Denon und Marantz machen gemeinsame Sache mit dem „Teufel“

6
Teufel System 6 THX Dolby Atmos Set mit Denon AVC-X3700H Receiver mit HDMI 2.1
Teufel System 6 THX Dolby Atmos Set mit Denon AVC-X3700H Receiver mit HDMI 2.1

Die Soundspezialisten von Teufel haben ihre neuen AV-Receiver-Bundles vorgestellt. Dabei werden die Lautsprecher von Teufel mit Receivern von Denon und Marantz gepaart – auch neue Modelle mit HDMI 2.1 sind mit dabei!

Teufel bietet ab sofort seine „spielfertigen, mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten“-Bundles in seinem Online-Shop mit Preisvorteilen an. Die neuen Bundles sollen beeindruckenden Surround- und/oder 3D-Sound für Gaming, Musik oder Filme bieten. Für die Kombo-Angebote hat sich Teufel Sound United mit seinen Marken Denon und Marantz mit ins Boot geholt. Verkauft werden Einsteiger-Sets für 5.1-Sound, große Dolby Atmos 5.2.4 Sets, es werden jedoch auch AV-Receiver von Denon und Marantz ohne Lautsprecher verkauft. Man merkt jedoch, dass hier auf ein gutes Preisniveau geachtet wurde. Beim 5.1.4 Dolby Atmos-Set ist z.B. der HDMI 2.1 8K-Einstieg AVC-X3700H mit im Set. Beim kleineren 5.1.2-3D-Sound-Bundle ist dagegen das Vorjahres-Modell AVR-X1600H im Paket enthalten.

Hier geht es zu den AV-Bundles von Teufel

Folgende AV-Bundles werden angeboten:

ULTIMA 40 Surround AVR „5.1-Set“ bestehend aus einem Denon AVR-X1600H (HDMI 2.0), zwei Standlautsprechern Ultima 40, einem Center, Subwoofer und zwei Rear-Lautsprechern inkl. Verkabelung. (Preis 1.462 Euro)

Consono 35 AVR „5.1-Set“ liefert einen Basis-Einstieg in die Surround-Liga. Das Set beinhaltet den Marantz NR1510 (Slimline) AV-Receiver (HDMI 2.0), fünf identische 2-Wege-Boxen aus der Consono-Serie sowie einen starken Subwoofer der als Front- oder Downfire-Sub betrieben werden kann. (Preis 926 Euro) 

ULTIMA 40 Surround Dolb Atmos „5.1.2-Set“ nutzt die gleichen Komponenten wie das AVR „5.1-Set“, jedogh wird dieses um zwei Reflexions-Lautsprecher für Dolby Atmos / DTS:X erweitert. (Preis 1.754 Euro)

Ultima 40 Teufel 5.1.2-System mit Denon AVR-X1600H AV-Receiver mit HDMI 2.0
Ultima 40 Teufel 5.1.2-System mit Denon AVR-X1600H AV-Receiver mit HDMI 2.0

SYSTEM 6 THX liefert Premium 3D Sound mit 5.2.4-Kanälen. Das Set besteht aus 2 x System 6 Front-Speaker, Center, Subwoofer, 2 x Rear-Lautsprecher, Denon AV-Receiver AVC-X3700H, 2 x Reflekt Dolby Atmos Lautsprecher und dem dazu passenden Kabel-Set. (Preis 3.411 Euro)

Der Marantz NR1510 AV-Receiver gehört zur „Slimline“-Serie und liefert 5.2 Sound mit bis zu 85 Watt Ausgangsleistung, Dolby True HD, DTS-HD Master Audio, AirPlay 2, HDMI 2.0 (HDCP 2.3), Dolby Vision, HDR10, HLG, HDR10+ uvm. (Preis 583,90 Euro)

Der Denon AVR-X1600H DAB aus dem Jahr 2019 liefer 7.2-Surround-Sound oder auf Wunsch 5.1.2 3D-Sound mit Dolby Atmos, DTS:X, DTS Neural:X, DTS Virtual: X uvm. DAB+ Radio, AirPlay 2 und HDMI 2.0 (HDCP 2.3) für Dolby Vision, HDR10, HDR10+, eARC usw. ist vorhanden. (Preis 583,90)

Der Denon AVC-X3700H liefert 7.4.2 oder 11.2 Sound mit bis zu 180 Watt Ausgangsleistung. Die wichtigste Neuerung beim 2020-Modell ist natürlich die HDMI 2.1 Schnittstelle für 8K/60p und 4K/120p Passthrough. Ein 8K Upscaler, Dolby Vision, HDR10, HDR10+, eARC, ALLM, VRR usw. ist alles mit an Bord.  (Preis 1.099 Euro)

6 KOMMENTARE

  1. Genau solche kombis fahr ich seit jahren und bin top zufrieden ein 5.2 ist es bei mir mit 4x Ultima 40 im bi-amp; 1x ultima 40 center; 2x m7200 aktiv subwoofer; 1x Marantz AV8801 sowie 2x m8870 das ganze ist so ausgelegt das ich Problemlos auf atmos kann wenn ich mal über nen AV8805 nachdenken sollte

  2. Hallo Herr Jahn, dass es so ist, ist ja nice to know, aber wie kam es denn zu dieser Kooperation? Was steckt dahinter? Ist Onkyo nun komplett raus? DENON (Sound United) macht ja auch eigene Speaker, warum verkaufen die Ihre Geräte bei einem anderen LS Hersteller? Ich nutze seit Jahren einen der günstigen Denon AVRX Serie und zwar bisher von der Musik, die er produziert hat (bei wechselnden Lautsprechern wie Teufel, DALI, ELAC, Q Acoustics) recht zufrieden.

  3. Das Prinzip finde ich schon echt gut. Leider hören die Kombi-Angebote wie schon so oft genau da auf, wo sie wirklich interessant würden.
    Ein entsprechendes Angebot auf der Basis eines AVC-X4700H mit passender externer Stereo-Endstufe und Lautsprechern plus Subwoofern für 7.2.4 Sound wäre in absehbarer Zukunft etwas für mich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein