Disney+ streamt an Smart TVs von Philips endlich wieder in 4K UHD

3
War unter anderem vom
War unter anderem vom "Streaming-Downgrade" betroffen: Der OLED935 von Philips

Mehrere TV-Modelle von Philips konnten bis vor Kurzem Disney+ nur noch in SD verwenden. Eine neue Firmware stellt nun den Zugriff auf 4K mit HDR wieder her.

Wir hatten darüber berichtet: Durch einen Fehler konnten diverse Smart TVs der Marke Philips Streaming-Apps wie Amazon Prime Video, Netflix und eben auch Disney+ nur noch in SD verwenden. Die Ursache blieb unklar. Der Hersteller versprach schließlich Abhilfe. Jene traf auch ein, klammerte aber leider bis vor wenigen Tagen Disney+ weiterhin aus. Das sorgte natürlich bei einigen Nutzern für Enttäuschung.

Nun gibt es aber seit Anfang der Woche eine neue Firmware für TVs der Marke Philips, welche die betroffenen Modelle aus den Jahren 2019 und 2020 erreicht. Es handelt sich hier um Geräte mit Android TV. Vermutlich gab es da ein Problem mit den DRM-Technologien. Warum das Problem zuvor schon für Amazon Prime Video und Netflix behoben werden konnte, Disney+ aber erst jetzt folgt, ist offen.

Philips OLED 805
Der Philips OLED 805 ist mit 55 und 65 Zoll zu haben

Unten listen wir für euch auf, welche TVs konkret das Upgrade erhalten haben. Sollter ihr ein betroffenes Gerät besitzen, findet ihr hier den Download für die TVs aus dem Jahr 2020 und 2019. An sich sollte euch das Update aber auch direkt über die Update-Funktion eures TVs erreichen.

Philips Smart TVs: Diese Modelle erhalten aktuell eine neue Firmware

Modelle aus dem Jahr 2020:

  • OLED935 mit Sound von Bowers & Wilkins (3.1.2 Soundbar) und Ambilight 4
  • OLED805, OLED855 und OLED865
  • 9435 mit Sound von Bowers & Wilkins (2.1.2 Dolby Atmos Soundbar)
  • 9235 mit 2.1 Sound von Bowers & Wilkins
  • 9005
  • 8505/8535/8545/8555 Performance Series

Modelle aus dem Jahr 2019:

  • OLED984 mit Sound von Bowers & Wilkins (3.0 Soundbar) und Ambilight 4
  • OLED934 mit Sound von Bowers & Wilkins (2.1.2 Dolby Atmos Soundbar)
  • OLED804, OLED854
  • 8804 mit Sound von Bowers & Wilkins
  • 8204
  • 7504 mit Soundbase im Tischfuß
  • 7304, 7334, 7354, 7394 – Performance Series – “The ONE to watch”

Neben dem Fix für die Probleme mit Disney+ sind auch andere Fehlerbehebungen enthalten. Etwa wurde die Performance bei IPv6-Verbindungen für HbbTV verbessert und auch Verbindungen via HDMI ARC sollen besser funktionieren.



QUELLEToengel
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

3 KOMMENTARE

  1. Ist zwar bisschen Offtopic, aber sollte im April Disney+ nicht auch als App auf Sky Q starten? Ist irgendwie ziemlich ruhig geworden darum finde ich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein