Google Chromecast Ultra: Benutzeroberfläche des Nachfolgers im Video

0
Google Chromecast Ultra: Die neue Oberfläche
Google Chromecast Ultra: Die neue Oberfläche

Der Google Chromecast Ultra soll bald einen Nachfolger erhalten. In den USA bieten einige Händler den Dongle bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart an. Daher kursieren nun auch schon erste Eindrücke.

Bei Reddit plaudert etwa der Useri „fuzztub07“ aus dem Nähkästchen. Er will sein Exemplar des neuen Google Chromecast Ultra, auch unter dem Codenamen „Sabrina“ bekannt, bei Walmart ergattert haben. Das ist durchaus realistisch, denn neue Bilder des Streaming-Sticks tauchten zwischendurch immer mal wieder auf. Im neuen Video erkennt man bereits, dass die Darstellung der Benutzeroberfläche offenbar angenehm flüssig ist. Das beeindruckt durchaus.

Zumal der neue Google Chromecast Ultra einen Preis von 50 bis 100 Euro anvisieren soll. Im Video sehen wir auch schon, dass Google tatsächlich Android TV zu Google TV umtaufen wird. Denn die neue Marke ist an mehreren Stellen eindeutig zu erkennen. Außerdem hat „fuzztub07“ verraten, dass die Empfehlungen zu Filmen und Serien vielschichtiger werden. Sie berücksichtigen nun auch Inhalte aus nicht installierten Apps. Wer das verwirrend findet, kann die Empfehlungen im Homescreen aber auch auf Inhalte aus installierten Anwendungen beschränken.

Die Fernbedienung des neuen Google-TV-Sticks hält Shortcuts für Netflix und YouTube bereit
Die Fernbedienung des neuen Google-TV-Sticks hält Shortcuts für Netflix und YouTube bereit

Auch soll es möglich sein den neuen Streaming-Stick mit mehreren Profilen zu nutzen. Spannend ist für uns aber nun die Frage, ob Google die im Video zu sehende, neue Oberfläche auf seinen eigenen Chromecast beschränken wird oder sie auch für andere Geräte ausrollt. Beispielsweise wäre da ja die Nvidia Shield TV ein heißer Kandidat. Wir rechnen aber damit, dass Google das UI im Zuge der Umtaufe zu Google TV auch für Partner freigeben wird.

Google Stadia ist noch nicht vorinstalliert

Überraschend: Google Stadia, der Cloud-Gaming-Dienst von Google, sei auf dem Chromecast-Ultra-Nachfolger mit Android TV / Google TV noch nicht vorinstalliert. Das ist aber auch ein Zeugnis dessen, dass es Google mit seinem Game-Streaming-Angebot irgendwie doch nicht so ernst zu meinen scheint, wie anfangs behauptet. Dürfte das Unternehmen aber sicherlich noch nachreichen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein