Disney+: Preis auf 59,99 Euro pro Jahr gesenkt!

10
Disney+
Disney+ soll Kunden auch mit Marvel-Filmen locken

Lust auf Disney+? Wer sich schon vorab für ein Jahr verpflichtet, kann Bares sparen: Disney senkt in diesem Fall den Preis auf nur noch 59,99 Euro!

So hat Disney heute informiert, das man „Frühbucher“ sozusagen belohnt. Bekanntermaßen startet der neue Streaming-Anbieter des Unternehmens in Deutschland am 24. März 2020, der Start wurde ja um eine Woche vorgezogen. Wer schon vor dem offiziellen Launch-Day ein Abonnement abschließt und sich direkt für ein Jahr bindet, der zahlt nur 59,99 Euro – statt 69,99 Euro. Man spart also so im Grunde 10 Euro.

Diese Ersparnis könnt ihr noch bis inklusive 23. März 2020 mitnehmen. Anschließend fällt eben wieder der reguläre Preis an. Wer Bedenken hat und nicht die Katze im Sack kaufen will, kann natürlich auch abwarten. Es wird ja auch möglich sein monatlich zu zahlen – dann sind es 6,99 Euro im einzelnen Monat. So wird sich das Repertoire von Disney+ in Deutschland vermutlich leicht vom US-Pendant unterscheiden, da die regionale Rechteverteilung anders liegt und es noch ältere Abkommen mit Partnern gibt, die vor der Planung für den Streaming-Dienst abgeschlossen worden sind.

DISNEY+ jetzt vorbestellen und nur 59.99 für ein Jahr zahlen!

Disney+ wird neben Filmen und Serien von Disney, Pixar und auch 20th Century Fox etwa auch Inhalte rund um Marken wie Marvel und Star Wars vereinen. Ein Highlight dürfte da etwa die Serie „The Mandalorian“ sein, die international bereits viel Aufmerksamkeit erreichen konnte. Wer sich nun fragt, wo man Disney+ für nur 59,99 Euro vorab buchen kann: Das geht ganz einfach unter diesem Link!

Disney+ dürfte auch in Europa abräumen

Obacht: Der zu zahlende Betrag wird laut einigen Lesern direkt abgebucht, wie man uns informiert hat. Hereinschauen könnt ihr in die Inhalte wiederum aber nicht früher als andere – der Launch von Disney+ verbleibt am 24. März 2020 und erst dann werden die enthaltenen Filme und Serien für euch freigegeben. Ihr habt also eben nur den genannten Vorteil: die Ersparnis von 10 Euro auf den Jahrespreis.

10 KOMMENTARE

  1. Falls der Mickey Mouse Kanal in Frage kommt möchte ich erst mal wissen wo die App unterstützt wird.Bisher habe ich weder auf meinem LG Nano Cell noch auf dem Amazon Fire Cube die Möglichkeit eine App runter zuladen.also heißt es erst mal abwarten,im Moment lohnt sich der Streaming Dienst nicht,die Serie Mandalorien hab ich schon gesehen( Dank Holland) ,mal sehen was noch so kommt,die beworben Sachen von Marvel und Pixar stehen auf Blu-ray schon seit Jahren im Regal.

  2. Habe neue Support Mail von Disney+ bekommen:

    In den nächsten Tagen werden wir die Hauptseite, wie auch die Hilfe FAQ mit neuen Infos ergänzen.

  3. €59.99? Ist ja ganz toll, in der Schweiz kostet es CHF 84.90 (anstelle von CHF 99). Was für einen Umwechslungskurs haben die wieder genommen. Korrekt wäre 1.10, d. h. CHF 66, resp. CHF 77 wäre eigentlich richtig.

    Und dafür, dass es in der Schweiz teurer ist (aka Netflix), wird als Ersatz das Angebot wohl auch dürftiger ausfallen als z. B. in Deutschland.

  4. Man hat im Prinzip also zwei vernünftige Alternativen. Wenn man sicher ist, dass man Disney+ längerfristig abonnieren will, wartet man bis zum 23. 3. und schließt dann das Jahresabo für knapp 5€/Monat ab, also praktisch zum gleichen Preis wie Apple TV+. Falls nicht, wartet man bis zum 24. 3. und hofft auf einen kostenlosen Probemonat, wie er in den Nutzungsbedingungen angedeutet wird.

    Wenn man keinen Fernseher oder BD-Player mit Disney+ App hat, kann man notfalls auf dem Laptop gucken oder ein Streaming-Gerät benutzen. Apple TV, Fire TV und Shield TV sollen ja alle eine Disney+ App bekommen.

  5. Ohne Ankündigung welch Plattformen am 24.03 man den Start gehen kann und will ich nicht vorher ein ABO abschließen.
    Meine frage wäre Samsung Model 2018 gehen die gleich mit eine APP an den Start.

    Habe bei D+ und Samsung nachgefragt und bekam keine zusage nur ein eventuell.

  6. So,sehr schön! Keine App,hallo LG Deutschland ! Jetzt noch das Apple Tv Update für meine Oled’s 65c8 & 65e6v von LG bitte und alles wäre bestens !!!
    Mfg MP

    • Die Disney+ App für LG TVs ab 2016 soll erst kurz vor Release in Europa auf den TVs bzw AppStore verfügbar sein.

      AppleTV App für die 2016 Modelle wird es laut LG leider nicht geben.

  7. Als Bezahlmöglichkeiten wird nur VISA, Mastercard oder American Express oder PayPal angeboten. Lastschrift oder andere Zahlungsmöglich gehen nicht.
    Toll, also für Leute die mit PayPal nichts am Hut haben oder früher auf die fresse gefallen sind und mit denen nichts mehr zu tun haben wollen sind hier ange… .
    Selbst der Support sagte mir das es auch ab 24.03 kein Andere Zahlungsmöglichkeit in Deutschland geben wird.
    Sorry aber da wird Disney in Deutschland bei vielen gegen die Wand fahren.

    • Update: Gerade mail vom Disney+ Support bekommen:
      Zurzeit gehen nur diese Genannten Zahlungsmöglichkeiten. Zum Start am 24.03 sollen aber noch weitere folgen, auch Lastschrift. Zurzeit ist dies aber noch nicht möglich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein