Disney, Marvel, Pixar & Star Wars-Filme in 4K/HDR Qualität erreichen iTunes!

11
Mulan ist bereits in 4K mit Dolby Vision auf iTunes erhältlich - Titel von Disney, Star Wars und Marvel werden folgen
Mulan ist bereits in 4K mit Dolby Vision auf iTunes erhältlich - Titel von Disney, Star Wars und Marvel werden folgen

In den USA sind bereits mehrere Filme von Disney, Pixar, Marvel und Star Wars in 4K Qualität mit HDR, Dolby Vision und Dolby Atmos auf iTunes aufgetaucht. Damit ist auch das letzte große Filmstudio auf den iTunes-4K-Zug aufgesprungen.

Die Überschrift dieses Beitrages hätte auch „Disney braucht Geld“ lauten können. Das Unternehmen steht seit der Corona-Pandemie nämlich gar nicht so gut da. Die Schließung der Freizeitparks kann Disney nicht mit seinem Entertainment- und Merchandise-Segment auffangen, weshalb erst vor Kurzem ein Viertel der Belegschaft entlassen werden musste. Und der Start der Disney+ Plattform verlief auch nicht wie geplant, da diese beim Anbieter weitaus mehr Kosten verursacht hat. Die erhöhte Nutzung in den ersten Corona-Monaten hatte auch zur Folge, dass Disney, wie viele andere Streaminganbieter auch, die Qualität seiner Streams drosseln musste. Jetzt versucht das Unternehmen so schnell wie möglich an frisches Geld zu kommen.

Avengers Endgame 4K itunes
Disney geht gleich in die vollen und liefert ehemalige Blockbuster wie „Avengers: Endgame“ in bester 4K/Dolby Vision Qualität mit Dolby Atmos 3D Sound | Bild: flatpanelshd.com

Disney-Blockbuster in 4K/HDR auf iTunes (US)

In den USA hat Disney bereits damit begonnen seine Blockbuster-Titel wie z.B. „Avengers: Endgame“, „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ oder „Toy Story 4“ in 4K Qualität mit Dolby Vision und Dolby Atmos auf iTunes anzubieten. Der Kaufpreis variiert dabei zwischen 9.99 und 19.99 US-Dollar. Die Leihgebühr beläuft sich auf 5.99 $US je Titel. Wer einen der Filme bereits als HD-Variante gekauft hat, bekommt zudem ein kostenloses Upgrade auf die 4K/HDR-Variante.

Auch das Star Wars Universum ist jetzt auf iTunes in 4K vertreten
Auch das Star Wars Universum ist jetzt auf iTunes in 4K vertreten | Bild: flatpanelshd.com

Bald auch in Deutschland?

In Deutschland sieht die Auswahl an Disney-Blockbustern in 4K Qualität und/oder Dolby Vision noch etwas mau aus. Mit „Mulan“ zeigt sich jedoch bereits ein erster Vorreiter für die große Disney-Offensive. Der Film hatte Produktionskosten von rund 200 Millionen US-Dollar, die „Mickey Maus“ versuchte über den Streamingdienst Disney+ wieder einzuspielen. Dort wird der Titel für 21.99 Euro zum Kauf angeboten. Viel Geld, wenn man bedenkt, dass der Titel ab Dezember kostenlos ins Streaming-Angebot aufgenommen wird. Auf iTunes sowie auf Prime Video wird Mulan mittlerweile in 4K/HDR Qualität (Dolby Vision) zum gleichen Preis angeboten.

Und für die junge Zielgruppe gibt es Toy Story 4, ebenfalls mit Dolby Vision und Dolby Atmos
Und für die junge Zielgruppe gibt es Toy Story 4, ebenfalls mit Dolby Vision und Dolby Atmos | Bild: flatpanelshd.com

Disc-Fans schauen weiterhin „nur“ mit HDR10

Fans der Disc-Veröffentlichungen dürften über diesen Schritt nicht sonderlich erfreut sein. Auf 4K Blu-ray werden Disney-Filme mittlerweile nur noch mit HDR10 ausgeliefert, nachdem sich Disney wohl nicht so ganz mit dem Dolby Vision-Workflow anfreunden wollte. Ein gewisses Unverständnis gibt es auch bei uns, werden die Filme auf Disney+ und iTunes jetzt mit Dolby Vision angeboten. Angeblich begründet Disney diesen Schritt damit, dass beim Streaming die Metadaten nochmals angepasst werden können und deshalb auf Dolby Vision gesetzt wird. Auf einer 4K Blu-ray würde eine schlechte Dolby Vision-Verarbeitung jedoch immer so bestehen bleiben, was nicht dem Qualitätsanspruch von Disney entspricht.

11 KOMMENTARE

  1. Auf Amazon gibt es mittlerweile auch sehr viele Pixar und Disney Filme in 4k HDR als Streaming.
    Allerdings mit 17 Euro pro Film relativ teuer aber gute Qualität.
    Neulich ging erst Monster AG 1 online in 4k HDR.
    Das bekomm ich auf Disney plus nicht.

  2. Jetzt fehlt nur noch, dass Disney die Filme in Deutschland sogar mit Dolby Atmos bei iTunes einstellt 🙂 iTunes läuft ja anscheinend weiterhin sehr gut, während Rakuten sich jetzt vom Markt verabschiedet. Und das in einer Zeit, wo Streaming eine größere Nutzung erfährt.

  3. Ich verstehe nicht, wie Disney Disney+ über Wasser halten will, wenn man nun anfängt seine Kronjuwelen auch noch bei anderen Anbietern zu verteilen. Geht es Disney so schlecht bzw. hat man sich durch die ganzen Übernahmen und Corona bedingten Ausfälle letztendlich übernommen, so dass man nun zu jedem Strohhalm greift bzw. auch die Konkurrenz füttern muss?

  4. Ich verstehe nicht, wie Disney Disney+ über Wasser halten will, wenn man nun anfängt seine Kronjuwelen auch noch bei anderen Anbietern zu verteilen. Geht es Disney so schlecht bzw. hat man sich durch die ganzen Übernahmen und Corona bedingten Ausfälle letztendlich übernommen, so dass man nun zu jedem Strohhalm greift bzw. auch die Konkurrenz füttern muss?

      • Irgendwie bin ich da auch sehr zwiespältig unterwegs, diese scheiss teuren Parks sind nicht wirklich lobenswert, alles ist dort auf maximalen Gewinn ausgerichtet, dies aber auch wirklich extrem.
        Und gerade den kleinsten bzw. eben dessen Eltern versucht man hier mit allen erdenklichen Mitteln das Geld aus den Taschen zu ziehen.
        Toll finden kann ich das nicht, so dass mich hier der Umsatzrückgang nicht tangiert.

        Andererseits sind da natürlich die zig tausenden Mitarbeiter die nun keinen Job haben…

        • 26.000 von 100.000 einfach mal „rausschmeißen“ mit dem „tollen“ Sicherheitsnetz, welches manche Länder bieten? In den USA droht da einigen Mitarbeitern sicherlich die Straße… Ist halt einfach USA. Größer, toller, weiter und das Geld, was manche Familien dort lassen, ist für viele Peanuts bzw. irgendeine Kreditkarte wird schon noch gehen. Eine ganz eigene Welt…

  5. Dabei könnten sie doch weiteres Geld generieren, wenn die Disc auch mit DV kommen würden..
    andererseits sind die Disc Verkäufe ja nicht gerade hoch, seit Jahren schon nicht, hmm.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein