Deutsche Telekom will sich Disney+ für MagentaTV sichern

4
Disney Plus startet mit unzähligen Eigenproduktionen am 24. März 2020
Disney Plus startet mit unzähligen Eigenproduktionen am 24. März 2020
Anzeige

Disney+ ist bereits in Deutschland heißbegehrt – nicht nur bei den Nutzern, sondern auch bei Kooperationspartnern. Da streckt nun die Deutsche Telekom ihre Fühler aus.


Anzeige

So hat die Deutsche Telekom bzw. deren Vorstandsmitglied Michael Hagspihl bestätigt, dass bereits Verhandlungen mit Disney laufen. Das Ziel sei es, den Streaming-Dienst Disney+ in die Plattform MagentaTV zu integrieren. Ähnliche Strategien verfolgt der Kommunikationsanbieter bereits in Partnerschaft mit beispielsweise Netflix. So bietet die Deutsche Telekom in Zusammenarbeit mit Netflix vergünstigte Kombi-Tarife an.

Ähnliches wäre auch für Disney+ denkbar. In jedem Fall sieht es aber danach aus, dass sich die Deutsche Telekom Disney+ für MagentaTV als in das Angebot integrierte App ranholen möchte. Laut Hagsphil sollen die entsprechenden Verhandlungen zwischen dem Unternehmen und Disney bereits sehr fruchtbar verlaufen. Man sei zuversichtlich da in der nahen Zukunft eine für beide Seiten vorteilhafte Übereinkunft zu erzielen.

DISNEY+ jetzt vorbestellen und nur 59.99 für ein Jahr zahlen!

Die Deutsche Telekom sucht auch nach Partnern für MagentaTV, um sich besser gegen Vodafone zu wappnen. Letztere haben ja Kabel Deutschland und Unitymedia übernommen und kombinieren ihre Dienste deswegen effizient miteinander. Auch Netflix hat Vodafone beispielsweise in sein Angebot integriert. Es ist davon auszugehen, dass da dann ohnehin nicht nur die Deutsche Telekom auf Disney+ schielt.

MagentaTV soll möglichst vielen Partnern eine Heimat bieten

Die Deutsche Telekom hat bereits erklärt, dass man bei MagentaTV möglichst viele, unterschiedliche Dienste von Partnern bündeln möchte, um den Kunden eine breite Erfahrung zu bieten. Aktuell kann man ca. 3,7 Mio. Abonnenten für MagentaTV verbuchen. Bis 2022 ist das Ziel auf mindestens 5 Mio. zahlende Abonnenten zu kommen. Dafür benötigt man eben auch starke Partner wie Disney.

In Deutschland startet Disney+ offiziell am 24. März 2020. Zwei Tage vor dem Start in Deutschland wird es die erste Folge der Serie „The Mandalorian“ auch im Free-TV zu sehen geben, nämlich bei ProSieben. Aktuell läuft außerdem eine Aktion für Frühbucher. Dann kostet Disney+ im ersten Jahr nur 59,99 statt 69,99 Euro.

4 KOMMENTARE

  1. Es geht bei MagentaTV nicht nur um starke Partner und Angebote, sondern hauptsächlich um die Internet geschwindigkeit. Das sind Hauptgründe um Magenda TV zu nutzen. Ohne eine hohe Internet geschwindigkeit geht da garnichts.
    Amazon und Netflix ist ja schon im Angebot. Finde ich nicht schlecht. Leider aber kein Dolby Vision. Nur HDR 10 auf dem Media Receiver 401 und 201. Vielleicht geht da noch ein Update Telekom. Und ein paar mehr 4K Sender wäre auch nicht schlecht. In diesem Sinne macht was Telekom.

  2. Das fällt denen aber früh ein. Bin mal gespannt, wie die das bis zum 24. auf die Reihe kriegen wollen. 😀

    @Meister TV: Wie viele Streaming-Apps sind denn besser als die von Amazon? Okay, Netflix macht manche Sachen besser. Und wer noch?
    Abgesehen davon glaube ich kaum, dass Magenta Netflix, Amazon Prime und Disney+ mit noch mehreren anderen in einer App kombinieren kann, die dann auch noch besser sein soll als die von Amazon Prime.

  3. Das wäre super. Denn wenn du Magenta TV nutzt und die Apps auf den Receiver hast ist doch alles top. Hoffentlich machen die einen Deal. Strengt euch an Telekom. Und dann noch DAZN und alles wäre perfekt.

  4. „MagentaTV soll möglichst vielen Partnern eine Heimat bieten“

    Und auch nur so macht das einen Sinn. Keine Sau möchte 10 verschiedene Apps nutzen (noch dazu wenn diese so grottig sind @Amazon).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein