Breaking Bad 4k startet im Juni auf Netflix

Breaking Bad, eine der weltweit erfolgreichsten Serien, wird ab Juni dieses Jahres in 4K Auflösung auf Netflix zur Verfügung stehen. Die Erfolgsserie wird mit 3.840 x 2.160 Pixel und Dolby 5.1 Surround-Sound gestreamt werden können.

Breaking Bad ist nach House of Cards die zweite Serie auf Netflix die in Ultra HD Auflösung zur Verfügung steht. Alle Netflix-exklusiven Serien werden über kurz oder lang dem Kunden in 4K Auflösung zur Verfügung gestellt. Die Produktion der Serien erfolgt seit Drehbeginn im Ultra HD Standard. Um das Seherlebnis für den Zuschauer komplett zu machen, experimentiert Netflix mit Bonus-Inhalten, wie man sie auch von DVD und Blu Ray her kennt. Ein erster Test wird“Behind the Bars“ sein. Diese Interviews geben die Erfahrungen und Eindrücke der Schauspieler in der Serie „Orange is the new Black“ wieder. Dieser Test wird mit 50.000 ausgewählten Netflix-Usern durchgeführt, bevor weiterer Bonuscontent produziert wird.

In Deutschland wird man sich noch etwas gedulden müssen. Der Videostreamingdienst Netflix soll erst im Herbst 2014 in Deutschland starten. Eine finale Ankündigung steht aber noch leider aus. Möchte man auf Ultra HD-Inhalte von Netflix zugreifen, benötigt man neben einer aktiven Mitgliedschaft noch einen neuen 4K Fernseher mit HEVC-Encoder und eine schnelle Internetverbindung von mind. 15 Mbit/s.

Via & Bildquelle: engadget.com

Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge