Apple tvOS 12: Enthüllung wohl am 4. Juni 2018

7
Apple TV 4K
Apple TV 4K: tvOS 2 kommt wohl im Juni 2018

Apple hat mit dem Apple TV bzw. dem noch recht frischen Apple TV 4K auch das Wohnzimmer vieler Anwender erobert. So unterstützt die Streaming-Box aus Cupertino neben Ultra HD sogar Dolby Vision. Nun darf man gespannt sein auf das neue Betriebssystem tvOS 12. Letzteres dürfte Apple wohl am 4. Juni 2018 vorstellen.

Update 29-06-2018: Mittlerweile ist die öffentliche Beta zu tvOS 12 an den Start gegangen. Wer Interesse hat, kann sich hier zur Teilnahme registrieren. Dann können die neuen Features, wie natürlich Dolby Atmos, schon im Vorfeld getestet werden.

Die neue Firmware für die Apple TV und Apple TV 4K soll jedenfalls auf der WWDC18, Apples mittlerweile 29. Entwicklerkonferenz, ihren Einstand geben, die jährlich stattfindet. Neben einer neuen Version von tvOS sollten dann natürlich auch die jeweils neuen Varianten von iOS, macOS, tvOS und watchOS ihr Debüt hinlegen. Zuvor sollte allerdings noch tvOS 11.3 als finale Version ihren Einstand geben. Über die Beta hatten wir ja bereits berichtet. Bald sollte dieses Update für das Betriebssystem also alle Nutzer erreichen. Mit einer Ausrollung ist für die nächsten Wochen zu rechnen.

Was Apple hingegen konkret für das tvOS 12, also das nächste große Update, geplant hat, ist noch weitgehend offen. Möglich ist, dass Apple in diesem Zusammenhang mehr zu seinen Plänen für eigene TV-Inhalte verrät oder jene bereits in einer neuen Form integriert. Vielleicht ist es dafür aber auch noch zu früh. Der Hersteller aus Cupertino hält sich im Bezug auf neue Features nur allzu gerne möglichst bedeckt. Da bildet natürlich auch das kommende tvOS 12 keine Ausnahme.

Apple TV 4K mit HDR10 & Dolby Vision
Apple TV 4K mit HDR10 & Dolby Vision

Es gab in der Vergangenheit aber auch Hinweise auf einen Bild-im-Bild-Modus sowie Unterstützung für Hybrid Gamma Log (HLG). Zudem steht noch aus, dass Apple Siri, die universelle Suchfunktion und die TV-App weltweit ausrollt. Auch in jenen Bezügen könnte das tvOS 12 also Neuheiten mit sich bringen. Auch zu Airplay 2 bzw. der Integration gab es schon viele Gerüchte. Dieses Feature könnte aber eventuell auch noch in der finalen Version des Apple tvOS 11.3 zu finden sein.

Apple tvOS 12 könnte Quick Media Switching beinhalten

Möglich sind auch Vernetzungsmöglichkeiten zwischen den Apple TV / Apple TV 4K und dem bisher in Deutschland noch nicht verfügbaren Apple HomePod. Etwa könnte es für Apple Sinn ergeben, Möglichkeiten zu integrieren, um den Smart Speaker über die Streaming-Box fernzusteuern. Zur Diskussion steht auch, dass Apple das Quick Media Switching (QMS) aus HDMI 2.1 für den Apple TV 4K adaptieren könnte. Dann würde der kurze schwarze Bildschirm wegfallen, der sich aktuell zeigt, wenn die Framerate sich ändert.

Auch Dolby Atmos soll für den Apple TV geplant sein. Diese Aussage traf Apple im September 2017 sogar selbst. Bisher harren Anwender aber noch aus. tvOS 12 wäre natürlich die ideale Möglichkeit das Feature hervorzuheben. Letzten Endes heißt es einfach aktuell gespannt bleiben. Sicherlich werden vor der WWDC18 noch weitere Neuigkeiten zum Apple tvOS 12 durchsickern.

Apple TV 4K 64GB Apple TV 4K 64GB
Shop Preis Verfügbarkeit Bestellen
Comtech.de - Günstige Technik mit Markenqualität € 205,00 Versand: n. a.
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Computeruniverse DE - migrated € 209,00 Versand: € 5,95
Verfügbarkeit: 1-2 Werktage
Jetzt kaufen*
Cyberport.de € 207,00 Versand: € 5,95
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Expert Technomarkt - Elektronik Online Shop - Gesamtliste € 219,00 Versand: € 4,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*

Apple TV 4K 32GB Apple TV 4K 32GB
Shop Preis Verfügbarkeit Bestellen
EURONICS - Best of Electronics - Gesamtsortiment € 189,00 Versand: € 4,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Computeruniverse DE - migrated € 189,00 Versand: € 5,95
Verfügbarkeit: 1-2 Werktage
Jetzt kaufen*
Cyberport.de € 187,90 Versand: € 3,95
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Expert Technomarkt - Elektronik Online Shop - Gesamtliste € 199,00 Versand: € 4,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*

Apple tvOS 12: Enthüllung wohl am 4. Juni 2018
Bewerte diesen Artikel
QUELLEFlatPanelsHD
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

7 KOMMENTARE

  1. Gibt es eigentlich auch Gerüchte bzgl. einer Integration von dts:x? Denn wenn der ATV 4K Atmos und dts:x unterstützt wäre es die perfekte Streaming Box für mich und würde die Nvidia Shield komplett ablösen.

  2. Also mein Vater hat von der Telekom auch nur 16000 und dort habe ich Apple 4k TV getestet. Dolby Vision lief ohne ruckeln und Aussetzern. Und konstant sind die 16 sicherlich nicht.

    • Ich weiß zwar nicht wie genau Apple seine Filme bzw. die Auflösungen anbietet und anpasst, aber DV ist generell nicht an 4K gebunden, siehe Star Trek: Discovery. Könnte daher sein, das du dort also 1080p DV geschaut hast.

    • Wenn Filme in Dolby Vision vorliegen, sind diese auch in HDR10 verfügbar. Es gibt aber auch UHD-Filme die nur in HDR10 oder in SDR vorliegen. Man kann in den Einstellungen auch HDR-Standards „erzwingen“, also z.B. immer 4K/HDR10 wiedergeben usw.

  3. Überlegt mir ein Apple TV 4K zuzulegen habe ich schon des häufigeren! Ist aber daran gescheitert dass ich nur eine 16 tausender Leitung habe! Was für 4K leider zu wenig ist! Die starke Komprimierung bei Full HD Inhalten ist mir auch noch ein großes Dorn im Auge! Ich hatte vor kurzen über den Mac Mini und iTunes Transformers 3 abgespielt. Die Komprimierung im Gegenzug zu Bluray war schon sehr extrem zu sehen!

    • Die Version von Filmen über iTunes oder über Apple TV unterscheiden sich qualitativ voneinander, soweit ich es mitbekommen habe, auch wenn beide identisch von der Auflösung sind. Bild und definitv der Ton sollen über die Box besser sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here