Disney+ nimmt „Mulan“ in Deutschland für 21,99 Euro ins Programm

6
Mulan Disney Plus 30 Dollar
Schnäppchen? Wohl kaum! Mulan soll auf Disney+ zum "Digital-Start" 30 US-Dollar kosten

Der Kinofilm „Mulan“ wird aufgrund der Corona-Krise direkt bei Disney+ angeboten. Allerdings fällt dafür der zusätzliche Preis von satten 21,99 Euro an.

Update:

Mittlerweile hat Disney+ zu „Mulan“ und dem VIP-Zugang auch eine offizielle Informationsseite geschaltet.

Originalartikel:

In den USA kostet „Mulan“ bei Disney+ 30 US-Dollar, bei uns soll er mit einem sogenannten VIP-Zugang für 21,99 Euro zu haben sein. Zu bedenken ist, dass zusätzlich auch ein aktives Abonnement von Disney+ benötigt wird. Die 21,99 Euro kommen also zu den regulären Kosten für das Abonnement des Streaming-Anbieters noch obendrauf.

Disney schubst „Mulan“ nicht einfach so zu Disney+, da das für das Studio ein herbes Verlustgeschäft wäre: Von dem Live-Action-Remake des Zeichentricksfilms aus dem Jahr 1998 hatte sich Disney erhebliche Einnahmen im Kino versprochen. So betrug das Budget rund 200 Mio. US-Dollar. Dazu kommen Kosten für das Marketing. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie hatte man aber offenbar keine Wahl, als den Film nun in irgendeiner Form zu veröffentlichen.

Disney's Mulan | Official Trailer

Sicherlich ist dieser VIP-Zugang für Disney auch ein Testballon. Sollte das Angebot gut angenommen werden, ist vorstellbar, dass Disney dieses Modell für hochkarätige Blockbuster auch in Zukunft nutzen könnte. Wer Interesse hat, kann dabei ganz genau ab dem 4. September 2020 bei „Mulan“ via Disney+ hereinschauen. Vorausgesetzt die 21,99 Euro sitzen locker und es ist ein aktives Abonnement vorhanden.

Einmal kaufen – beliebig oft ansehen

Immerhin: Wer „Mulan“ für 21,99 Euro kauft, kann den Film beliebig oft ansehen. Der Zugriff bleibt so lange unbeschränkt bestehen, wie auch das Abonnement von Disney+ aufrechterhalten wird. Manchem gefällt dieser Deal eventuell besser als vergangene Angebote, bei denen ebenfalls Filme wie „Trolls World Tour“ zu einem verhältnismäßig hohen Preis direkt digital konsumiert werden konnten – dann aber mit begrenzten Zugriffszeiten.

„Mulan“ wird bei Disney+ in 4K Ultra HD mit HDR10 und Dolby Vision und auch Dolby-Atmos-Ton zur Verfügung stehen. Werdet ihr das Angebot wahrnehmen oder wartet ihr da eher auf eine mögliche Ultra HD Blu-ray oder die Integration in Disney+ ohne weitere Mehrkosten?

6 KOMMENTARE

  1. Der Zugriff bleibt so lange unbeschränkt bestehen, wie auch das Abonnement von Disney+ aufrechterhalten wird.

    was genau bedeutet dass? Abo zu Ende und Film weg? Viele abonnieren immer mal wieder für nen Monat oder so, und halten das Abo nicht ewig am Laufen

  2. Ich würde den Film lieber erst im Kino sehen und mir später eine 4K-BD holen, wenn er mir gefällt.
    Andererseits bin ich Mulan-Fan genug, dass ich mir den Film auch bei Disney+ angucken würde, falls er gar nicht ins Kino kommt.

  3. Der Preis ist auf jeden Fall super, dann bringen die Freunde Snacks und Getränke und der Gastgeber zahlt das Ticket.
    Und wenn man schlau ist, kann man das öfters machen 😉

  4. Wenn man 8-12€ verlangen würde, was im Schnitt ein Kinoticket kosten würde, sehe ich es ein, sogar wenn man den Film dann wie im Kino evtl nur einmal schauen könnte. Aber gut das doppelte plus ggf. das normale Abo ist schon heftig. Trolls war auch extrem teuer. 16,99€ bei iTunes nur zum Leihen. Solange solche Preise gelten, bleibe ich jedenfalls fern davon und jeder den ich persönlich kenne übrigens auch.

    • Denke die Studios planen noch einen weiteren Zuschauer mit ein, sprich demnach 2 Kinotickets. Werde diese Methode aber nicht unterstützen und hoffe das sich die Kinowelt einigermaßen erholen wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein