Foton Inc. retuschiert 4k-Videos mit Photoshop-Werkzeugen.

0

Die Firma Foton Inc. zeigt eindrucksvoll in einem Video die „Live“-Retusche eines 4K-Videos mit 4096 x 2160 Pixel, welche anhand eines Standbildes vollzogen wird.

Die Technik soll von geringem Aufwand sein und Bewegungen im Video selbstständig verfolgen und die Retusche entsprechend anpassen. Dabei wird die Retusche nicht auf jedes Einzelbild übertragen bzw. berechnet, sondern trackt die Kopfbewegungen und legt die Veränderungen darüber.

Im Video fällt natürlich auf das das Modell im Video sich nur wenig bewegt aber das Programm ist ja noch nicht Marktreif. Trotzdem bleibt es sehr eindrucksvoll was das Programm von Foton Inc. leisten kann. Vor allem bei Werbevideos von Mode- und Drogerieprodukten würde sich die Technik anbieten, da hier oft nicht mit schnellen bewegten Bildern gearbeitet wird.

So könnten sich viele Werbefirmen natürlich viel Geld sparen wenn die Retusche so einfach von der Hand geht.

Quelle: gizmodo.com

Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein