DJI Osmo Action: Actioncam ist für 4K, 60 fps und HDR bereit

0
DJI Osmo Action kann Videos mit 4K und 60 fps aufzeichnen

DJI bringt eine neue Action-Kamera auf den Markt, die auch für 4K-Freunde interessant sein könnte. Die DJI Osmo Action kann Videos nämlich mit 4K und 60 fps aufzeichnen. Die offizielle Preisempfehlung liegt bei 379 Euro.


Anzeige

Alternativ fertigt die Kamera auch 4K-Videos mit 30 fps an und kann dann auch HDR zuschalten. Damit ihr die Kamera vielfältig einsetzen könnt, ist sie nicht nur mit elektronischer Bildstabilisierung (EIS) versehen, sondern sie sei laut Hersteller auch staubgeschützt, stoßsicher sowie wasserdicht. Selbst bei Minusgraden soll sie einwandfrei funktionieren.

Damit auch bei Sonnenlicht alles klappt, ist nicht nur an der Rückseite ein Touchscreen mit 2,25 Diagonale integriert, sondern es sitzt auch an der Vorderseite ein Display mit 1,4 Zoll und einer Helligkeit von 750 Nits. Das soll die Motivpositionierung erleichtern. Die Bedienung der Action-Kamera kann über den Touchscreen, einige Buttons an der Kamera oder auch über die offizielle App DJI Mimo für Apple iOS und Android erfolgen. Sie ist mit Bluetooth oder Wi-Fi nutzbar.

DJI Osmo Action bietet bei 4K-Videos mit 30 fps auch HDR

Als Basis der Kamera dient ein 1/2.3 Zoll Sensor  mit 12 Megapixeln. Für 4K-Videos nennt DJI übrigens bis zu 100 MBit/s als Bitrate, was sehr ordentlich klingt. Das asphärische Objektiv mit drei Linsen soll verzerrungsarme Videos garantieren. Wie beim Touchscreen auf der Rückseite setzt DJI auch für das Objektiv auf eine Beschichtung gegen Fingerabdrücke, die zudem auch Streulicht reduziere.

DJI Osmo Action wartet mit vielen Zusatzfunktionen auf

Die Osmo Action verfügt über einen austauschbaren Akku mit einer Laufzeit von ca. 93 Minuten für Aufnahmen mit 4K/30fps bei aktivierter Bildstabilisation. Zwei Mikrofone können zur Sprachsteuerung genutzt werden. Auch ein Lautsprecher ist vorhanden. Als weitere Funktionen nennt DJI z. B. achtfache Zeitlupe in 1080p bei 240 fps, Zeitraffer und die Anpassung der Belichtungszeiten auf bis zu 120 Sekunden für Aufnahmen bei Nacht.

DJI Osmo Action enthält im Lieferumfang zwei Halterungen

Im Lieferumfang der DJI Osmo Action sind eine Rahmenhalterung und eine Klepepad-Halterung bereits enthalten. Optional sind noch ein wasserdichtes Gehäuse, ein Klinkensteckeradapter für externe Mikrofone, ein Verlängerungsstab, Filter, eine Akkuladestation und ein schwimmfähiger Griff zu haben. Preise für das Zubehör nennt DJI leider noch nicht.

Die DJI Osmo Action selbst ist im Handel ab dem 22. Mai für 379 Euro erhältlich. Wer möchte, kann für 39 Euro noch DJI Care Refresh dazu buchen. Diese Ausweitung der Garantie gilt ein Jahr und bietet umfassenden Schutz mit bis zu zwei Ersatzgeräten.

DJI Osmo Action: Actioncam ist für 4K, 60 fps und HDR bereit
5 (100%) 1 Bewertung[en]
QUELLEDJI
Avatar
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein