationen hat, kann ab dem 5. Juni wiederum vielleicht einmal bei „Dear…“ einen Blick riskieren. Diese Serie wirft einen Blick auf die Leben von beispielsweise Oprah Winfrey, Spike Lee oder auch Stevie Wonder.

Das erste Bild zur Apple TV+ Serie "Amazing Stories" produziert von Steven Spielberg
Das erste Bild zur Apple TV+ Serie „Amazing Stories“ produziert von Steven Spielberg | Bild: Apple

Leichtere Unterhaltung dürfte bei der Comedy „Trying“ anstehen. Diese feiert schon am 1. Mai 2020 Premiere. Hier soll britischer Humor dominieren. Am 17. April wiederum ist mit neun Episoden die Dokumentation „Home“ an der Reihe, welche besonders interessante Häuser rund um die Welt in den Fokus rücken soll.

Apple TV+ will die Abonnenten mit neuen Inhalten bei der Stange halten

Was fehlt noch an Genres? Nun, das sind z. B. animierte Serien. Und hier wird Apple TV+ dann ab dem Sommer „Central Park“ auf die Menschheit loslassen. Es soll sich um eine Mischung aus Musical und Komödie in Zeichentrick-Form handeln. Die Serie stammt von den Machern von „Bob’s Burgers“ und dem Schauspieler Josh Gad. Am 3. April wiederum geht es los mit der Mystery-Serie „Home Before Dark“, der Apple sogar schon eine zweite Staffel zugesichert hat.

Auch die Comedy-Serie „Mythic Quest: Raven’s Banquet“, welche am 7. Februar ihren Einstand gibt, wird in eine zweite Runde gehen. Schon vor der Premiere der ersten Episoden hat Apple nämlich Nachschlag bestellt. Unten findet ihr noch einmal eine chronologische Übersicht der Starttermine.

  • Mythic Quest: Raven’s Banquet -- 07.02.2020
  • Amazing Stories -- 06.03.2020
  • Home Before Dark -- 03.04.2020
  • Home -- 17.04.2020
  • Defending Jacob -- 24.04.2020
  • Trying -- 01.05.2020
  • Dear… -- 05.06.2020
  • Central Park -- Sommer 2020

3 KOMMENTARE

  1. „Mythic Quest: Raven’s Banquet“ sieht gut aus. Vielleicht denke ich mal über eine zweite Runde Apple TV+ nach. Spätestens zur zweiten Staffel von „See“ bin ich wieder mit dabei.
    Eine weitere interessante Ankündigung für die nahe Zukunft ist IMHO die Serienversion von Isaac Asimovs „Foundation“-Buchreihe.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Foundation_(TV_series)
    Ein weiterer Science-Fiction-Klassiker, der bis vor Kurzem als unverfilmbar galt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein